Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

unglückliche Liebe

gustav_nordlaender

Neues Mitglied
Hallo,
ich bin verheiratet, ein Kind, Sie ist liiert, 3 Kinder. Ich liebe sie seit über 2 Jahren ohne Chance auf ein Happy End. Sie weiß es und verwendet es nicht gegen mich. Unsere Partner ahnen nichts. Es ist nie etwas zwischen uns gelaufen, aber das scheint meinen Schmerz nur noch zu vergrößern. Bin 48 und habe so etwas seit meiner Jugend (wenn überhaupt jemals) noch nie erlebt. Kennt jemand hier diese oder eine ähnliche Situation?
 

Anzeige(7)

reseda

Mitglied
Auch ich bin verheiratet und unglücklich in einen anderen Mann verliebt, hab vorhin dazu einen Beitrag geschrieben. Ich habe solche intensiven Gefühle noch nie erlebt, auch nicht in der Jugend, aber ein happy-end wird es auch bei mir sicher nicht geben. Es ist sehr schwer für mich damit umzugehen, weil ich denke jeder hat ein Recht darauf, glücklich zu sein, am liebsten würde ich mit ihm neu anfangen, aber es ist wohl nur von meiner Seite aus so.
 

JZ36

Aktives Mitglied
Hallo!
Ich bin in einer ähnlichen Situation,nur das ich allein bin!
Sie ist aber verheiratet,hat 2 größere Kinder und es sieht aussichtslos aus! Ich stecke jetzt 3,5 Jahre in der Situation! Ich habe mir die Liebe nicht ausgesucht,es ist einfach passiert!
JZ36
 

Schnee-Fee

Mitglied
Hallo Gustav,
tja, wie bei Reseda´s Threat nachzulesen habe ich ähnliche Erfahrungen gemacht. Er ist ungebunden, wird es auch immer bleiben wollen, ich gebunden seit vielen Jahren, zwei Kinder.
Diese Schattenliebe existierte so lange, dass sich sogar ein Streit, eine Meinungsverschiedenheit entwickelt hat. Dieses habe ich nun zum Anlass genommen, zu versuchen, die Sache, die keine Zukunft hat, möglichst objektiv zu betrachten und zu beenden.
Mit all dem Schmerz, der dazu gehört, versammle ich auch all den Stolz und die Courage, was ich noch habe, mich von dieser unglücklichen Liebe zu lösen.
Klar, dass die Liebe, die Verliebtheit den Geliebten/die Geliebte idealisiert. Dazu kommt die enorme Sehnsucht, weil man sich selten nur treffen kann, oder telefonieren, alles geschieht meist heimlich. Ich kann mir gut vorstellen, dass sich bei einigen auch Gefühle von schlechtem Gewissen breit machen. Bei einigen, wie auch bei mir zeichnet sich ab, dass diese unbändig große Schattenliebe kaum eine Zukunft haben kann und doch will unser Gehirn, oder ist es unser Herz nicht aufhören, Luftschlösser zu bauen.
Leider habe ich keine Pauschallösung für all die traurig Verliebten, deren Kummer ich am eignen Herz erfahre. Meines Erachtens kommt die Ernüchterung von selbst, dann gilt es wohl stark zu sein. Ich will damit sagen, dass die Verliebtheit uns einen Traumpartner vorgaukelt, welcher sich bei objektiver Betrachtung meist bestenfalls als durchschnittlich herausstellt.

Liebe Grüße
Schnee
 

gustav_nordlaender

Neues Mitglied
Aber es geht nicht vorbei. Man klammert sich an jedes Wiedersehen, an jeden Blick und jede Geste. Ich merke, dass es mich aushöhlt und mir meine Kraft raubt. Ich wünsche mir nichts sehnlicher, als dass diese Faust, die meinen Magen zusammendrückt endlich Ruhe gibt. Es ist gefühlsmäßig das Schlimmste, was einem Menschen, der liebt, passieren kann.
Hallo gustav_nordlaender,

Oh Mann, wie ich das alles kenne. Kann dich sehr gut verstehen - wie's bei mir gelaufen ist und läuft, kannst du in meinem Thread hier nachlesen, falls du den nicht ohnehin schon gefunden hast.

Das Forum hier hat mir ein bisschen geholfen, habe ein paar Leute in ähnlichen Situationen kennengelernt - lösen und leben mit der Situation musste und muss ich aber allein. Ich vermute mal, das wird auch für dich gelten. Wünsche dir viel Kraft, Geduld und Ausdauer...
LG

torn_in_2
 

Meryl

Mitglied
Mich hat dieses Problem auch in dieses Forum geführt. Ich bin wie du 48 Jahre, verheiratet 2 große Kinder - mit 46 lernte ich ihn kennen (er ist auch verheiratet), habe mich bereits nach dem zweiten geschäftlichen Treffen in ihn so verliebt, wie ich es noch nie erlebt habe. Um ihn nicht ganz aus den Augen zu verlieren, habe ich dieses Geschäftsbeziehung begonnen und ihm nach ca. 1,5 Jahren auch vorsichtig gesagt, wie ich für ihn empfinde. Beinahe hätte ich damit meine Geschäftsbeziehung riskiert. Wir haben zwar wieder einen Weg gefunden, aber er hält mich als Kundin, freundlich und mit Abstand. Und meine Gefühle für ihn wollen einfach nicht enden. Ich würde aber für ihn sofort alles aufgeben und nochmals von vorn beginnen. Habe so viel Schmerz in mir, aber bei dem Gedanken, dies Geschäftsbeziehung zu beenden (wie Freunde mir raten) bricht in mir alles zusammen. Ich kann es einfach nicht.
Habe so starke Gefühle und Liebe in meinem Leben noch nicht durchgemacht - es ist einfach unbegreiflich. Trotz allem bin ich ihm aber auch in gewisser Weise dankbar dafür. Es wird mir in meinem Leben nie wieder passieren - ich hätte sonst nie von der Größe der richtigen Liebe erfahren - unbegreiflich, dass es nun zu spät ist.
 
Es ist also doch nicht sowas Abwägiges was auch mir passiert/passierte. Im Gegensatz zu vielen von euch bin ich mit meinem Problem und meinen 21 Jahren noch ein Küken und bei mir hängt keine Ehe oder Kinder dran, aber es ist genauso schwer.
Ich kenne ihn seit Januar, wir hatten uns von Anfang an einfach mehr zu sagen, wie er mal sagte, ich hatte so eine Art Eingebung und er... das weiß er selber nicht. Fakt, er war zu dem Zeitpunkt gebunden, ich nicht und was hätte ich nicht alles dafür gegeben, ihn wiederzusehen... Wir sahen uns wieder, ich mit neuem Partner und er gerade in Trennung.Was für eine Basis... Wir redeten stundenlang über ihn, über seine Probleme. , wir schrieben hunderte von SMS, seit Februar sehen wir uns immer Montags in der Berufsschule. Da beachtet er mich nicht, kennt mich gar nicht. SMS schreiben konnte er immer und wenn wir uns in der Disko getroffen haben waren wir uns so nah und doch so fern... Aber da kannte er mich und hielt sich nur an mich :confused:
Jeder Montag tat einfach nur weh, immer wieder war für mich dieser Tag schon vorher ein Graus und als er wieder und immer wieder an mir vorbeilief, so als wäre ich nicht da, war ich wütend, enttäuscht, traurig, hatte ich doch so gehofft, dass es sich ändert... :( Mittlerweile ist seit 3 Wochen Funkstille, es ist schwer, aber es tut mir manchmal ganz gut. Nur Abends, wenn ich alleine dasitze, kommen wieder diese Gedanken an ihn und die Traurigkeit holt mich wieder ein und ich frage mich wieder aufs Neue: Geht das alles endlich mal vorbei???????
 
N

Neofene

Gast
Ja, hier auch. So etwas ähnliches. Ich nenne es "unglücklich erwidert". Denn gefühlsmäßig ist meine Liebe erwidert, nur lebbar ist sie (noch) nicht. Ein wenig anders ist es, sie ist eine Frau, fast 50, lange verheiratet, mit allem drum und dran: Ruf, Prestige und hat so spät ihre Liebe zu einer Frau entdeckt....Dabei spielen große Ängste eine Rolle, das macht es nicht einfacher - es geht jetzt schon seit 2 Jahren so und sie kann sich scheinbar nicht entscheiden, ist sehr hin- und hergerissen und leidet (mehr als ich) drunter. Mehr als 20 kg abgenommen, krank geworden - soll ich mehr nennen? Wir wissen, so geht es nicht weiter, aber die Entscheidung kann ich nicht treffen, ich habe mich von meinem Partner ja bereits getrennt. Aber ein großes Hindernis (arbeiten nämlich zusammen, bzw. sie ist mir vorgesetzt) ist bald nicht mehr da, denn ich werde da weggehen....

Tja, wie lange kann man auf die Liebe warten? ;)

Grüße an alle Leidenden und an die, die es einigermaßen - so wie ich selbst - hinbekommen - Neofene
 

Anzeige (6)

Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
S Neue Beziehung bringt mich in unglückliche Situation Liebe 8
E Komme über unglückliche Verliebtheit nicht hinweg. Liebe 5
H Liebe? Liebe 12

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben