Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Umfrage Verhältnis Miete zum Netto

Umfrage Wie ist Euer Verhältnis Miete zum Netto ?

  • 1 Personenhaushalt ländlich +/- 1/3 vom Netto

    Teilnahmen: 2 11,8%
  • Mehrpersonenhaushalt ländlich +/- 1/3 vom Netto

    Teilnahmen: 1 5,9%
  • 1 Personenhaushalt ländlich +/- 1/2 vom Netto

    Teilnahmen: 1 5,9%
  • Mehrpersonenhaushalt ländlich +/- 1/2 vom Netto

    Teilnahmen: 1 5,9%
  • 1 Personenhaushalt städtisch +/- 1/3 vom Netto

    Teilnahmen: 3 17,6%
  • Mehrpersonenhaushalt städtisch +/- 1/3 vom Netto

    Teilnahmen: 4 23,5%
  • 1 Personenhaushalt städtisch +/- 1/2 vom Netto

    Teilnahmen: 0 0,0%
  • Mehrpersonenhaushalt städtisch +/- 1/2 vom Netto

    Teilnahmen: 0 0,0%
  • Eigentum

    Teilnahmen: 5 29,4%

  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    17
  • Umfrage geschlossen .

CasperH

Mitglied
Zusatz: LÄNDLICH = KLEINSTÄDTISCH BIS 20.000 EINWOHNER

Hallo Zusammen,

ich bin`s mal wieder. Im Bezug auf meine letzte Umfage zum Kurzarbeitergeld antworten rund 50 %, das Sie mit 40% weniger vom Netto so gerade noch Klar kommen. Als primäre Belastung wurde Nachfrage bei Freunden die Zahlung der Miete genannt. Wie verhält es sich bei euch ? Über eure Teilnahme würde ich mich sehr freuen.

Liebe Grüße

Euer Casper

Ps. Wer möchte kann gerne sein Bundesland in die Kommentare schreiben
 
Zuletzt bearbeitet:

Anzeige(7)

Jolina87

Aktives Mitglied
Ich hab jetzt mal ländlich abgestimmt.
Aber die begrifflichkeit ist schon ungenau.

für mich ist ne etwa 14 000 Seelen Stadt ländlich. Für andere ggf nicht. Wenn es dir da um persönliche wahrnehmung geht passt das. Wenn es dir um eher Fixe Daten geht wäre statt Ländlich ggf Ort < X Sinnvoll.
 

Lúthien Tinúviel

Aktives Mitglied
Mit meinen 1/3 städtisch (Großstadt) bin ich hier sehr gut bedient; ist eine Genossenschaftswohnung. Die Wohnungsnot bei uns ist groß, und normal sind eigentlich höhere Preise.
 

Portion Control

Urgestein
Hallo,
ich habe mal "Mehrpersonenhaushalt ländlich 1/3 vom netto angegeben."
Aber ich muss es ergänzen da es eigentlich nicht passt.
Es fehlt 1/4 vom netto. ^^
Und ich habe die Situation genommen, wenn wir endlich ins neue Haus einziehen, da wir ja aktuell Schuldenfrei sind. Als Darlehenstilgung kann man ja dann auch die Miete betrachten!
Meine Freundin und ich tilgen dann ungefähr 1.400 euro pro Monat. Sind leider natürlich noch Zinsen drin. Also nicht nur Tilgung.

Casper, ich habe schon häufiger von der Faustformel gehört, dass die Mietkosten nicht mehr als 1/3 des Netto betragen sollten. Dann zumindest hätte man seine Kostenrechnung gut im Griff. Bei 1/2 muss man in anderen Bereichen ( Freizeit oder Hobbies ) deutliche Abstriche machen.
 

CasperH

Mitglied
Hallo P.C,

danke für deinen Beitrag, leider kann ich nicht alle Verhältnisse abbilden, somit soll man das angeben wo man sich am ehsten sieht... Genau, man sollte nicht mehr als 1/3 für die Miete zahlen, allerdings glaube ich das dies leider in vielen Fällen nicht mehr möglich ist, gerade in Großstädten, deshalb auch diese umfrage, um meine subjektive These zu untermauern.
 

Portion Control

Urgestein
Ja, gerade in Großstädten oder im Niedriglohnsektor ist es nicht immer möglich diese Faustformel zu halten. Als ich in München für 1,5 Jahre arbeitete, schauten mich die Kollegen ungläubig an. Sie fragten mich allen Ernstes ob ich ein Auto besitzen würde. Ich sagte, meine Partnerin und ich haben zusammen 4 Autos.

Das waren Kollegen die teilweise mitten in München lebten und von daher kein Auto brauchten. Es auch nicht hätten unterhalten können. Aber auch Kollegen die im Umland wohnten, Puchheim zb., liefen morgens zur S Bahn und besaßen kein Auto.
Was ich damit sagen wollte: Bei diesen Leuten sah ich dann das sie die fehlende Relation von 1/3 mit dem fehlenden fahrbaren Untersatz, ausgleichten. So muss dann jeder schauen auf was er verzichten kann.
 

Anzeige (6)

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer

    Anzeige (2)

    Oben