Anzeige(1)

Umgang mit Verschwörungstheoretikerin

G

Gelöscht 88259

Gast
Gibt es denn eine?
Was könnte denn das Virus realistisch aufhalten? Nichts
Indem man sich an Sicherheitsvorkehrungen hält, was im Alltag ja leider gar nicht funktioniert.

Wenn Aersole die Brille anlaufen lassen, kommen sie durch die Maske.
Welchen Sinn hat dann eine Maske?
Mich überzeugt das Beispiel mit der Brille nicht so.

Meine Gesundheit habe ich halt nur einmal, damit möchte ich ungern experimentieren.

Auch "Gegenmeinungen" von Fachärzten, Virologen usw??
Wie war das mit Freiheit der Informationen?
Die Presse (Medien) als 4. Gewalt?
Die Virologen haben ihre Einschätzungen seit Ausbruch der Pandemie auch sehr häufig gewechselt... das ist auch alles nur so lange glaubwürdig bis die nächste Einschätzung kommt.

Es hieß auch mal, dass das Virus jetzt vorbei sein müsste.

Welche "Gefahr" geht denn von Straßenplakaten aus? Vor allem: wer beachtet diese denn noch?
Ist es nicht ein Unterschied zwischen Plakaten und einem Virus??
Plakate sind Medien und Medien beeinflussen.

Es ist auch Aufgabe der Medien, dafür zu sorgen, dass nicht alles komplett ungefiltert bei dir ankommt, sondern dass eine gewisse Sicherheit eingehalten wird.
 

Anzeige(7)

G

Gelöscht 88259

Gast
Die Befreiung hat man dann aber in schriftlicher Form, zeigt sie den Angestellten des Ladens und dann ist es ok.
Und die meisten Leute, die aus medizinischen Gründen keine Maske tragen können, haben Plexiglasvisiere und dementsprechend gar keine Maske dabei.
Wer mit einer halb durchgegammelten Einwegmaske unterm Kinn vorm Laden herumschreit, hat eher keine Lust.
Fakt ist, dass du irgendwie dafür sorgen musst, dass du dich und andere schützt.

Welchen Wisch du vorzeigst, ob du irgendwas darfst etc. ist irrelevant.

Wenn es natürlich immer noch Leute gibt, die denken "Ach, ich gehe ja nur kurz ne Flasche Milch kaufen... dafür brauche ich doch keine Maske" (ich höre es leider oft am Eingang) dann ändert sich eben nichts.

Es gibt auch Leute, die haben kein Bock nochmal nach hause zu laufen weil sie ihre Maske vergessen haben.

Da diskutiert man dann lieber 10 Min mit dem Aufseher.
 

Flocke

Aktives Mitglied
Indem man sich an Sicherheitsvorkehrungen hält, was im Alltag ja leider gar nicht funktioniert.
Welche Sicherheitsvorkerhrungen? Maske und Abstand halten? Aerosole fliegen bis zu 8 m weit, beim ganz normalem Atmen, Maske nutzt nichts
Mich überzeugt das Beispiel mit der Brille nicht so.
Obwohl du es am eigenen Leibe mitbekommst....und es auf einer Seite der Bundesregierung selbst gelesen hast....

Die Virologen haben ihre Einschätzungen seit Ausbruch der Pandemie auch sehr häufig gewechselt... das ist auch alles nur so lange glaubwürdig bis die nächste Einschätzung kommt.
Nein, da verwechselst du etwas: Es ist Drosten der alle paar Tage sein gesagtes zurück nimmt.
Der kommt auch nicht mehr wissenschaftlich, der sagt: ich schätze....
Die anderen Fachärzte suchen den Dialog und "mussten" bisher auch noch nichts zurück nehmen

Es hieß auch mal, dass das Virus jetzt vorbei sein müsste.
Nein, die Zeit des Sars-Cov2-Virus ist von ca. Oktober bis März/April,
Daher ja nun auch das hochschnellen der Infektionszahlen
Plakate sind Medien und Medien beeinflussen.
Gut, Plakate sind auch Medien, aber wirklich die am wenigsten beachteten Medien.
 

Gast X

Aktives Mitglied
Naja, die Menschen, die an COVID gestorben sind basieren sicher nicht auf Thesen und "Glauben", sondern auf Fakten.
Erst mal ist zu berücksichtigen ob sie an oder mit Corona gestorben sind.
ja und wenn das Immunsystem schon so geschwächt ist, haben Corona-Viren sowie auch Tausende von anderen Viren, Bakterien und Keime ebenfalls leichtes Spiel.

Der Focus wird aber nur auf Corona gerichtet, das ist der Fehler im System.
 

Flocke

Aktives Mitglied
"Zig" sind mehr als 10, korrect?
Bitte unterscheide zwischen Meinungen und Fakten.
Kennst du 10 Wissenschaftler, die die Fakten anders darstellen?
Schau doch mal in andere Länder, da sieht es nicht anders aus.
Auch dort gibt es zig Wissenschaftler, die anderer Meinung sind. Proteste und Demos.

Ich glaube, du selbst verwechselst Meinung mit wissenschaftlichen Ergebnissen?
 

Flocke

Aktives Mitglied
Die Befreiung hat man dann aber in schriftlicher Form, zeigt sie den Angestellten des Ladens und dann ist es ok.
Ja, du bist nun der dritte in der Runde, der das schreibt.
Und nein, in vielen Läden kommt man mit einer Befreiung nicht mehr rein
Und die meisten Leute, die aus medizinischen Gründen keine Maske tragen können, haben Plexiglasvisiere und dementsprechend gar keine Maske dabei.
Die Visiere sind nicht mehr (und waren es auch noch nie) in allen Bundesländer als Schutz anerkannt.
Wer mit einer halb durchgegammelten Einwegmaske unterm Kinn vorm Laden herumschreit, hat eher keine Lust.
Warum kommst du denn jetzt so?
Es ging hier ja nicht um eine "durchgegammelte Einwegsmaske", es ging um Menschen die keine auf haben, weil sie evtl. eine Befreiung haben.
 
G

Gelöscht 88259

Gast
Welche Sicherheitsvorkerhrungen? Maske und Abstand halten? Aerosole fliegen bis zu 8 m weit, beim ganz normalem Atmen, Maske nutzt nichts
Dann vertrau halt deinen Aerosolen... mein Güte, der Staat will dich doch nur schützen, lol.

Obwohl du es am eigenen Leibe mitbekommst....und es auf einer Seite der Bundesregierung selbst gelesen hast....
Menschen, die jetzt kommen mit "Aber die Maske schützt ja nicht so wirklich, deswegen macht sie keinen Sinn" sind für mich auch die Menschen, die kein Kondom benutzen, weil "Rausziehen" ja auch geht.

Nein, da verwechselst du etwas: Es ist Drosten der alle paar Tage sein gesagtes zurück nimmt.
Der kommt auch nicht mehr wissenschaftlich, der sagt: ich schätze....
Die anderen Fachärzte suchen den Dialog und "mussten" bisher auch noch nichts zurück nehmen
Ach, jetzt soll ich als Bürger auch noch darauf achten, wer ein glaubwürdiger Virologe ist und welcher nicht?
 

Flocke

Aktives Mitglied
Dann vertrau halt deinen Aerosolen... mein Güte, der Staat will dich doch nur schützen, lol.
Brauche ich nicht "vertrauen", weil es wissenschaftliche Studien dafür gibt


Menschen, die jetzt kommen mit "Aber die Maske schützt ja nicht so wirklich, deswegen macht sie keinen Sinn" sind für mich auch die Menschen, die kein Kondom benutzen, weil "Rausziehen" ja auch geht.
Das ist doch jetzt wirklich ein unsinniger Vergleich, findest du nicht?
Aber du liest es auf einer öffentlichen Seite der BRD, du merkst am eigenen Körper und glaubst es immer noch nicht?
Ach, jetzt soll ich als Bürger auch noch darauf achten, wer ein glaubwürdiger Virologe ist und welcher nicht?
Nur derjenige, der versucht sich umfassend zu informieren, der beide Seite anschaut, derjenige kann sich eine eigene Meinung bilden
 

Anzeige (6)

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben