Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Übertriebene Denkweise und Weltanschaung!

LilaBlume-1991

Neues Mitglied
Hallo,
ich habe folgendes Problem, ich bin mir nicht sicher ob ich vielleicht eine psychische Störung habe. Ich neige nämlich zu übertreibungen und das nicht sprachlich sonder eher charakterlich. In google habe ich dazu nichts gefunden.

Beispiele:
Wenn ich Musik höre muss es richtig laut sein, wenn ich Sport treibe dann bis zur Erschöpfung sonst glaube ich es hätte garnichts gebracht, wenn ich Späße bei Freunden mache übertreibe ich auch öfters usw. Auch mein Weltanschaungsbild z. B. damit ich jemanden als groß bezeichnen kann muss er schon ein Riese sein z. B. 2,10 m +. Damit ich bei Frauen sagen kann dass Sie große Brüste haben, müssen es schon größer als Doppel D sein usw.

Manchmal glaube ich ich habe ÜBERHAUPT keine Hemmschwelle, wenns nach mir ginge könnte es IMMER noch extremer sein.

Ich habe einfach eine übertriebene Denkweise in so ziemlich allen Dingen im Leben. Erst muss etwas weit über das Limit gehen damit ich nicht sage dass es fast garnichts ist.

Ist das irgendein Syndrom oder gehört das zu meinem Charakter?

Hab echt lange gegoogelt und nichts gefunden. <- (Auch ein Beispiel: über 3 Stunden habe ich gegoogelt, mache würden schon eine halbe Stunde als lang bezeichnen!)


MfG
 

Anzeige(7)

brandonf.

Aktives Mitglied
Du bist eigentlich ganz normal. Jeder hört Musik gerne total laut, viele verausgaben sich gerne beim Sport. Menschen sind auch meiner Meinung nach erst ab 2.10 riesig und die Brüste von Frauen können nach Auffassung von vielen Männern gar nicht groß genug sein. ( ich sehe das anders)
Nur solltest du nicht so viel Zeit mit Googeln verschwenden.
 

hopeless-believing

Aktives Mitglied
hey
also sorry.. aber ich weiß echt nicht wieso das ne Psychischestörung sein soll... du bist noch jung oder? dazu neigen viele junge leute, da müccten ganz schön viele, die ich kenne auch krank sein....

greets
hopeless-believing
 
G

Gast

Gast
Also leiden tue ich darunter überhaupt nicht, nur interessiert es mich einfach ob das eine psychische Störung ist oder nicht.
 

Anzeige (6)

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!
  • Chat Bot:
    Peter1968 hat den Raum verlassen.

    Anzeige (2)

    Oben