Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

unglücklich verliebt in einen star...

G

Gast

Gast
hallo leute, ich bin schon seit etwa 2 jahren total in andy sixx verliebt .... das ist ein sänger, na gut also eigentlich ist es wohl egal wer er ist. jedenfalls zieht mich das schon seit ner ganzen weile richtig runter. ich wäre wirklich nicht froh solche kommentare zu lesen wie "ach das ist total normal, das vergeht wieder" das mag vielleicht sogar noch sein, auch wenn ich das gefühl habe dass es so nicht mehr normal ist, aber es fühlt sich nach mehr als einer kurzen schwärmerei an, da es ja seit so ca. 2 jahren kein bisschen 'vergangen' ist ...

ich hab eigentlich wohl das gleiche problem wie bei leuten die zb. unglücklich verliebt in einen mitschüler sind. es kommt nichts an liebe zurück.. naja ich klammer mich da sozusagen an jeden ast. ich kann nicht aufhören an ihn zu denken und seit einer ewigkeit ist er das einzige worüber ich reden will. früher oder später komm ich in gesprächen immer wieder auf andy sixx zurück ...er ist halt immer in meinen gedanken, ich kann nicht mehr offen für andere jungs sein.
 

Anzeige(7)

G

Gast

Gast
Hallo.

Dieses "problem" habe ich seit mittlerweile mehr als 12 jahren.

Ich hab immer gedacht, ich haette mich in jemanden verliebt wie sich jeder andere auch in jemanden verliebt. Mit der liebe zu einem star ist das aber anders - man kennt denjenigen gar nicht richtig und bastelt sich fuer diesen eine persoenlichkeit zurecht. Dabei projiziert man eigene anteile (naemlich alles, was momentan zu kurz kommt) auf den unerreichbaren star. Ich weiss nicht, wie es bei dir ist, aber ich kann mir gar keinen normalen alltag mit "meinem" star vorstellen mit banalen alltagsaktivitaeten. Ich habe erst letztes jahr herausgefunden, dass der, den ich da jahrelang vergoettert habe, keineswegs eine eigenstaendige persoenlichkeit ist (den wahren menschen dahinter kenne ich ja nicht) sondern lediglich eine projektion von mir auf eine form, die ich akzeptieren konnte. Von mir selbst haette ich frueher nichts annehmen koennen, ich hatte 0 selbstbewusstsein und wusste nicht, wer ich war oder um meinen wert. Im grunde ist "mein" star also nur ein teil von mir selbst, eine andere form, fuer mich selbst dazusein (denn er war natuerlich auch immer viel schlauer, staerker und reifer als ich).

Schau bei dir mal genau hin, was du von andy sixx erwartest und welche luecke du mit dieser unerreichbaren liebe bei dir fuellen willst. Ich hab mich damals zb auch minderwertig gefuehlt und das mit meinen traeumereien aufpoliert. Ich brauchte keinen, "mein" star war ja eh viel besser. Ausserdem muss man begreifen, dass auch das leben mit der noch so grossen liebe (oder dem lottogewinn oder dem traumjob) nach wie vor zu einem grossteil aus banalitaeten besteht. Es wird nicht auf einmal alles super sein. Man fluechtet sich nur in diese vorstellung und denkt nie weiter. Maerchen hoeren an diesem punkt auf weil das danach langweilug ist. Also vor was fluechtest du?
 
G

Gast

Gast
ich kenne das Problem ebenfalls...
Ich denke auch ständig nur an ihn ;) nur, dass es bei mir noch etwas krasser wird, weil ich außerdem noch mit ihm schreibe... er hat mir sogar zum Geburtstag gratuliert ... ich weiss gar nicht wie ich da wieder raus kommen soll ^^ er kann sich auf den konzerten ja sogar an mich erinnern ... deswegen: fang bloss nicht an mit ihm zu schreiben !! dann wirds noch schlimmer:O er verfolgt mich ja sogar bis in meine träume
 
G

Gast

Gast
Ich habe ein ähnliches Problem...und ich hab keine Ahnung wie ich da wieder rauskommen soll....ich hatte schon viele Schwärmereien für einen Star den ich gerade gut fand, aber so heftig war es bei mir noch nie! ich gleube dass ist keine Schwärmerei mehr,obwohl ich mir auch nicht sicher bin ob es Liebe ist ....auf jede Fall ist das echt krass...ich bekomm Atemnot wenn ich ihn sehe und ich hab angefangen ihn zu zeichnen! Mein ganzes Leben ist wie angehalten nur er ist da und lebt! Ich vernachlässige alles andere und mein Herz klopft so stark, (wenn ich an ihn denke,also immer) dass ich es höre und höre wie mein Blut rauscht! Ich habe mir einmal ein Interview von ihm angesehen und dabei meinen Kopf auf meinen Arm abgestützt ...als das Interview vorbei war, war mein Arm nass! Dass war widerlich...(normalerweise mach ich sowas nich) naja damit will ich sagen das ich wenn ich ihn sehe, ihn höre oder an ihn denke, die ganze welt ihre lichter ausschaltet !
und ganz ehrlich: ich hab mir schon oft versucht Hilfe zu holen und hab mir viele Theorien überlegt wesahlb dass so ist, was ich mache, was meine gefühlE überhaupt bedeuten, wieso sie da sind und ob und wenn ja welche Lösung es gibt....ich würde dir gern helfen aber ich denke, dass ich keine brachbare Lösung gefunden habe! Entweder man wartet ab (ich weiß dass willst du nicht hören, höre ich auch nicht gern) oder man versucht Kontakt mit ihm aufzunehmen,irgendwie! Einfach kämpfen...die dritte Möglichkeit wäre zu versuchen den Menschen hinter dem Star zu sehen und seine Fehler zu erkennen aber da man als Star keine Fehler preis gibt und man keinen Zugang zu seiner Persönlichkeit hat,und man ihn ja außerdem "liebt" würde man seine Fehler nicht erkennen (wollen) oder man würde sie annehmen wie sie sind. Dass Problem dabei ist dass man diese Fehler nicht sieht, sei es jetzt wegen liebe , oder weil er seine Fehler nicht preis gibt.Und wenn er sie jemandemm preis gibt ,dann dem,dem er nahe steht. Also müsstest du dich mit ihm anfreunden um dann von seinen Fehlern enttäuscht zu werden auf die du so sehnsüchtig gewartet hast um endlich aufhören zu können ihn zu lieben! Aber DANN würdest du ihn persönlich kennen und du würdest , wenn du von ihm enttäuscht wärst nicht aufhören ihn zu lieben sondern du würdest vor liebeskummer in Tränen ertrinken. Ich weiß dass klingt ziemlich hart aber leider ist es so! Die einzigen Möglichkeiten wären also ihn anzuhimmelnund und zu versuchen des gute darin zu sehen oder (die unrealistische Variante) alles dranzusetzen ihn persönlich kennen zu lernen! Ich persönlich muss sagen dass ich mich leider für die unrealistische Variante entschieden hab...:( ich versuche zu kämpfen und den Funken Hoffnung und Realissmuss nicht zu verlieren.Ich setze alles in den gang egal was ich machen muss ich tus! Und ich kann dir nur sagen: wenn du auch nur ein kleines Stückchen weiter kommst auf der Suche nach deinem Star bist du unglublich glücklich und deinen Hoffnung steigt. auch wenn es sich jetzt sehr traurig anhören mag....versuch dass gute in dir und deinem leben zu sehen und kämpfe! ;) aber ich hätte noch eine frage: In was genau hast du dich verliebt??? sind es seine augen ? sein lächeln? sein aussehen? seine stimme?? sein charackter?? seine persönlcihkeit?? oder alles zusammen?? (leider ist es bei mir alles zusammen ich hab alles über ihn geforscht und immer wenn ich was neues gefunden habe wurde er vollkommerner ...damit will ich sagen dass ich mir seine perssönlich keit NICHT ausmale und mir vorstelle wie er sein könnte , was wiederum ein beweis dafür ist dass es leider nicht nur eine Schwärmerei ist!)
Mach dir nicht so viele Gedanken dein Leben hat bestimmt mindestens eine gute Seite und wenn du deine Träume lebst(wenn du von ihm träumst dann leb ihn) dann wird immer wieder eine tolle seite in deinem leben dazukommen und auch wenn sie noch so klein ist!
aber warume eigentlich ÜNGLICKLICH verliebt in einen star? Ich mein ich weiß dass du traurig bist weil du nicht an ihn rankimmst (MOMENTAN!! :D) aber verliebt zu sein ist schön und jemanden zu bewundern auch...glaub mir ich kann echt verstehen was du meinst und wie du dich gerade fühlst aber versuch es doch mal positiv zu sehen und nicht realistisch...ich hoffe du weißt was ich dir damit sagen wollte! ;D ;**
Grüßle Lara
PS: Auf der Suche nach deinem Star zu sein ist eine Droge...auch wenn es unrealistisch ist. Leider muss ich sagen dass ich diese
Variante gewählt hab weil ich ALLES an ihm liebe, seine Persönlichkeit, sein Aussehen sein Charackter und auch seine Fehler, was mir leider bei der Fehlerssuche und Enttäuschung nicht weiter hlift. Aber hey es gibt eine geringe chance dass er dich irgendwann liebt und die musst du ergreifen.Und vielleicht ist diese Droge ihn zu suchen so toll dass wenn du ihn gefunden hast du von ihm absehen kannst und deine Liebe zu jemand anderem wächst. Damit will ich sagen wir wissen alle nicht wie die Zukunft aussieht aber dass sollte uns nicht unglücklich machen sondern lieber glücklich denn wer weiß , ob sich dass alles ändern kann? Schließlich gibt es unzählige Legenden von Prinzen die ihre Prinzessin in einem Bauernmädchen gefunden haben! Also nur Mut du weißt nicht was dir noch alles passieren wird und egal für welche Möglichkeit du dich entscheidest: lass deine träume nicht hängen und hab keine angst vor dem nächsten schritt!



LUXUSLÄRM kleine aufmunterung ;D das Lied hilft mir immer nicht die Hoffnung zu !verlieren
 
G

Gast

Gast
nochmals Lara: was ich dir noch sagen wollte: ich habe dir ja diie möglichkeit angeboten ihn zu suchen aber mach dich davon bitte nicht verrückt stell ihn nicht ihn den mittelpunkt deines lebens du hasst ein eigenes, was du daraus machst ist deine sache deshalb hab ich dir geraten deine träume zu leben aber pass auf dass nicht irgendwann deine träume dich leben okay? LG ;** lara
 

Anzeige (6)

Ähnliche Themen

Thema gelesen (Total: 0) Details

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben