Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Umzug bei ALG II

_Mia_

Neues Mitglied
Hallo Zusammen,

ich bin seit einiger Zeit im Bezug von ALG II.Leider bin ich durch mein familiäres Umfeld krank geworden und benötige auch ärztliche Hilfe.

Nun habe ich den Entschluss gefasst,hier weg zu ziehen.Es ist mir aber nur möglich,wenn das Jobcenter die Kosten übernimmt.

Meine Frage wäre,wie kann ich einen Brief formulieren,der mein Anliegen klar und deutlich rüberbringt,umso einer Kostenübernahme zuzustimmen?

MfG _Mia_
 

Anzeige(7)

G

Gast H.B.

Gast
Hallo Mia ,

1. Du mußt einen Antrag an das zuständige Job Center stellen.

2. Die nächste Wohnung darf NICHT teurer sein !

3. Eventuell ärztlich bestätigen lassen, dass eine Ortsveränderung besser bekommt.

4. Ohne Genehmigung des Job Centers darf ein Hartz IV Mensch nirgendwo hin !!

5. Obwohl wir freie Menschen in einem demokratischen Land sind...


Es grüßt H. B. , weibl.
 

_Mia_

Neues Mitglied
Hallo Zusammen,

ich bin seit einiger Zeit im Bezug von ALG II.Leider bin ich durch mein familiäres Umfeld krank geworden und benötige auch ärztliche Hilfe.

Nun habe ich den Entschluss gefasst,hier weg zu ziehen.Es ist mir aber nur möglich,wenn das Jobcenter die Kosten übernimmt.

Meine Frage wäre,wie kann ich einen Brief formulieren,der mein Anliegen klar und deutlich rüberbringt,umso einer Kostenübernahme zuzustimmen?

Was noch hinzuzufügen wäre,ich möchte in ein anderes Bundesland.

MfG _Mia_
 
C

chrismas

Gast
Man darf umziehen, auch ohne Zustimmung des Amtes, nur ob die dafür nötigen Kosten dann übernommen werden ist ein anderer Schnack.

Und im übrigen würde ich dir raten, gehe in ein Forum für Hartz IV, da dürfte dir eher etwas entsprechendes formuliert werden als hier im Forum (gib bei google einfach mal Hartz IV Forum ein)
 

egal0815

Aktives Mitglied
[...]

Diese Einschränkung der persönlichen Freiheit dient einzig und allein dazu,
einigen wenige I..., die lieber umziehen als eine Maßnahme mitzumachen, eben den wesentlich aufwendigeren Weg des Umzuges zu verbauen.
(Quelle: Argemitarbeiter)
Nur das es wieder die falschen trift, die, die selbst was an der Situation ändern wollen.

Mir wurde der Umzug trotz Studienplatz nicht erlaubt.
Also mußte ich mich verschulden (Umzug ohne Genemigung), um studieren zu dürfen
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
T

Tztz...

Gast
[...]
Jeder darf sich im Bundesgebiet frei bewegen. Grundgesetze gelten auch für Arbeitssuchende. Außerdem ist das kein Lohn, sondern rechtsstaatlich garantierte Grundsicherung.

[...]

Die Kostenübernahme für den Umzug ist was anderes - aber eine ausgemachte Sauerei, wie Bürger generell in Deutschland behandelt werden, indem offen gegen deren Grund- und Menschenrechte verstoßen wird.

Und manche beteiligen sich daran, obwohl sie dafür strafrechtliche Konsequenzen zu erwarten hätten.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
G

Gast

Gast
Hallo Mia ,

1. Du mußt einen Antrag an das zuständige Job Center stellen.

2. Die nächste Wohnung darf NICHT teurer sein !

3. Eventuell ärztlich bestätigen lassen, dass eine Ortsveränderung besser bekommt.

4. Ohne Genehmigung des Job Centers darf ein Hartz IV Mensch nirgendwo hin !!

5. Obwohl wir freie Menschen in einem demokratischen Land sind...


Es grüßt H. B. , weibl.
Zu
1. Ja
2. Nein - das gilt nur für das Stadtgebiet
3. Vielleicht
4. III. Reich? NOCH darfst du innerhalb Deutschlands umziehen, wohin du willst...
5. Der war auch lustig...
 

Anzeige (6)

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • H (Gast) helga77
  • @ malade90:
    aus dem selben Grund
    Zitat Link
  • @ Herr Flug:
    Was würdest du machen, wenn du was tun könntest? Ich Zeichne ziemlich gern, lese, gucke gute Filme/Dokumentationen und habe auch mal Schach gespielt
    Zitat Link
  • @ malade90:
    Schach habe ich Phasenweise auch gerne gespielt.
    Zitat Link
  • @ malade90:
    Wenn mir mein Kopf nicht ständig einen Strich durch die Rechnung machen würde, würde ich an meinen Webseiten bauen
    Zitat Link
  • @ Herr Flug:
    Du kannst coden? Das hat mich schon immer sehr interessiert, aber mit Logik habe ich es nur bedingt...bin ehr der Typ Freigeist
    Zitat Link
  • @ malade90:
    Ich kann etwas HTML und co. Aber eigentlich geht es eher um den COntent
    Zitat Link
  • @ Herr Flug:
    ok, was für eine Art von Content schaffst du dennß
    Zitat Link
  • @ malade90:
    Ich hab verschiedene Konzepte für Nischenseiten ausgearbeitet. Z. B. über Salzwasser
    Aquarien
    Zitat Link
  • @ Herr Flug:
    Cool, ich verfolge schon seit einiger Zeit "Izzi" das ist ein YouTuber der sich auch ein Salzwasser-Aquarium eingerichtet hat, ich selbst überlege mir, ob ich Garnelen halten will
    Zitat Link
  • @ malade90:
    Garnelen sind super
    Zitat Link
  • @ malade90:
    Und echt Pflegeleicht
    Zitat Link
  • @ Herr Flug:
    Genau deswegen dachte ich mir die für den Anfang, ist besser als zu kompliziert anzufangen
    Zitat Link
  • @ malade90:
    Klar, wenn einem Garnelen nicht zu langweilig sind,... ist das eine gute idee
    Zitat Link
  • @ Herr Flug:
    Passt schon, bin eh ehr der ruhige Typ, und für Biologie habe ich schon immer gebrannt, auch ne Ameisen-Farm würde ich mir in die Wohnung stellen^^
    Zitat Link
  • @ Herr Flug:
    Was ist dein Ideales Haustier ?
    Zitat Link
  • @ malade90:
    Ein Hund
    Zitat Link
  • @ malade90:
    Erstens, gehe ich gerne Laufen
    Zitat Link
  • @ malade90:
    Und zweitens, haben Hunde einfach nur ein wundervolles Wesen
    Zitat Link
  • @ malade90:
    bin aber eigentlich gegen Haustierhaltung, Tiere gehören in die Freiheit
    Zitat Link
  • @ Herr Flug:
    Das kann ich so unterschreiben, aber ich wohne auf ca. 30 Quadratmetern, und bin zur Arbeitsstelle lange unterwegs, also leider keine guten Vorrausetzungen für das Tier....Laufen sollte ich trotzdem mal...aber dafür habe ich einen anderen Hund...einen Schweinehund der mich daran hindert Sport zu machen
    Zitat Link
  • @ Herr Flug:
    malade90 meinte:
    bin aber eigentlich gegen Haustierhaltung, Tiere gehören in die Freiheit
    Naja, so ein domestiziertes Tier wie den Hund...ich denke nicht das der überleben würde, besonders die kleinen Rassen nicht
    Zitat Link
  • @ malade90:
    Entsprechend sollten die kleinen gezüchteten gar nicht existieren
    Zitat Link
  • @ Herr Flug:
    malade90 meinte:
    Entsprechend sollten die kleinen gezüchteten gar nicht existieren
    Zumindest die "Qualzuchten" nicht, da gebe ich dir Recht. Aber auf der anderen Seite denke ich, das einige Tiere mit den Menschen seit Jahrhunderten verbunden sind, und sich mit ihm auch entwickelt/verändert haben, Katzen wurden schon in Ägypten domestiziert. Pferde waren lange vor der Maschine unsere Begleiter usw. Ich denke wenn wir sie gut behandeln können manche Tiere gut mit uns auskommen
    Zitat Link
  • @ Herr Flug:
    *alten Ägypten
    Zitat Link
  • Chat Bot:
    Gast helga77 hat den Raum betreten.

    Anzeige (2)

    Oben