Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Übelkeit, Bauchschmerzen, veränderter Stuhlgang usw...

marzipan06

Mitglied
Guten Abend,
momentan bin ich sehr verzweifelt. Ich habe schon seit 2 Jahren starke Probleme mit meiner Verdauung, aber sie werden immer schlimmer. Gerade hab ich das Gefühl, dass ich es kaum noch aushalte.
Alles fing an, nachdem ich mir zwei mal innerhalb von zwei Wochen den Magen verdorben hatte. Die Beschwerden gingen einfach nicht mehr weg. Ich habe dann Helicobacter, Fructose, Lactose & Glutenunverträglichkeit, Blut und Stuhl testen und einen Ultraschall machen lassen. Nichts. Danach habe ich nichts mehr probiert und versucht das ganze einfach zu akzeptieren. Vor 3 Wochen ungefähr haben sich die Probleme jedoch wieder immens verschlechtert, sodass ich erneut beim Arzt war. Nach der Blutuntersuchung kam heraus, dass ich starken Vitamin B 12 Mangel und Eisenmangel habe (ich ernähre mich nicht vegetarisch). Ich bekomme jetzt seit 2 Wochen jede Woche eine B12 Spritze, bemerke aber leider keine Veränderung. Ende Oktober habe ich jetzt einen Facharzttermin...

Noch mal zusammengefasst:
- Übelkeit, unabhängig vom Essen
- Bauchschmerzen (stich und krampfartig, manchmal zieht es sogar bis in den Rücken)
- weicher, heller Stuhl, der stinkt
- Blähungen und schlecht verdaut riechende Flatulenzen
- Benommenheit, Schwindel
- durch die Probleme leider auch Panik und Angst

Über sämtliche Tipps, Erfahrungen und Ideen würde ich mich sehr freuen.

LG
 

Anzeige(7)

Sisandra

Moderator
Teammitglied
Mir fallen zu den von dir genannten Beschwerden noch zwei mögliche Ursachen ein.

- Blinddarmentzündung

- Candida Albicans

Wurde bei Blutproben auch auf mögliche Entzündungen geschaut?

Wegen Candida Albicans solltest du mehrere Stuhlproben untersuchen lassen.
 
O

OhneSalz

Gast
Wenn es nicht an falscher oder Mangel Ernährung liegt:
Seltene Erkrankungen bilden eine sehr heterogene Gruppe von zumeist komplexen Krankheitsbildern. Gemeinsam ist allen Seltenen Erkrankungen, dass sie meist chronisch verlaufen, mit gesundheitlichen Einschränkungen und/oder eingeschränkter Lebenserwartung einhergehen und häufig bereits im Kindesalter zu Symptomen führen.
Etwa 80 % der Seltenen Erkrankungen sind genetisch bedingt oder mit bedingt, selten sind sie heilbar.
Die medizinische Versorgung von Patientinnen und Patienten und der Zugang zu Ärztinnen und Ärzten, Fachärztinnen und Fachärzten und Spezialkliniken sind in Deutschland gut.
 

Postman

Aktives Mitglied
Was ich als Tipp beisteuern kann: Heilerde-Kapseln nach dem Essen (ich kaufe die von Luvos, gibt es hier u.a. beim dm), sowie Präparate mit Artischocken-Extrakt, denn die helfen wohl bei der Fettverdauung.

Gute Besserung!
 

marzipan06

Mitglied
Guten Abend :)
Ich danke euch erstmal allen für eure Antworten.

@Sisandra : Ob das Blut darauf getestet wurde weiß ich ehrlich gesagt nicht genau, aber darauf und auf deine anderen Vermutungen werde ich meine Ärztin demnächst auf jeden Fall ansprechen.
@Postman und @SFX - zu dem Trinkmoor habe ich auch nicht allzu viel finden können, aber das, was da von diversen Herstellern beschrieben wird, klingt ja echt gut. Mich würde auch interessieren, ob hier vielleicht schon jemand gute Erfahrungen damit gemacht hat. Viel schiefgehen kann da ja hoffentlich nicht, deswegen würde ich das auch mal probieren wollen
 

marzipan06

Mitglied
Einen Termin für Magen-und Darmspiegelung kann ich nächste Woche ausmachen, ich hoffe mal, dass die dann bald stattfindet.
Ich hab zwar immer Beschwerden, aber mir fällt auf, dass sie sich verstärken, wenn ich viel Fett esse. Das ist mir gestern nach einem Restaurantbesuch ganz stark aufgefallen. Vielleicht ist mein Verdauungssystem ja entzündet und reagiert deswegen so extrem.
 

tonytomate

Aktives Mitglied
An deiner Stelle würde ich gar kein Restaurant mehr besuchen. Ich war mal in der besten Pizzeria der Stadt, anschließend war ich zwei Wochen bettlägerig krank. Und wenn man dann noch so eine Vorgeschichte wie du hat, liegt man auf der Intensivstation
 

Anzeige (6)

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben