Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Trotz Asthma kein Impftermin, Corona

N

N9gg

Gast
Es kann dadurch zu verschiedenen Autoimmunerkrankungen kommen, oder zu noch schlimmerem, worüber aber niemand spricht.
Ich weiß nicht welches Risiko größer ist, Corona oder die Impfung?
Das ist aber meine persönliche Meinung. Jeder muss das für sich selbst entscheiden. Ich denke in ein bis zwei Jahren wissen wir mehr....
Dass man jetzt sogar Kinder impfen will, obwohl niemand die Langzeitwirkung des Coronavirus kennt, das halte ich für mehr als gewissenlos.
Ich hoffe und bete dass es dazu nicht kommt!
Wenn niemand darüber spricht...
Kann es auch niemand wissen.
Langzeitfolgen Corvid sehen wir jetzt schon.
Langzeitfolgen Impfung gab es vor 60 Jahren bei der russischen Polio Schluckimpfung- wir haben dazu gelernt, seitdem.
 

Anzeige(7)

dr.superman

Aktives Mitglied
Ich denke in ein bis zwei Jahren wissen wir mehr....
Dass man jetzt sogar Kinder impfen will, obwohl niemand die Langzeitwirkung des Coronavirus kennt, das halte ich für mehr als gewissenlos.
Mein Kind wird auf jeden Fall baldmöglichst geimpft, es ist 13. Denn langfristig würde es sich infizieren, dann lieber die Impfung, da weiß man wenigstens, wo und wann das passieren wird.

Ich persönlich kann es mir gar nicht mehr vorstellen, wie es ohne die Impfung war; am meisten freue ich mich immer noch wie Bolle, dass ich anderen Menschen nicht mehr so gefährlich sein kann.
Und meine Ü70 Familie nicht potentiell töten.

Dass ich keine Panik mehr bekommen muss, wenn die Abstände im Supermarkt doch mal nicht passen oder ich längere Zeit in einem Raum mit vielen anderen Leuten bin, ist auch super.
Es ist mental einfach alles viel entspannter, das wünsche ich jedem!!!
 

SoL

Mitglied
Eben, die Impfung ist sicher nicht ohne Risiko, aber wenn die Leute sich darüber Gedanken machen, wieso dann nicht darüber was Covid langfristig mit ihrem Körper und dem Körper ihrer Kinder anstellen kann/wird?

Die Meinung der allermeisten Experten ist daher klar: Die Impfung stellt das kleinere Risiko dar gegenüber einer Covid Erkrankung.

Ein ideales Szenario gibt es nicht mehr, wir bekamen alle diese Möglichkeit genommen letztes Jahr als dieses Virus enstanden ist und sich verbreitet hat. Nun müssen wir halt damit klarkommen, und so ungewiss und unklar die Konsequenzen einer Impfung auch sein mögen, es ist meiner Meinung nach KLAR das kleinere Uebel.
 

carrot

Mitglied
Covid aber definitif noch weniger!
Kinder haben doch meist keinen schweren Verlauf und das Immunsystem muss sich auch noch trainieren, da sollte man Kinder auf keinem Fall so einem experimentellen Impfstoff aussetzen.

Wie verträgt sich denn überhaupt das Spike Protein(durch den Impfstoff) in der Zelle mit dem Wachstum der Zelle.? Schließlich sind Kinder ja noch im Wachstum.
 

Lena7

Sehr aktives Mitglied
Wenn niemand darüber spricht...
Kann es auch niemand wissen.
Langzeitfolgen Corvid sehen wir jetzt schon.
Langzeitfolgen Impfung gab es vor 60 Jahren bei der russischen Polio Schluckimpfung- wir haben dazu gelernt, seitdem.
Es ist auch nicht so einfach sich über die Impfungen zu informieren. Über google findet man dazu nicht mehr viel Informationen.
Auf Telegram findet man einiges dazu. Allerdings muss man da natürlich auch prüfen was man liest.
 

SoL

Mitglied
Kinder haben doch meist keinen schweren Verlauf und das Immunsystem muss sich auch noch trainieren, da sollte man Kinder auf keinem Fall so einem experimentellen Impfstoff aussetzen.

Wie verträgt sich denn überhaupt das Spike Protein(durch den Impfstoff) in der Zelle mit dem Wachstum der Zelle.? Schließlich sind Kinder ja noch im Wachstum.
1) Kinder haben in der Tat oft keinen so schweren Verlauf, es kommt aber dennoch manchmal vor, selbst Todesfälle unter Kindern die an Covid gestorben sind hat es eine Reihe schon gegeben.
2) Die Langzeitkonsequenzen einer Covid Erkrankung bei Kindern (und Erwachsenen) sind noch völlig unklar. Es gibt Viren wie z.b. das Eppstein Barr Virus, was seit Jahrzehnten bekannt ist, und fast unsere gesamte Bevölkerung ist damit infiziert worden, bei welchem Forsche noch HEUTE nicht wirklich verstehen welche Konsequenzen diese Infektion auf manche Leute hat (es steht z.b. mit Auto-Immunkrankheiten + Krebs in Verbingung etc.) Eine gesamte Bevölkerung einfach so einem neuartigen, unbekannten Virus aus zu setzen mit etwaigen dramatischen Langzeitfolgen die jetzt noch nicht mal halbwegs abzuschätzen sind wäre daher grob fahrlässig.
3) Ohne Kinder zu impfen wird diese Pandemie nicht enden, das Virus wird sich einfach zu den nicht geimpften (Kinder) hin entwickeln und die dann härter treffen, respektive es wird weiter in Kindern mutieren und ggf. Vakzinschutz bei schon geimpften durchbrechen usw.

Wie gesagt, eine Impfung bei Kindern ist wie bei Erwachsenen auch, nicht ohne Risiko, ganz klar. Einfach Covid kriegen ist aber sehr sehr warscheinlich riskanter.
 
N

Nachteulchen

Gast
Kinder haben doch meist keinen schweren Verlauf und das Immunsystem muss sich auch noch trainieren, da sollte man Kinder auf keinem Fall so einem experimentellen Impfstoff aussetzen.

Wie verträgt sich denn überhaupt das Spike Protein(durch den Impfstoff) in der Zelle mit dem Wachstum der Zelle.? Schließlich sind Kinder ja noch im Wachstum.
Dir ist schon bewusst dass es sehr viel sicherer ist, Kinder der Impfung auszusetzen als der Krankheit, oder? Und das Immunsystem trainieren... wenn ich das nur schon lese. Darum impft man ja auch gegen Masern und Co, gell? 😑
 

Lena7

Sehr aktives Mitglied
Ich halte es für ganz wichtig, das man gerade jetzt sein Immunsystem stärkt. Mit frischer Luft, und gesunder Ernährung.
 

Anzeige (6)

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben