Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Und täglich grüßt der Wahnsinn

S

schleichkatze

Gast
Ein normaler Tag

Lauter Schuss. Ein Zweimal. Peng! Peng! Peng!
Wieso tust du mir das an? Viel Blut.
Wach auf. Wecker Gepiepe. Wälzen im Bett. Hoffen auf ein paar Minuten mehr Schlaf.
Grelles Licht im Badezimmer geht an. Ich schau mir im Spiegel in die Augen. Routine, Alltag hat wieder angefangen. Steh unter der Dusche bewegungslos. Das Wasser plätschert laut hinunter. Unzufrieden mit meinem Spiegelbild.
Warten an der Bushaltestelle. Keiner redet mit mir. Ein Fremder. Schnee. Warten in der Kälte. Als einziger mit Zehnerkarte. Alle verschlafen im Bus. Nur Blicke, keine Gespräche. Erlösung wieder beim Ausstieg. Zielstrebig zur Schule. Erst wenige in der Aula, es füllt sich immer mehr. Es wird gescherzt. Ich sitze dazwischen, es wird immer enger, versuche noch etwas zu lernen. Die Stunde beginnt. Fokus auf mein Gesicht, abgestützt auf der Hand, Augen halb geschlossen. Trist, monoton. Herausgabe der Schulaufgabe. Ich habe gute Note, will es mir aber nicht anschaun.
Wochenende, Wach auf um 7 Uhr, hole mir ein Müsli, leg mich wieder ins Bett und schau was im Internet an. Würde ich jetzt gerne meinen Freund sehen? Nein. Ich will gar keinen Menschen sehen. Heut hab ich mir erst wieder gewünscht der einzige lebende Mensch zu sein. Es ist nicht gut den ganzen Tag im Bett zu liegen. Ich habe immer wieder Begeisterung geheuchelt, etwa auch andere Gefühle. Ich hasse die Realität, Sie passt überhaupt nicht. Mein Geist will nur nicht weiterleben. Ich will mich doch bloß mal abschalten und nicht mich selbst weiterspielen müssen. Es wird alles komplizierter. Wo ist der Ausknopf?
Und Speicher bloß nicht vergessen.

EIn ganz normaler Tag eben. :D
 

Anzeige(7)

Gugli

Sehr aktives Mitglied
Was meinst Du mit Peng Peng? Dass Du schlecht geträumt hast? :confused:

Willst Du uns mitteilen dass Dich alles deprimiert und frustet oder wie? :eek:

Warum willst Du Dich nicht selber weiterspielen?

Ich kenn mich grad irgendwie nicht aus :eek:
 
G

Gast

Gast
klingt nach depression.

man will sich nur immer dann nicht spielen, wenn man das gefühl hat
nichts verändern zu können und nur negatives erlebt.
 

Selah

Aktives Mitglied
Joa, so ist das....manchmal erstickt man irgendwie in der Routine, die sich Alltag nennt. So interpretier ich mal den Startpost. Ging mir als Schülerin auch oft so und auch heute immer mal wieder. Alles läuft gleichförmig und man läuft mit, obwohl man sich am Liebsten zusammenrollen und in einer Höhle auf bessere, aufregendere Zeiten warten würde:D

Aber ich find, es ist weniger der Wahnsinn, der täglich grüßt, als vielmehr das Gleichförmige, Genormte, zu dessen Bestandteil wir uns machen.
 

Anzeige (6)

Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
M Man grüßt mich plötzlich nicht mehr Ich 16
spritzgebäck Tendenz zum Wahnsinn Ich 3

Ähnliche Themen

Thema gelesen (Total: 0) Details

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben