Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Ungeschützter AV Risiko

Jascha

Mitglied
Ich hatte vorgestern ungeschützten AV mit jemandem, den ich nicht kenne und dessen Risikoverhalten ich nicht daher einschätzen kann.
Ich habe mich nie so intensiv mit dem Thema auseinandergesetzt, weil ich dachte, ich bin ja nicht blöd, als würde ich es einfach ohne Kondom machen. Tja.
Ich habe Angst, dass ich jetzt richtig Mist gebaut habe. Ich weiß nicht, wie groß das Risiko bei einem Mal ist, sich mit etwas zu infizieren. Und kann mich nicht dazu überwinden, das zu googeln.
 

Styx.85

Aktives Mitglied
Hi Jascha,

tut mir leid, dir sagen zu müssen, dass ungeschützter Analverkehr mit zu den risikoreichsten Praktiken zählt. Natürlich steigt das Risiko mit der Frequenz. Du sagtest, dass du es jetzt einmal hattest.

Dennoch besteht natürlich auch bei einmaligem Verkehr die Möglichkeit, sich mit HIV und anderen via Körperflüssigkeit übertragbaren (Geschlechts-)Krankheiten anzustecken.

Dabei ist das Risiko für den passiven Partner nochmals höher als für den aktiven Partner.

In deinem Interesse und auch zur Risikominimierung für künftige Sexualpartner kann ich dir hier nur raten, mit deinem Hausarzt oder Urologen Rücksprache zu halten und dich auf in Frage kommende Infektionen testen zu lassen.
 

weidebirke

Urgestein
Vorgestern ist zu spät.

Überleg für Dich, wie es zu ungeschütztem verkehr kam und wie Du das beim nächsten Mal verhindern kannst.

Beim nächsten ungeschützten Sex so schnell wie möglich, aber innerhalb 24 Stunden danach, eine Arztpraxis in Deiner Nähe mit Schwerpunkt HIV aufsuchen und eine Postexpositionsprophylaxe durchführen lassen. https://www.aidshilfe.de/PEP

Jetzt kannst Du eine solche Praxis auch aufsuchen und Dich beraten lassen, wann ein Test sinnvoll ist.
 

Schroti

Urgestein
Hi Jascha,
ich erinnere mich gut an einen anderen faden von dir, in dem es darum geht, dass es dir schwerfällt, Grenzen zu setzen und dir Respekt zu verschaffen.

"Ich stehe auf Männer (nicht das Problem) und hatte vor ein paar Wochen eine sexuelle Begegnung, über die ich immer nachdenken muss.
Ich war in der Situation überrumpelt und habe den Fehler gemacht, das nicht zu sagen, was dazu geführt hat, dass ich Dinge getan habe, mit denen ich mich nicht komplett wohlgefühlt habe.
Und jetzt lässt mich das nicht richtig los."

Ist es im vorliegenden Fall ähnlich gelaufen? Wurdest du zu etwas bewegt, was du eigentlich gar nicht wolltest? ich halte diese Frage für spielentscheidend, da es dir sonst jederzeit erneut passieren kann.
Wolltest du ungeschützt anal penetriert werden oder wurde dir das aufgeschwätzt/abgerungen?
 

Jascha

Mitglied
Danke für eure Antworten.

Warst du der aktive oder passive Part?

Aktiv ist ein wenig "ungefährlicher" - ansonsten finde ich den Tipp von weidebirke sehr sehr gut.
Passiv.

In welchen Kreisen bewegst du dich den ?
Was sagt denn dein. Bauchgefühl ?
Das war irgendein Typ, den ich mal über eine Dating-App kennengelernt habe. Ich gehe davon aus, wenn er es mit mir beim zweiten Treffen schon ohne gemacht hat, ist es nicht sonderlich wahrscheinlich, dass er es damit grundsätzlich sehr genau nimmt.

Ist es im vorliegenden Fall ähnlich gelaufen? Wurdest du zu etwas bewegt, was du eigentlich gar nicht wolltest? ich halte diese Frage für spielentscheidend, da es dir sonst jederzeit erneut passieren kann.
Wolltest du ungeschützt anal penetriert werden oder wurde dir das aufgeschwätzt/abgerungen?
Ich bin selber schuld und war einfach nicht konsequent. Ich meinte, er kann es ohne machen, aber soll rausziehen bevor er kommt. Als er mir deutlich machte, dass er gleich kommen würde, habe ich ihn in meiner Geilheit festgehalten, er fragte, ob er in mir kommen soll, und ich Vollidiot sage ja.

Überleg für Dich, wie es zu ungeschütztem verkehr kam und wie Du das beim nächsten Mal verhindern kannst.
Fürs nächste Mal weiß ich, dass ich es gar nicht erst so weit kommen lassen darf. Also Gummi drüber, bevor ich zu angeturnt bin, um logisch zu denken.


In deinem Interesse und auch zur Risikominimierung für künftige Sexualpartner kann ich dir hier nur raten, mit deinem Hausarzt oder Urologen Rücksprache zu halten und dich auf in Frage kommende Infektionen testen zu lassen.
Ich werde mich wohl dazu überwinden müssen, das zu machen. Geht sowas alternativ auch irgendwo anonym? Beratungsstelle oder so? Ich vermute, die dürfen keine Tests machen, nur Beratung, oder?
 

gittazi

Mitglied
Ich habe mal eine Studie gelesen, in der beim Vaginalverkehr die Ansteckung 0,3% bezogen auf einen Akt sein soll (Rezeptiv gesund, aktiv HIV +) und beim Analverkehr 42% (Aktiv Krank).
Das Risiko ist also extrem höher, es gibt natürlich auch viele andere Studien mit anderen Zahlen.

Die 24h Regel ist nicht so fest, wie man denkt: Mit einer PEP sollte zwar so schnell wie möglich nach dem HIV-Risiko begonnen werden, spätestens nach 48 Stunden, manche halten aber auch 72 Std für wirksam.

Noch kannst Du also etwas tun. Ich würde das machen, weil er wahrscheinlich auch mit anderen Männern ohne Gummi verkehrt, wenn er das bei Dir macht.
 

Schroti

Urgestein
Der HIV-Test im Gesundheitsamt geht auch anonym.
(Wenn ich nicht irre, gibt es die Tests auch zum Selbermachen mittlerweile.)
Guck mal, vielleicht hilft dir das weiter:
 
G

Gelöscht 118888

Gast
Ich würde mich da nicht so verrückt machen. Es ist ja nun erstmal nicht mehr zu ändern.
Für die Zukunft hält eventuell ein paar Kondome dabei haben.
Als nächstes einfach mal einen test zur gegebenen Zeit machen.
Das Risiko ist anal zwar höher aber dafür muss derjenige ja erstmal eine Infektion haben.
Statistisch betrachtet hat er höchstwahrscheinlich kein HIV.
Also mach da einen test. Ich glaube aber es muss etwas Zeit vergehen damit du ein sicheres Ergebnis hast.
Und in der Zwischenzeit safty first und Vorallem ließ nicht bei Google irgendwelche Symptome. Sonst juckt es mal am Bauch oder so und du bekommst Panik... Testen und dann schauen was Sache ist. Denke du bist gesund und warst nur mal dumm.
 

Anzeige (6)

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Regeln Hilfe Benutzer

Du bist keinem Raum beigetreten.

    Anzeige (2)

    Oben