Anzeige(1)

Unglücklich, Viele Ängste

G

Gast

Gast
Hallo liebe Community,
ich bin 15 Jahre alt und werde demnächst 16.
Ich bin momentan sehr unglücklich und haben auch sehr viele Ängst.
Zuerst möchte ich sagen das es mir äußerlich gut geht, meine Eltern können mir Luxus wie ein Handy, Urlaub und den ganze Schnickschnack gönnen und auch gesundheitlich geht es mir momentan gut. Ich war nie Jemand der sich über irgendetwas beschwert hat, denn es ging mir ja immer gut und von meinen Eltern bekam ich immer genug Zuwendung. Nun jetzt kommen wir zu meinen Ängsten, ich komme jetzt in die 10. Klasse und jetzt zählt alles. Mein Schnitt, ca. 1,8 war zwar ganz gut doch ich darf mir jetzt keine Ausrutscher leisten, ansonsten kann ich es mit der gymnasialen Oberstufe vergessen. Die Angst, die generell schon da war wird jetzt noch dadurch verstärkt, dass ich dieses Jahr in viele Fächern auch noch neue Lehrer bekommen werde. Diese Ängste plagen mich jetzt schon gut ein Jahr. Hinzu kommt das mich eine Unzufriedenheit plagt, ich bin ein sehr schüchterner Mensch und hatte es mit Mädels schon immer schwierig, seit der Trennung meiner Eltern bin ich irgendwie sehr unsicher geworden bin, mittlerweile interessiert es mich nicht mehr, trotzdem bin ich irgendwie gebrandmarkt und kann diese Unsicherheit nicht besiegen. Vor kurzem bin ich in den Urlaub geflogen und dort ist mir ein Mädchen aufgefallen, ich fühlte mich irgendwie von ihr angezogen und konnte diese Gefühle nicht beschreiben. Da mich meine Schüchternheit besiegt hatte, habe ich mich nicht einmal getraut ihr meine Nummer zugeben. Während des Transfer und des Rückfluges machte ich mir viele Gedanken und war mehr als deprimiert und angewidert von mir selber. Nun ja, ich wollte mich dann irgendwie zusammenreißen und wusste nur, dass sie am folgenden Tag zurückfliegt. Also habe ich mich am nächsten Morgen auf dem Weg zum Flughafen gemacht, dieser war 2 Stunden entfernt ist und auf sie gewartet. Ich habe auf jeden Flug aus dem Urlaubsort gewartet und geschaut ob sie dabei war, den ganzen Tag schien mein Ziel endlos. Doch kurz bevor ich gehen wollte und mir die Leute des vorletzten Fluges angeschaut hatte war sie da. Ich war total nervös und habe meine Nummer schnell auf ein Zettel gekritzelt und habe mich dann wieder nicht getraut, ich bin ihr dann hinterher und habe kurz bevor sie in ihre Abholmöglichkeit eingestiegen ist den Zettel in die Hand gedrückt und bin sofort abgehauen. Als ich dann Zuhause war hat sie mich angeschrieben und es folgte über mehrere Tage intensive Chats. Ich fühlte mich glücklich wie nie zuvor doch dann sagte sie mir, dass sie einen Freund hat. Das hat mir den Boden unter den Füßen weggerissen. Wir chatten zwar immer noch viel doch eine Chance werde ich wohl nicht bei ihr haben.

Ich weiß nicht, kann man es Weltschmerz nennen?
 

Anzeige(7)

LunaLina

Mitglied
Ich finde es ziemlich gemein von ihr, dass sie so intensiven Kontakt hält obwohl sie einen Freund hat.
So entstehen Affären. Ich würde mich von ihr fern halten, denn ich denke nicht dass ihr Freund von eurem Kontakt weiß.
Verbrenn dir nicht die Finger an ihr.
Ich weiß es ist im ersten Moment schwer, aber es ist denke ich bisher nur eine Schwärmerei.
Vielleicht hat sie auch einfach nur Bestätigung bei dir gesucht.
Besser du brichst den Kontakt ab, bevor du dich noch richtig verliebst und es zu einer Abhängigkeit kommt.

Liebe Grüße
 

Anzeige (6)

Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
N So viele Fragen aber keine Antwort. Warum ? Leben 7

Ähnliche Themen

Thema gelesen (Total: 0) Details

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben