Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Unsterblich verliebt in Fernsehstar

Status
Für weitere Antworten geschlossen.
U

Uller

Gast
Hallo zusammen! Ich bin etwa Anfang/Mitte 50. Seit ich in meiner frühen Kindheit meine erste Sendung mit Ulla Kock am Brink gesehen habe, bin ich in diese Frau unsterblich verliebt. Man könnte sagen, dass ich eine gewisse Obsession für sie entwickelt habe. Meine Wände sind voll mit Postern von Ulla, ich schlafe in Ulla-Bettwäsche. Mein erster Gedanke am Morgen ist Ulla, mein letzter Gedanke am Abend auch. Nachts träume ich, wie Ulla mich bekocht und umsorgt. Und dann... hihi, ihr wisst schon.

Ich bin Gründungsmitglied des inoffiziellen Ulla Kock am Brink-Fanclubs. Ich versuche, mich mit dem Verkauf von Merchandising-Artikeln notdürftig über Wasser zu halten. Ich habe Ärger mit dem Jobcenter, das mich zwingen will, diese Tätigkeit aufzugeben und einer anderen Beschäftigung nachzugehen. Das Geschäft ist alles andere als einbringlich, daher installiere ich nebenbei noch schwarz Bidets bei reichen Leuten. Ich bin aber handwerklich nicht sehr geschickt. Mit meinem Rechtsbeistand will ich eine Erwerbsminderungsrente durchsetzen, da ich mich tagsüber ohnehin nur auf Ulla konzentrieren und somit keinem Beruf nachgehen kann. Auch streite ich mich derzeit aus demselben Grund mit meiner BU-Versicherung. Jetzt soll ein Gutachten eingeholt werden. Die Erfolgsaussichten, dass mir aufgrund meines Zustandes eine BU attestiert wird, sind aber wohl auch alles andere als gut.

Übermorgen wird Ulla 60 und ich bin schon so aufgeregt. Ich hatte nie eine Beziehung, da ich mich für Ulla aufgespart habe. Ulla, wenn du in diesem Forum aktiv bist, offenbare dich bitte. Das wünsche ich mir so sehr. Sind hier weitere Verehrer*innen von Ulla Kock am Brink unterwegs? Hat jemand ihre Handynummer? Wie kann ich an sie herankommen? Wie stellt ihr euch meinen weiteren Lebensweg vor? Gibt es Medikamente oder bestimmte Yogaübungen, die mir helfen können?
 

Peter1968

Moderator
Teammitglied
Hallo Uller,

Medikamente, Yogaübungen?
Ich denke das einzige ist einmal mit einem/-r Therapeuten/-in zu reden.
Dich aufsparen, stetig daran denken, alles vernachlässigen, nun die logischen Probleme mit den Behörden, alles das ist krankhaft, das solltest, nein, musst dies einsehen, daher können und werden keine Übungen oder Medikamente helfen.
Du willst in Rente gehen da du nicht arbeiten kannst wegen dem stetigen denken an diese Frau, da solltest du selbst einsehen das diese Gedanken nur extern behandelt werden können.
Natürlich musst du es selbst wollen, einsehen das manche Frauen unerreichbar sind vor allem wenn diese eine neue, glückliche Ehe führen.
Auf jemanden der sich gerade so über Wasser hält, wie du es sagst, warten diese nicht, auf krankhafte Verehrer schon gar nicht, dies kann ganz schnell auch in eine andere Schiene geschoben werden und bevor dies geschieht solltest du unbedingt dagegen steuern und dir extern helfen lassen.

Gute Besserung und vor allem viel Einsicht
 

SFX

Aktives Mitglied
Hallo,

du musst den Frauen etwas bieten! Glaubst du Ulla Cock ist scharf auf eine_n Langzeitarbeitslose_n (M/W/D), de_r/die ihr überhaupt nichts bieten kann, in Schwarzarbeit Genitalienwaschbecken installiert und versucht die Versicherung zu bescheißern?

Und du schläfst sogar in Cock-Bettwäsche??? Na, ich weß ja nicht. Wie würde die Ulla das finden? Ich hätte irgendwie ein komisches Gefühl mich in eine Bettdecke zu kuscheln, die mit meinem eigenen Gesicht bedruckt ist.

Wie dem auch sei! Mache etwas aus deinem Leben. Tu es meinetwegen für Ulla Cock, aber tu es!

LG,
SFX
 

GrayBear

Aktives Mitglied
Sich für jemanden zu entscheiden, die unerreichbar ist, hat so manche Vorteile: man muss es erst garnicht versuchen und zu einer Ablehnung kommt es wahrscheinlich auch nicht, weil man so weit zumeist nicht kommt. Also kann man sich in seine Komfortzone zurückziehen und träumen.

Der Nachteil ist: irgendwann wird Dir das bewusst werden und dieser Moment der Wahrheit wird Dir ziemlich deutlich vor Augen führen, womit Du Dein Leben zugebracht hast. Aber hey! Das ist Deine Entscheidung und darf es auch sein. Wenn es für Dich in Ordnung ist und Du niemandem damit schadest, warum nicht? Aber wenn sich Deine Schwärmerei zu einem Zwang ausgeweitet hat, dann solltest Du professionelle Hilfe suchen, denn eine Yogaübung wird Dir da wohl nicht sehr viel helfen.

Wie stellst DU Dir Deine Zukunft vor? Sehnsuchtsvoll auf Dein Kopfkissen zu starren? Wenn "mehr" für Dich unerreichbar ist, dann ist es eben so. Aber woher weist Du das, wenn Du es noch nie versucht hast?
 
G

Gelöscht 69542

Gast
@Uller
Wenn du Gründungsmitglied ihres Fanclusbs bist, hast du dann nicht Kontakt zu ihr? Oder hast du jemals mit ihr in irgendeiner Form Kontakt gehabt?
Schauspieler/innen oder Prominente sind oft ganz anders, als ihr öffentliches Bild (habe früher selbst für Schauspieler geschwärmt und teilweise auch Kontakt gehabt)

Vielleicht wärst du "'geheilt" wenn du mal mit ihr Kontakt hättest, hast du ihr mal geschrieben?
Ansonsten würde ich auch einen Psychologen aufsuchen, gerade, weil du ja auch davon wegmöchtest.

Alles Gute!
 

Bodenschatz

Aktives Mitglied
Hallo zusammen! Ich bin etwa Anfang/Mitte 50. Seit ich in meiner frühen Kindheit meine erste Sendung mit Ulla Kock am Brink gesehen habe, bin ich in diese Frau unsterblich verliebt. Man könnte sagen, dass ich eine gewisse Obsession für sie entwickelt habe. Meine Wände sind voll mit Postern von Ulla, ich schlafe in Ulla-Bettwäsche. Mein erster Gedanke am Morgen ist Ulla, mein letzter Gedanke am Abend auch. Nachts träume ich, wie Ulla mich bekocht und umsorgt. Und dann... hihi, ihr wisst schon.

Ich bin Gründungsmitglied des inoffiziellen Ulla Kock am Brink-Fanclubs. Ich versuche, mich mit dem Verkauf von Merchandising-Artikeln notdürftig über Wasser zu halten. Ich habe Ärger mit dem Jobcenter, das mich zwingen will, diese Tätigkeit aufzugeben und einer anderen Beschäftigung nachzugehen. Das Geschäft ist alles andere als einbringlich, daher installiere ich nebenbei noch schwarz Bidets bei reichen Leuten. Ich bin aber handwerklich nicht sehr geschickt. Mit meinem Rechtsbeistand will ich eine Erwerbsminderungsrente durchsetzen, da ich mich tagsüber ohnehin nur auf Ulla konzentrieren und somit keinem Beruf nachgehen kann. Auch streite ich mich derzeit aus demselben Grund mit meiner BU-Versicherung. Jetzt soll ein Gutachten eingeholt werden. Die Erfolgsaussichten, dass mir aufgrund meines Zustandes eine BU attestiert wird, sind aber wohl auch alles andere als gut.

Übermorgen wird Ulla 60 und ich bin schon so aufgeregt. Ich hatte nie eine Beziehung, da ich mich für Ulla aufgespart habe. Ulla, wenn du in diesem Forum aktiv bist, offenbare dich bitte. Das wünsche ich mir so sehr. Sind hier weitere Verehrer*innen von Ulla Kock am Brink unterwegs? Hat jemand ihre Handynummer? Wie kann ich an sie herankommen? Wie stellt ihr euch meinen weiteren Lebensweg vor? Gibt es Medikamente oder bestimmte Yogaübungen, die mir helfen können?
Dein Beitrag ist ja echt witzig :)
Nun muss ich zugeben, dass ich einen ähnlichen Fetisch habe...Was die Sache noch kompliziert ist, dass eine Recycling-Variante enthalten ist.
Es ist bei mir also so - wenn ich was schönes, begehrenswertes sehe, dass ich mich damit umgeben möchte.
Sagen wir mal ein Parfüm. Das kommt dann zur Anwendung.
Normale Leute würden abends duschen, ich nehm's aber mit ins Bett, weil ich morgens dusche. Der Effekt ist, dass das Bettzeug auch danach duftet.

Passend dazu käme Bettzeug in Betracht, sagen wir mal: Löwenzahnduft und Löwenzahnbettzeug.

Nun ist es aber so, dass Löwenzahn nur eine absehbare Blütezeit hat: ich fühle mich getäuscht.
Also wandert das Bettzeug in die Waschmaschine.

Da ständig neues zu teuer wäre, finde ich Alternativen - um zu sparen.

Um es abzukürzen: Weg von der blühenden Löwenzahnwiese, durch die ich barfuß geschwebt bin, hat mich die Realität auf den Bürgersteig zurück verwiesen. Barfuß auf dem Bürgersteig kann fast - aber nur fast so schön sein, ist aber jahreszeitlich bedingt eine zwangsweise Alternative.
Passend dazu hab ich also kariertes Bettzeug aufgezogen - erdfarben.

Auf die Ulla bezogen geht es nun nicht um Stinkefüße sondern um Selbstreflexion.
Also muss man sich nach und nach alternativen suchen und sie ausprobieren.
Vielleicht Nastasja Kinski in der blauen Lagune, dann jüngere, immer in der Hoffnung, dass es ja irgendwann klappen muss, und man nicht allzu viel vergebliche Zeit damit verliert sich zu sagen:
Ich kann ja nicht, daher will ich langsam nicht mehr, und weil ich nicht mehr will, kann ich langsam nicht mehr.

Sowas führt zum Beispiel auf der Arbeit zu Hartz 4, und das willst du ja nicht wirklich, oder?
:)
 
Zuletzt bearbeitet:

unschubladisierbar

Aktives Mitglied
Und dann hihi...ihr wisst schon? Bist du sicher das du 50 bist?

Schöner Thread...Harzt 4, Schwarzarbeit; Ulla Cock am Irgendwas; ne Wohnung dekoriert wie ein Psychopath,
Jungfrau und kurz davor ein Stalker zu werden.
Ist doch was für ein RTL 2 Format. Mit etwas Glück lernst du da auch Ulla kennen. Die haben sogar ein Date mit einer Lokomotive für einen Typen klar gemacht. Die schaffen es bestimmt auch deine Ulla ranzuholen.
Deinen weiteren Lebensweg stell ich mir so vor. Du im neongrünen Spandex, auf einem Acker, Spagat üben. Irgendwann kommt Ulla vorbei, ist total beeindruckt und ihr reitet zusammen in den Sonnenuntergang.
 
Zuletzt bearbeitet:
Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Anzeige (6)

Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
F Ist sie verliebt? Liebe 2
S Verliebt in Transfrau nervös vorm ersten Mal Liebe 10
M In Mann mit Zwangsstörungen verliebt Liebe 32

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Regeln Hilfe Benutzer

Du bist keinem Raum beigetreten.

    Anzeige (2)

    Oben