Anzeige(1)

Übelkeit in der Schwangerschaft

Marie1985

Mitglied
Hallo zusammen,

ich bin in der 7 SSW und die Übelkeit am Morgen ist sehr schlimm.

Habt ihr vielleicht gute Tips?? Was hat bei euch geholfen??

Über Antworten und Tips würde ich mich sehr freuen.
 

Anzeige(7)

C

collie

Gast
Tut mir leid bei mir hat nichts geholfen. Als mir nicht mehr übel war wusste ich.....ah ja heute kommt das kleine Ding....denn ich habe bis zum letzten Tag morgens erbrochen. In der Regel geht das aber nach der 12. Woche vorbei.

Versuch es aber trotzdem morgens vorm aufstehen mal mit ein paar Bewegungsübungen im Liegen um den Kreislauf in Gang zu bringen. Deine Hebamme kann dir das am Besten erklären. Trink viel und nimm ab und an ein Rennie für den Magen. Wechselduschen immer zum Herz hin unterstützt ebenfalls den Kreislauf und macht ne super Durchblutung,

Ich wünsch dir eine schöne und komplikationsfreie Schwangerschaft und ein gesundes Kind.

LG Collie
 

jumpy

Mitglied
Hatte zwar selbst in dieser Richtung nie Probleme, aber meine Schwester hat es immer so gemacht.
Erst mal im Bett aufsetzen, ein paar kleine Übungen zum Kreislauf anregen, und dann hatte sie eine Scheibe Brot auf dem Nachttisch liegen. Davon hat sie dann ein bis zwei mal abgebissen und langsam gekaut. Das trockene Brot hilft die vorhandene Magensäure zu binden, und hat ihr gegen die Übelkeit geholfen.
Wie gesagt, hab das nie gebraucht, aber ein Versuch wäre es wert.
Ansonsten viele gute Wünsche für die Zukunft.
Gruß jumpy
 

liebermann

Mitglied
Hallo zusammen,

ich bin in der 7 SSW und die Übelkeit am Morgen ist sehr schlimm.

Habt ihr vielleicht gute Tips?? Was hat bei euch geholfen??

Über Antworten und Tips würde ich mich sehr freuen.


Hallo Marie1985,

meine Frau ist auch gerade schwanger und in der 21. Woche. Im ersten Drittel war es ihr auch dauernd übel. Die Frauenärztin hatte ihr ein Medikament mit einem hoch dosierten B- Vitamin empfohlen (ich weiß nicht mehr, ob es B2 B6 oder so war). Das ist wohl relativ neu. Jedenfalls wollten wir es besorgen, nur die Apotheken hatten es nicht vorrätig. Dann haben wir es bei einer Internet- Apotheke bestellt, die hatten es zwar, schickten es aber an die falsche Adresse. Bevor der ganze Hick- Hack vorbei war, war meine Frau bereits über die ersten drei Monate weg und über die Übelkeit auch.

Ich kann Dir empfehlen, einfach mal in der Suchmaschine nach Schwangerschaft - Übelkeit - B-Vitamine etc. zu suchen....da findest Du es bestimmt. Oder Du gehst mal in die Apotheke Deines Vertrauens und fragst danach. Ein guter Apotheker findet es raus und besorgt es Dir. Natürlich auch mal den Frauenarzt fragen, die müssen das wissen.....

Viel Erfolg und eine gesunde Schwangerschaft....

Gruß Liebermann
 

Senora

Aktives Mitglied
Hmmm...also bei mir war die Übelkeit nach fast genau 3 Monaten vorbei. Natürlich ist es bei jedem anders....hast du schon mal deinen Frauenarzt gefragt?
 

Marie1985

Mitglied
Ich habe nächste woche wieder einen Termin. Dann werde ich nochmal fragen.

Ich hab mal gehört, dass man daran erkennen kann was es für ein Geschlecht ist.
Oft Übelkeit = Mädchen
Keine Übelkeit = Junge

Hat schon mal jemand davon gehört?? Oder ist das wirklich so??
 

Anzeige (6)

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben