Anzeige(1)

ungesunde ernährung

Taavi

Mitglied
hi, erstmal vorweg: ich habe von ernährung wenig ahnung. die grundlegenden sachen - gemüse und eiweiß ist gut, zucker ist schlecht - sind klar, aber sonst habe ich keinen plan.
ich habe lange einfach überhaupt nicht darauf geachtet, was ich esse und deshalb kontinuierlich langsam zugenommen, am ende auf über 80 kg. dann hab ich aufgehört, fleisch zu essen, aber hauptsächlich aus gewissensgründen....... seitdem hab ich ziemlich abgenommen und wiege jetzt aktuell 63 kg und bin damit ganz zufrieden.
während ich mir früher keine gedanken darum gemacht habe, was ich genau esse, mache ich mir aktuell viel bewusster gedanken darüber. weil ein niedriges gewicht halt nicht zwangsläufig auch eine gesunde ernährung bedeutet. und ich esse halt echt nicht unbedingt vorbildlich.
morgens trinke ich immer kakao, mittags/abends oft nudeln mit sahnesoße oder eier oder selbstgemachte pommes oder pfannkuchen. abends wieder kakao und mal brot oder joghurt. gemüse immer nur vereinzelt mal und obst auch nicht täglich, zumindest aber ein paar mal die woche.
es liegt nicht daran, dass ich gemüse etc. nicht mag, sondern daran, dass ich aktuell einfach extrem wenig geld habe und mir das nicht leisten kann.
tl;dr wie wichtig ist es wirklich, sich "ausgewogen" zu ernähren und wie lange dauert es, bis man einen vitaminmangel bekommt und bemerkt? ich bin halt schon seit jahren immer erschöpft, schlafe aber auch scheiße.... ich will grundsätzlich mal daran arbeiten, gesündere angewohnheiten zu entwickeln
 

Anzeige(7)

Postman

Aktives Mitglied
Die Liste finde ich für einen Überblick gar nicht so schlecht. An einigen Punkten scheiden sich immer die Geister, da muss jeder seinen Weg finden.
 

tonytomate

Aktives Mitglied
Wenig Geld ist für die Ernährung kein Problem. Kauf Dir immer frisches Obst, Gemüse und Salat, das gibts doch bei A superpreiswert. Beim Fleisch halt variieren oder durch Tofu und Co. ersetzen. Mangelernährung, gibts sowas in D überhaupt?
 
G

Gelöscht 75067

Gast
Wenig Geld ist für die Ernährung kein Problem. Kauf Dir immer frisches Obst, Gemüse und Salat, das gibts doch bei A superpreiswert. Beim Fleisch halt variieren oder durch Tofu und Co. ersetzen. Mangelernährung, gibts sowas in D überhaupt?
Mangelernährung passiert schnell wenn man zb. sich nur von Junk Food ernährt.
 

roman12

Aktives Mitglied
Ein paar Mal die Woche Obst und Gemüse ist zu wenig. Aber trotz finanzieller Enpässe kann man da etwas tun:
  • Auf dem Wochenmarkt kann man gegen Ende, also wenn so langsam der Abbau beginnt, Schnäppchen machen.
  • Das Brot kann auch mal vom Vortag sein, dann wird es gern schon mal zum halben Preis rausgehauen.
  • Wenn Du Glück hast, gibt es in Deiner Nähe Foodsharing.
  • Hülsenfrüchte sättigen, sind gesund, und auch nicht so teuer, wenn man sie getrocknet kauft. Aber als Veggie bist Du darüber wohl schon im Bilde.
  • Gerade bei Obst und Gemüse schwanken die Preise bedingt durch Ernteerträge und Jahreszeit. Weil sich das meist nicht lang hält, sind die Läden auch mal gezwungen, etwas davon billiger anzubieten. Dass O&G pauschal teuer sind, kann man so nicht sagen.
  • Eher die Grundzutaten kaufen und selber mischen/kochen, das kommt meist billiger.
 

Rose

Urgestein
Ein paar Mal die Woche Obst und Gemüse ist zu wenig. Aber trotz finanzieller Enpässe kann man da etwas tun:.
  • Gerade bei Obst und Gemüse schwanken die Preise bedingt durch Ernteerträge und Jahreszeit. Weil sich das meist nicht lang hält, sind die Läden auch mal gezwungen, etwas davon billiger anzubieten. Dass O&G pauschal teuer sind, kann man so nicht sagen.
Die meisten Läden reduzieren Abends ihre Sache. Da kann man sich günstig eindecken. Die Preise sind auch wieder runter gedanken.
 
G

Goast

Gast
Fleisch ist ja auch nicht preiswert, das konntest du dir leisten?
Was du machst ist Mangelernährung, nicht nur an Kalorien.
Wer über Jahre und Jahrzehnte hinweg falsch isst, wird mit ziemlicher Sicherheit eine oder mehrere der zahlreichen ernährungsbedingten Zivilisationskrankheiten, wie Gebissverfall, Zuckerkrankheit, Leberschaden, Rheuma oder Herzinfarkt erleiden.
Eine Vollwertkost geht anders:
 

Anzeige (6)

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben