Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Ungesunde/toxische Beziehung - Kann nur einer Schuld sein??

T

TraurigeZuckerrübe

Gast
Ich komme frisch aus einer sehr ungesunden Beziehung. Er hat mir sehr viel Leid zugefügt, psychisch.

- Lovebombing in der Kennenlernphase
- extreme Auf und Abs, mal war ich das wichtigste, dann wollte er mich wochenlang ignorieren.
- durfte mich bis zu 4 Wochen nicht melden, tat ich es doch wurde meine Psyche angezweifelt
- extreme Schuldumkehr. Er hat gelogen, betrogen, etc. Darauf angesprochen hätte er nie eine andere Wahl gehabt, ich hätte ihn dazu getrieben
- Wechselspiel von massiver Kälte und Liebe
- sehr viel warmhalten

Kompensiert habe ich das mit der vollständigen Aufgabe meiner selbst. Habe um jeden Kümmel Liebe gebettelt, war sehr anhänglich, zu anhänglich.

Freunde sagen seit Monaten er sei eine sehr toxische Person und ich müsste mich aus der Beziehung retten.

Gestern hat er Schluss gemacht. Begründung: ICH wäre zu toxisch. Lasse ihm keine Luft zum Atmen, meine sehr gut begründeten Verlustängste durch seine Aktionen nerven ihn.

Wie kann es passieren das zwei Menschen eine Beziehung so unterschiedlich wahrnehmen?
 
G

Gelöscht 65548

Gast
Wie kann es passieren das zwei Menschen eine Beziehung so unterschiedlich wahrnehmen?
Meiner Meinung nach kann man das nicht so einfach beantworten.
Menschen sind nun Mal unterschiedlich und jeder Mensch hat seine eigene Wahrnehmung. Was für den einen schön und normal ist, kann für den anderen schon zu viel sein, zu bedrängend etc.

Zur Frage der Schuld sage ich nur so viel:
Man muss nicht immer von Schuld sprechen. Wieso bist du in der Beziehung geblieben wenn er dich so schlecht behandelt hat?
Da würde ich suchen.
 

Drache Grisu

Sehr aktives Mitglied
Zu allem gehören eigentlich immer zwei - hier er, der mit dir macht, was er will und du, die mit sich machen lässt.

Du hast im Endeffekt immer die Möglichkeit gehabt, zu gehen, wolltest es, wieso auch immer (Angst, Zweifel, fehlendes Selbstbewusstsein) nicht tun. Warum läufst du so einem Menschen so lange hinterher, wo du und deine Freunde doch gemerkt haben, dass er ein Stück Dreck ist?

All dieser Kindergarten, den du beschreibst, hätte ich nie mit gemacht, wofür auch?
 

Bücherpuppe

Sehr aktives Mitglied
Zu allem gehören eigentlich immer zwei - hier er, der mit dir macht, was er will und du, die mit sich machen lässt.
Besser kann man es nicht ausdrücken.

Sei froh, dass du dort raus bist und lerne für dich daraus.
Jemand der dich liebt, behandelt dich nicht so.

Auf der anderen Seite gibt es Menschen, die mit Klammern und zu viel Anhänglichkeit überfordert sind und sich wirklich erdrückt fühlen.
Das ist die andere Seite der Medaille und ein gesundes Maß ist einfach wichtig.
 
T

TraurigeZuckerrübe

Gast
Es ist nicht so das ich wegen der Trennung leide. Finde es nach all der Zeit nur sehr traurig das er seine Fehler nicht sieht.

Er hat mich zum Beispiel fast 8 Monate vor seiner Familie und Freunden verheimlicht. Für die war er immer Single. Warum das so ist dafür hat er sich immer neue Ausreden einfallen lassen und war dann wütend wenn ich unsicher wurde, nachgefragt habe.
 
T

Tilia88

Gast
Ich glaube, in eine toxische Beziehung schlittert man, weil man selbst ein schlechtes Selbstwertgefühl hat, welches häufig durch die Erziehung geprägt wird.
Da stecken ganz bestimmte Verhaltensmuster dahinter, die das begünstigen.

Bevor du dir nun jemand neues suchst, solltest du erstmal daran arbeiten, tue dir gutes, investiere Zeit und Geld in dich! Zeig dir selbst, dass du dir viel wert bist! Und unternehme viel. Und wenn du selbstsicher wirst, dann vergeht auch die Verlustangst. (Das ist sehr wichtig, sonst vergraulst du viele Menschen oder gerätst wieder an so jemanden) Wenn du mit der Situation überfordert bist, dann suche dir ruhig eine Therapie zur Unterstützung.

ich war auch lange in solch einer Beziehung und hab sehr viel über mich draus gelernt und bin ihm in gewisser Art und Weise dankbar dafür. Habe mittlerweile eine ganz normale Beziehung. War aber 2,5 Jahre Single und die Zeit habe ich auch gebraucht.
 

Anzeige (6)

Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
L Ungesunde Streitereien Liebe 2
H Trigger durch toxische Beziehung Liebe 8
einsameseele Toxische Beziehung - beendet - retten? das Herz hört nicht auf... Liebe 54

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Regeln Hilfe Benutzer

Du bist keinem Raum beigetreten.

    Anzeige (2)

    Oben