Anzeige(1)

Und schon wieder zweifel

Elfenkind

Mitglied
Hallo ans Forum,

leider geht es auch bei mir schon wieder um stress in der beziehung:(
ich hatte ein gespräch mit meinem partner in dem ich ihm sagte, das ich mir nicht sicher bin ob seine gefühle für mich noch stark genug sind und ich das gefühl habe das es nicht so ist, wie eine art intuition.
er verneinte das war aber leicht aggressiv und sehr genervt, denn er wollte zocken:rolleyes:
dann sagte ich das er mir ja sein handy zeigen könnte, wenn nichts ist, wäre das ja kein problem, ich wollte ihn direkt testen.
tja und leider waren sms von einer dame drin:(
ich kenn sie nicht, er ssagt sie sei eine arbeitskollegin die er sympathisch fände, dazu bemerkte er das er sich in einer zeit von einigen tagen mit ihr telefonisch ausgetauscht habe, als ich mit ihm quasi zoff hatt.
klasse, wenn denn nichts dahinter ist warum macht er das dann heimlich?
und warum trägt er zoff nicht mit freunden aus bzw spricht darüber sondern mit ner relativ fremden kollegin?
zudem ist sie noch solo.
möchte nur mal meinungen hören ob ich überreagiere?
ich fühle mich schlecht dabei, irgendwie belogen.
was wäre wenn das so nicht rausgekommen wär?
wäre es mehr geworden?
ich weiss nicht, was denkt ihr?:confused:
danke schonmal für die gedanken...
gute N8
 

Anzeige(7)

Hase1970

Aktives Mitglied
Guten Morgen.

Darf ich fragen wie alt ihr seit wie lange schon zusammen ?!

Ehrlich ich wäre darüber auch nicht begeistert. Allerdings muss man auch sagen, dass er dich es hat lesen lassen..Frage ihn doch mal warum er die Nummer ausgetauscht hat..wegen beruflichen FRAGEN;) oder warum bzw. was es für einen Sinn macht.
 
M

MilhouseVanHouten

Gast
in dem ich ihm sagte, das ich mir nicht sicher bin ob seine gefühle für mich noch stark genug sind und ich das gefühl habe das es nicht so ist, wie eine art intuition.
Woher kommt denn das Gefühl?

dann sagte ich das er mir ja sein handy zeigen könnte, wenn nichts ist, wäre das ja kein problem, ich wollte ihn direkt testen.
:confused:

tja und leider waren sms von einer dame drin
War der Inhalt der sms in irgend einer Form auffällig?
Ist es nicht normal, dass Dein Freund noch andere Frauen kennt und mit ihnen Kontakt hat?


was wäre wenn das so nicht rausgekommen wär?
Was ist denn rausgekommen? Hat er mit ihr geflirtet? :confused:

Wie schätzt Du denn selbst Dein Selbstwertgefühl ein?
Denkst Du, dass Du sehr eifersüchtig bist?
 

Elfenkind

Mitglied
Hallo Hase 1970,

wir sind seit 2 jahren fest zusammen, das mit den beruflichen gründen ist weniger wahrscheinlich...er sagte er hätte den kontakt aufgenommen als wir mal ein paar tage zoff hatten, etwa 3 wochen zuvor...ich habe auch nichts dagegen wenn man sich dann aussprechen möchte, aber das mit kontakt zu anderen damen zu lösen finde ich nicht ok, es gibt auch vetraute personen mit denen man reden kann, denn solche aktionen machen es auch nicht besser find ich...:(
Hey Milhouse,
also das gefühl kommt manchmal auf wenn er sich recht distanziert verhält...ich muss fairerweise dazu sagen das "solche"probleme schon in der vergangenheit aufgetaucht sind.
wir haben eine schwere anfangszeit gehabt, als wir zusammenkamen trennte er sich gerade und da sind verletzungen passiert und auch in sachen vertrauensmissbrauch eine aktion.
des weiteren als wir dann zusammen waren(er wollte diese chance von mir, ich wollte sie auch)war schon eine aktion wo herauskam das er kontakt zu einer anderen frau suchte, auch heimlich.
das sind eben vertrauensbrüche und wenn dann solche sachen wie das mit der kollegin passieren ist man echt verunsichert.
nein er kann auch kontakt zu anderen frauen haben, aber warum heimlich?
wenn nichts dran ist hätte er sagen könen das es da eine nette kollegin gibt mit der man mal zusammensitzt oder so und man sich auch mal ne sms schreibt, und das ich mir da keinen kopf machen brauch(so hätt er es angehen können).
dann wäre es doch auf einer ganz anderen ebene...
das selbstwertgefühl nicht, aber ich denke wenn man eine beziehung hat sollte man auch kompromisse eingehen und wissen was man will und ob man zueinander steht oder nicht.
und solche dinge mit anderem geschlecht hinterm rücken fördern nicht das vertrauen...
wie würdest du denken oder fühlen wenn deine partnerin in problemsituationen andere nette männer kontaktiert heimlich, wenn ihr vorher schonmal solche vorfälle hattet, wo sie dein vertrauen verletzt hat?
weiss im moment nicht damit umzugehen, diese gedanken welche schritte geht er denn zukünftig, warum kann er nicht ehrlich damit umgehen usw...
aber danke für eure meinungen..
schönen sonntag
 

Werner

Sehr aktives Mitglied
weiss im moment nicht damit umzugehen, diese gedanken welche schritte geht er denn zukünftig, warum kann er nicht ehrlich damit umgehen usw...
Hallo Elfenkind,
eine Beziehung ist etwas anderes als eine Eigentumswohnung oder ein Sparbuch - man nie "sicher" sein, wie sich die Beziehung entwickelt, da hier zwei lebendige Menschen beteiligt sind (und oft auch noch weitere wie bei euch). Die Unsicherheit ist sozusagen automatisch mit dabei und man kann es nur akzeptieren und dann ignorieren. Indem du dich auf die unsicheren Teile eurer Beziehung konzentrierst und ein Problem daraus machst, bekommen sie mehr Aufmerksamkeit und wachsen weiter. Beachtest du mehr das, was gut und erhaltenswert ist, passiert das damit genauso. Manchmal hilft es auch, sich den "worst case" vorzustellen - was kann im schlimmsten Fall geschehen? Du wirst nicht sterben, wenn eure Beziehung zu Ende wäre!
Gruß, Werner
 

Elfenkind

Mitglied
Hallo Werner,
vielen Dank das Du Deine Gedanken hier weitergegeben hast:)
Ich finde Deine Ansicht dazu total gut und ich denke das ist eine gute Möglichkeit wie man "mit dem Leben umgehen kann"in Sachen beziehung.
Mir fällt es manchmal schwer weil ich so ein bissl sensibel bin und oft erwarte das alles ideal ist:(
ich weiss ja es ist unrealistisch....wie bekommst du es hin, das du in einer situation wie meiner über den dingen stehst, also nicht in den negativen strudel kommst, sondern rational denken kannst?
ich bin oft recht emotional und würde so gern pragmatischer sein...

schönen sonntag abend:)
 

Werner

Sehr aktives Mitglied
Hallo Elfenkind,

Mir fällt es manchmal schwer weil ich so ein bissl sensibel bin und oft erwarte das alles ideal ist:(
ich bin auch sensibel und erwarte viel zu oft, das alles ideal ist und will es gerne perfekt haben - deshalb verstehe ich dich glaube ich ganz gut. Wenn ich diese Seiten an mir als "okay" akzeptiere, kann ich sie auch situationsweise "ausschalten", nämlich wenn es nicht passt oder wenn mir diese Seiten mehr schaden als nützen. Dann wechsle ich auf eine der anderen "Seiten" an mir, z.B. eben auf die sachliche oder die praktische.

ich weiss ja es ist unrealistisch....wie bekommst du es hin, das du in einer situation wie meiner über den dingen stehst, also nicht in den negativen strudel kommst, sondern rational denken kannst?
ich bin oft recht emotional und würde so gern pragmatischer sein...
Während einer Zusatzausbildung habe ich 1996 etwas über Typunterschiede gelernt und von da an meine "anderen Seiten" bewusst trainiert - das hat mich mit den Jahren doch um einige flexibler und ausgeglichener gemacht. Ich merke zwar weiterhin den Hang dazu, emotional, dramatisch und einseitig auf der Beziehungsebene zu denken und zu empfinden - halte dann aber inne und halte mich selbst sozusagen am Zügel bis ich neutral, sachlich und mit genügend Zeit an etwas herangehen kann. Es gelingt mir zwar nicht immer, aber immer öfter ;)

"Typ" heißt, dass wir bevorzugt unsere ausgeprägten Stärken einsetzen (bei dir und mir vermutlich die emotionale, beziehungsbezogene Seite) und dafür eine andere vernachlässigen. Wie bei der rechten und linken Hand ungefähr. Ich übe mich also darin, auch meine "linke Hand" zu benutzen, je nach Situation "passend" zu reagieren (oder auch mal passiv zu bleiben). Schau mal auf diese Seite, da findest du ein paar Basistipps, die dir vielleicht helfen (hoffe, ich habe mich nicht in deinem Typ getäuscht :)): www.beziehungstyp.de

Lieben Gruß,
Werner
 

Elfenkind

Mitglied
Hallo Werner,

vielen Dank für Deine Rückmeldung:)
Ich habe auch durch Deine beiden Beiträge das Gefühl, dass Du meine Situation und die Hintergründe, in dem Maße in dem ich sie geschildert habe, echt gut nachvollziehen und verstehen kannst und genau das ist mir im ersten moment schon ne Hilfe,vielleicht sogar deshalb, weil Du emotional ähnlich"drauf"bist.
Ja in etwa kann ich mir vorstellen, wie das gemeint ist, werde mir aber trotzdem den link ansehen und mal schauen was genau dahinter steckt.
Denn ich will ja auch in der Realität bleiben sozusagen;)
Also nicht auf dem"Trip"sein das alles immer gut ist und alles immer so läuft wie in der eigenen Vorstellung und man auch keine Ansprüche an einen Partner stellen kann, denn Du hast auch Recht wenn Du sagst, das ein Partner ein eigenes Leben und somit seine eigene Welt hat und es da eben zu Reibereien oder auseinandersetzungen kommen kann.
Ich möchte auch lernen meine Stärken mehr zu erkennen und dadurch vielleicht auch eine andere Sichtweise auf Dinge zu bekommen und es wie manchmal gleich zu dramatisch zu sehen.
Ich denke wenn man sich da bestärkt kann sich das auch in anderen Bereichen im Leben positiv auswirken:)
Und was im Leben passiert und was nicht kann man auch nicht immer beeinflussen oder ändern.

Dir einen schönen Tag, lieben Gruß, Elfenkind
 

Werner

Sehr aktives Mitglied
Danke für deine ausführliche Rückmeldung, Elfenkind - das freut mich sehr und es klingt wirklich so, dass mein Beitrag bei dir auf fruchtbaren Boden gefallen ist ... da ist die Lebenserfahrung und Selbsterkenntnis doch mal was Wert :)

Bin gespannt, ob du mit den Inhalten im Link was anfangen kannst - mir hat es vor vielen Jahren ziemlich heftig den Spiegel vorgehalten und langfristig richtig gut getan, mich auch so zu sehen - als Typ, der sich von anderen unterscheidet und trotzdem "okay" ist; auch das mit den Stärken bekommt ein ganz anderes Gewicht.

Naja, ich will nicht zuviel verraten, neugierig bist du ja selbst ;)

Viele Grüße und machs gut mit der Beziehung!
Werner
 

Elfenkind

Mitglied
Hallo Werner,

ja Deine Beiträge waren toll, ich konnte auf jeden Fall für mich etwas daraus ziehen und muss eben versuchen es dann umzusetzen:)
Den Link hab ich noch nicht geschafft, im moment muss ich recht viel arbeiten und ich möchte mich in Ruhe daran setzen;)
Es ist wohl so, dass man ständig im leben dazu lernt und an DIngen arbeiten muss, Lebenssituationen hinterfragen muss und sich und seine Umwelt und Mitmenschen reflektieren muss.
Das gehört dazu und Leben ist Veränderung...
Du hast Recht, im schlimmsten Fall würde man sich von einem Partner trennen...
Sterben würde man daran nicht...
Denke es ist richtig seinen Typ zu erkennen und verstehen und so in sich selbst eine Stabilität zu bekommen, dann kann man vieles im Leben auch besser meistern:)

schönen Sonntag, Elfenkind
 

Anzeige (6)

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • (Gast) Kampf4ever:
    ohje... so gehts mir aber auch seit ner weile....zum glück studiere ich noch, aber ich weiß nicht wie es im Job aussehen wird mit mir wenns soweit ist
    Zitat Link
  • (Gast) Kampf4ever:
    hmm ich würde vielleicht zum Arzt gehen und Antidepressiva verschreiben lassen... was ich zur zeit einnehme ist Johanneskraut und Ignatia D6
    Zitat Link
  • (Gast) Kampf4ever:
    bei mir wurde von der Psychotherapeutin letztens eine mittelschwere Depression festgestellt :/ seit her versuche ich mein bestes
    Zitat Link
  • (Gast) Kampf4ever:
    verliere aber den Glauben an dich selbst nicht, auch wenns an manchen Tagen schwerer wird :) bist viel zu sympathisch als dass du vor die Hunde gehst... und du hast recht die Pandemie drückt die Stimmung sogar noch mehr
    Zitat Link
  • (Gast) xxLLx:
    Ich habe auch mal studiert, war ein Albtraum^^
    Zitat Link
  • (Gast) Kampf4ever:
    mir machts auch keinen spaß mehr :D
    Zitat Link
  • (Gast) xxLLx:
    Welche Richtung?
    Zitat Link
  • (Gast) Kampf4ever:
    Gesundheit
    Zitat Link
  • (Gast) Kampf4ever:
    und du?
    Zitat Link
  • (Gast) xxLLx:
    Ok, damit kenne ich mich null aus :D
    Ich war in den Geisteswissenschaften unterwegs
    Zitat Link
  • (Gast) Kampf4ever:
    genauso hast du es durchgezogen?
    Zitat Link
  • (Gast) Kampf4ever:
    ahh ok kenne mich da auch nicht so aus... bei mir ist es eher wi
    rtschaftswissenschaftlich
    Zitat Link
  • (Gast) xxLLx:
    Ich habe da nix gemacht, hatte keinen Bock und das System hat nicht zu mir gepasst
    Zitat Link
  • (Gast) xxLLx:
    Durchmogeln wie in der Schule hat nicht geklappt ^^
    Zitat Link
  • (Gast) Kampf4ever:
    achwas ... aber gerade im Studium mogeln sich viele doch auch durch :D also ist es bei mir auch teilweise
    Zitat Link
  • (Gast) Kampf4ever:
    weil man sowas alles nicht alleine schaffen kann :D
    Zitat Link
  • (Gast) xxLLx:
    Ich bin aber froh, diese Erfahrung gemacht zu haben
    Zitat Link
  • (Gast) Kampf4ever:
    das ist schön :) bin echt müde geworden
    Zitat Link
  • (Gast) xxLLx:
    Ich auch, kein Wunder um diese Zeit :)
    Zitat Link
  • (Gast) Kampf4ever:
    ich rate dir auf jedenfall, weiß ja nicht in welchem Bundesland du lebst... wegen Berufsauswahl und -ausbildung dir eine Beratungsstelle aufzusuchen, damit habe ich sehr gute Erfahrungen gemacht.
    Zitat Link
  • (Gast) xxLLx:
    Die sind alle an mir gescheitert, aber vielen Dank :)
    Zitat Link
  • (Gast) Kampf4ever:
    da haste nicht die richtigen Menschen gefunden, mit denen zu warm wurdest, schade eigentlich
    Zitat Link
  • (Gast) xxLLx:
    Was soll man machen, irgendwie halte ich schon noch durch. Ich gehe nun ins Bett, danke für das Gespräch :)
    Und alles Gute für Dein Leben
    Zitat Link
  • (Gast) Kampf4ever:
    Gerne :) Vielen lieben dank auch dir, hat mich auch gefreut, ich geh jetzt auch schlafen, gute Nacht :) ich wünsche dir auch alles Gute für dein Leben
    Zitat Link
  • Chat Bot:
    Der Gast xxLLx hat dem Raum verlassen.

    Anzeige (2)

    Oben