Anzeige(1)

Trotz Lüge melden und Kontakt aufbauen?

G

Gast

Gast
Hallo,

vorerst entschuldigt den langen Text aber ich brauche euren Rat.

Ich w24 war jetzt 2 Wochen alleine in Ägypten. Ich bin auch Ägypterin habe mich aber als "Nicht-Ägypterin" ausgegeben, da ich den ganzen "Anmachen" der Männer entkommen wollte. Somit musste ich mich nicht länger mit ihnen unterhalten. Klar ist das nicht ganz in Ordnung aber nur so hatte ich meine Ruhe.

In der Nähe meines Hotels war ein Geschäft, an dem ich mehrmals täglich vorbeigelaufen bin. Jedesmal wurde ich auch hier von den Mitarbeitern auf Arabisch angesprochen. Habe auch hier so getan als würde ich nichts verstehen. Als sie fragten woher ich denn kommen würde, meinte ich nur kurz, ich sei Türkin (naja das typische Aussehen habe ich eben)

Im Laufe meines Aufenthalts war dort ein Mann der mir sofort aufgefallen ist. Auch er hat mich angesprochen (auf Englisch). Nur konnte ich ihm nicht was vormachen und habe ihm sofort das Arabisch angeboten (seinen Kollegen ja nicht). Daraufhin haben wir uns lange unterhalten und er hat mir seine Nummer gegeben. Während unserem Gespräch kam sein Kollege und meinte ich sei Türkin...Nun stand ich dumm da und sagte, ja meine Mutter ist Türkin...

Würde ihn aber gerne kontaktieren.
Wie würdet ihr reagieren, wenn ihr von meiner erfundenen Geschichte hören würdet? Würdet ihr den Kontakt abbrechen oder mein Verhalten nachvollziehen können?

Danke für eure Antworten.
 

Anzeige(7)

G

Gast

Gast
Ich als Deutsche war selbst auch schon in Ägypten im Urlaub, habe entsprechende Erfahrungen gemacht und kann dich verstehen. In meiner Heimat stellt sich dein konkretes Problem in dieser Form - wie du ja weißt - eher nicht.

Die Distanz und dein Verhalten den anderen Männern gegenüber sehe ich als eine Notlüge, um deine Ruhe zu haben und nicht weiter belästigt zu werden. Jetzt allerdings interessiert dich ein bestimmter Mann. Ich würde ihm einfach die Wahrheit sagen, weshalb du so reagiert hast.

Wenn er das nicht verstehen kann oder Zweifel an dir hat, - dann vermute ich mal, dass er auch nicht der Richtige und ohnehin nicht interessant genug für dich ist und in Frage käme, oder?

LG
 

Querdenker

Aktives Mitglied
Hallo Gast,

ich sehe da kein Problem, das war klar eine Notlüge und das ist schon in Ordnung. Du solltest ihn also auf jeden Fall anrufen oder anschreiben und dann bei Gelegenheit darauf eingehen und ihn die Geschichte erklären. Wenn er das nicht versteht (und das kann ich mir kaum vorstellen), dann kannst du dir überlegen, ob du mit so einem Menschen überhaupt Kontakt oder mehr haben hättest wollen.

Also nur Mut.

Liebe Grüße
 

LadyTania

Aktives Mitglied
Ich finde das auch garnicht schlimm.

Ich würde es das nächste Mal bei dem Mann einfach klar stellen. Direkt zu Beginn und ganz locker. Du hast doch einen guten Grund: Du wolltest nicht dauernd angebaggert werden. Ich denke er wird sich als Mann eher noch geschmeichelt fühlen, weil du mit ihm ja doch gesprochen hast ;)
 
G

Gast

Gast
Hallo,
danke für Eure Antworten. Ich war nämlich sehr verunsichert und hatte auch schon ein schlechtes Gewissen.
LG
 

Anzeige (6)

Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
1 Trotz eigener Trennung nicht wirklich los lassen können Liebe 7
R Distanziert trotz Interesse? Liebe 13
D Fremdverliebt trotz Beziehung Liebe 4

Ähnliche Themen

Thema gelesen (Total: 0) Details

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben