Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Trennung nach 10 Jahren und 5 Jahren Ehe - Kind

G

Gast

Gast
Hallo,
ich bin total am Ende mit meinen Nerven und brauche dringend euren unabhängigen Rat. Ich habe meinen Mann mit 14/15 kennengelernt über eine nicht so konventionelle Art sondern über Funk! Eines Tages waren wir dann zusammen, nach 2 Jahren ist er dann zu uns gezogen, da seine Tante sich von seinem Onkel scheiden lies, wo er wohnte wg der Ausbildung.
Unser gemeinsames Hobby war uns wichtig und wir haben haben in dieser Hinsicht auch viel unternommen. Nach 5 Jahren Beziehung haben wir dann geheiratet und 2006 kam dann unser kleiner Moritz (heute 2 Jahre) zu Stande.
Nach 10 Jahren fast 11 Jahren Beziehung ist bei uns der Alltag schon eingekehrt und ich habe mich eigentlich für ihn aufgegeben, meine Freunde alles, unser Hobby das Funken habe ich wg unserem Sohnemann hinten anstehen lassen. Und im Bett ging auch nicht mehr viel seit Sohnemanns Geburt.
Jedoch hat er auch nie über unsere Probleme mit mir geredet.
Irgendwann hab ich es dann nicht mehr ausgehalten, weil ein Knacks in der Beziehung vor der Hochzeit da war und habe gesagt er solle doch endlich mit mir reden... er wollte aber nicht so recht, ich musste mir immer alles zusammenreimen.
Vor gut 4 Wochen war es dann soweit, dass er mit der Arbeit weg war (und was sicher ein Fehler von mir war, dass ich immer ganz fertig war, wenn er weg war, weil ich immer Angst hatte ihn zu verlieren) und ihm dann halt ab 2 uhr früh ein paar SMS geschrieben habe, wann ich ihn holen solle, daraufhin hat er irgendwann sein Handy ausgeschalten und ich war fix und fertig. Am nächsten Tag in der früh hab ich dann dort abholen dürfen und er stieg ins Auto ein und ich dachte mir da stimmt was nicht. Schon allein seine Aussage, seine Jacke ist im Firmenwagen und ich brauch garnicht danach zu fragen. In dieser Nacht hat er EINE ANDERE kennengelernt und war mit ihr im Bett. (stellte sich aber erst dieses WE heraus).
Gut ich hab dann alles daran gelegt, ihm zu zeigen wieviel er mir wert ist und geschaut dass wieder mehr zwischen uns läuft.
Als ich dann punkte auf seinem Penis beim Geschlechtsverkehr wahrnahm hab ich gesagt hast du mit ner anderen geschlafen, darauf hin sagte er noch nein und ich hab mir einen Pilz bei ihm geholt. Am WE ist er dann zur Weihnachtsfeier von unserem Funkclub und ich konnte nicht mit Mangels Babysitter. ER hat mir dann noch gesagt er fährt danach zu einem Funkspezi und macht bei einem Funkwettbewerb mit. Aber da war er nicht wie sich dann Sonntag Abend rausstellte. Nun hat er sich getrennt und ich weiß nicht wie es weitergehen soll, wir haben doch einen zweijährigen Sohn, der das jetzt auch mitbekommt so kurz vor Weihnachten. ER hat auch noch gemeint er liebt uns ja noch, aber er liebt auch Sie und nun bin ich am Ende, seit 3 Tagen kann ich nichts mehr essen, nur der Geruch oder Gedanke an Essen macht mich fertig und mir wird schlecht. 2 Tage konnte ich nicht weinen obwohl ich wollte und jetzt wo das Weinen geht, da gehts mir auch nicht besser. Im Gegenteil ich finde es noch schlimmer. Die ersten Tage war er jetzt täglich Abends bei unserem Sohn da und ich brauch jetzt aber Abstand, denn wenn er uns immer sieht wird er mich doch nie vermissen und zurück zu uns kommen, oder?
Ich hab auch noch soviele Fragen und weiß nicht wie es weitergehen soll. Im Moment bekomme ich aus Freiberuflicher Tätigkeit als Tagesmutter 400 € wovon ich aber dann noch Steuern zahlen muss wahrscheinlich, ich mache das erst seit September und muss erst die Steuererklärung machen und abwarten was rauskommt. Ich weiß er muss für uns zahlen, auch er weiß das. Zum Anwalt will ich erstmal nicht, weil ich noch immer hoffe, aber meine Freundin meint es ist unerlässlich. Ich denke nach, ob ich mich nicht erstmal telefonisch oder per Email anwaltlich beraten lassen soll, wenn überhaupt.
Dann ist es noch so, dass wir im Oktober vor einem Jahr aufs Land gezogen sind zusammen mit meinen Eltern, aber wahrscheinlich über kurz oder lang die Miete des Hauses nicht mehr tragen können und ich somit wieder in die Stadt ziehen werde, wo dann meine Tätigkeit als Tagesmama wieder wegfällt.
ach irgendwie ist alles so dermaßen bescheiden, ich fühl mich so leer und habe jetzt auf 3 Tage fast 5kg abgenommen. Meiner Tätigkeit auf das Baby aufzupassen machen mich fertig, wenn der kleine schreit weine ich mit und weiß nicht wie ich das weiter machen kann. Ich will ihnen aber auch nicht sagen, dass mein Mann mich verlassen hat.

Ich weiß ist alles ein wenig wirr geschrieben, aber ich hoffe trotzdem, dass ihr mir mit euren Erfahrungen helfen könnt- Ich will ihn doch einfach nur wiederhaben.
 

Anzeige(7)

ramona

Aktives Mitglied
Hallo,

erstmal solltest Du nach Dir sehen und Dich wiederfinden. Du hast alles für ihn aufgegeben. Das ist nicht gut.

Stell Dir mal die Frage ob er Dich so wie Du jetzt bist kennengelernt sich so in Dich verliebt hat. Bestimmt nicht, oder???

Schlimm finde ich, dass er mit der anderen und danach mit Dir ohne Kondom geschlafen hat. Verantwortung gleich null.

Du solltest Dich mal fragen ob und wie Du überhaupt zu ihm wieder Vertrauen haben kannst.
Geh mal in Dich und suche nach Antworten

Übrigens für einen 400,- job zahlst Du keine Steuern.

Wünsche Dir viel Kraft und alles Liebe

Ramona
 

Werner

Sehr aktives Mitglied
Ich will ihn doch einfach nur wiederhaben.
Hallo Gast,
leider kann man einen Menschen nicht "haben" wie ein Möbelstück, erst recht nicht einen erwachsenen. Wenn du dir das als Ziel nimmst, kommst du automatisch in eine hilflose Lage und machst dich selbst fertig.
Wie wäre als Ziel zunächst: Dich selbst wieder zu finden, deinen eigenen Weg, den du damals für ihn aufgegeben hast? Das scheint mir auch der aussichtsreichste Weg zu sein, dass dein Mann dich wieder als die erkennt, in die er sich damals verliebt hat. Falls das geschieht und er sich wieder um dich bemüht (was ich nicht für ausgeschlossen halte), würde ich euch raten, miteinander in einer Paarberatung zu gehen oder zumindest regelmäßig feste Zeiten einzuplanen, in denen ihr miteinander redet. Aber erstmal solltest du wirklich an dich selbst und an euer Kind denken und das Beste aus der Situation machen. Was den Anwalt angeht würde ich ihn konkret fragen, ob er sich scheiden lassen will und ob er vielleicht mit dir einen gemeinsamen sucht - das spart euch Kosten im Scheidungsfall. Trennungsunterhalt müsstest du auf jeden Fall bekommen, vielleicht kannst du ja dann das Haus halten?
Zu deiner Ernährung noch einen Tipp: Wenn man starkem Stress ausgeliefert ist, verliert der Körper jede Menge an Vitamin C und Zink - das zumindest solltest du dir jetzt großzügig geben, auch wenn du nichts essen kannst. In der Drogerie gibt es z.B. Lutschtabletten, die Vitamin C und Zink enthalten. Nur nicht abends lutschen, da das Vitamin C manche Leute am Schlafen hindert.
Baldiges Licht am Horizont wünscht dir
Werner
 
G

Gast

Gast
Hallo Werner und Ramona,
vielen Dank für Eure Worte. Ich sehe auch ein was ihr schreibt,
aber gerade ist alles nicht einfach für mich!
Mir ist einfach alles zuviel...
Ich möchte ja stark sein, aber teilweise gehts einfach nicht.
Gerade dann wenn mein Sohn nach seinem Daddy fragt oder sag das gehört dem Daddy, dann heul ich nur und alles hier erinnert mich an unsere gemeinsame Zeit.
Als dann gestern noch ne Frau bei uns anrief für Ihn wars dann ganz vorbei, ich
musste mich so aufregen!
Ich bin froh wenn der Tag vorbei ist! Ablenken kann ich mich irgendwie auch nicht obwohl ich es probiere. Meine einzige Freundin die ich noch habe, die ich durch eine Krabbelgruppe kennengelernt habe, sagt jetzt machen wir was aus dir und er wird sich ansehen, wenn er weiß endlich kapiert was ihm durch die Lappen gegangen ist. Finde ich total lieb von ihr. sie hilft mir auch klar zu sehen.
Doch durch das Tageskind bin ich im Moment hier ans Haus gebunden und das ist noch schlimmer!
es scheint kein Ende in Sicht...
Hab probiert zu Essen aber es kam genauso wieder aus mir.
 

BrokenHeart82

Neues Mitglied
Erstmal ich habe mich nun angemeldet!
Ich bin gerade auf 180 und denke, was macht das alles noch für Sinn, aber wirklich wahrhaben will ich es auch nicht!
Am Montag sagte er noch, dass eine Chance besteht und wer weiß was in dem einem Jahr Trennung ist und dass er uns noch liebt und dann heute ist er einfach reingeschneit (er hat ja noch den Schlüssel, weil viele Sachen von ihm hier sind) und hat sich ein Ladekabel fürs Handy geschnappt und dann sagte ich ihm, dass ich seine Email erst heute gelesen hätte, weil sie beim SPAM gelandet ist und ihm erklärt, dass das Einkommen vom Tageskind bald wegfällt, weil ich mich nicht mehr in der Lage dazu sehe, auf das Kind obhut zu haben.
seine Regung darauf, das ist dann meine Sache und schlecht für mich.
Na toll...
 

Werner

Sehr aktives Mitglied
aber wirklich wahrhaben will ich es auch nicht!

dass er uns noch liebt

seine Regung darauf, das ist dann meine Sache und schlecht für mich.
Hallo BrokenHeart,
also nach Liebe klingt das nicht gerade - außer vielleicht nach Selbstliebe :(

Was machst du, nachdem du es für wahr nimmst, dass es "aus" ist und die Chancen auf die Wiederherstellung des alten Zustandes zu gering sind, als dass du dich darauf verlassen könntest?
Gruß, Werner
 

BrokenHeart82

Neues Mitglied
Ich weiß es nicht, was ich machen soll!

Gerade eben war der Vater meines Tageskindes da und hat wegen meiner Entscheidung von heute früh gefragt ob sie wirklich eine neue Tagesmama für den Kleinen suchen sollen.
Ich hab ihm dann meine Beweggründe geschildert und er hat gemeint er steht voll hinter mir und selbst wenn wir umziehen müssen, würde er weiterhin den Kleinen zu mir bringen. Nun habe ich erstmal den Rest der Woche und nächste Woche frei und dann 1 Tag zum Aufpassen und dann ist Weihnachten! Von diesem Verhalten her habe ich wenigstens Rückhalt.

nun zu dem ob ich es nun wirklich wahrhaben will, dass es "AUS" ist?
Ich weiß es nicht. Ich weiß auch nicht ob ich ihn dann wiederhaben will, nachdem wie er heute war (so kenne ich ihn nicht!).
Er hat ja jemanden und ich nicht, das ist irgendwie schlimm für mich! Und ich weiß nicht wie ich die Treffen wegen unseres Sohnemanns überstehen soll, weil ich erstmal nicht möchte, dass er ihn zu IHR mit, aber andererseits brauche ich dringend Abstand von der ganzen Sache.

Mark, der Vater des Tageskind hat gemeint ich solle mich 2 Wochen nicht bei ihm melden und auch keine Antwort auf irgendwelche Fragen/SMS geben. Und dann vor Vollendete Tatsachen stellen. Entweder, dass wir es nochmal probieren und uns Beratung holen oder es ist ganz aus. Damit ich dann Gewissheit habe und nicht noch länger etwas nach Laufe, was unnötig noch weher tut.
Was meinst du?
 

tired2008

Mitglied
zuerst einmal solltest du den ratschlag wegen vitamin c und zink beherzigen. das gibt dir kraft zurück, zumal du nicht ausreichend isst.
wenn du wieder kräfte sammelst, wirst du auch wieder in der lage sein nerven für dein tageskind zu haben.
hast du noch verwandte die hinter dir stehen?

lass deinen mann in ruhe. der hat dir einen pilz eingehandelt, das finde ich sowas von widerwärtig. ich meine, was hat er sich denn da angelacht, dass er sich gleich einen pilz an dich weiterträgt??

kopf hoch! und versuch wieder was zu essen! vielleicht kann deine mama mal kommen und für euch kochen?

lg
:(
 

Werner

Sehr aktives Mitglied
Mark, der Vater des Tageskind hat gemeint ich solle mich 2 Wochen nicht bei ihm melden und auch keine Antwort auf irgendwelche Fragen/SMS geben. Und dann vor Vollendete Tatsachen stellen. Entweder, dass wir es nochmal probieren und uns Beratung holen oder es ist ganz aus. Damit ich dann Gewissheit habe und nicht noch länger etwas nach Laufe, was unnötig noch weher tut.
Was meinst du?
Für mich klingt das praktikabel. Wichtig wäre noch, dass du für DICH in dieser Zeit etwas Sinnvolles machst, um wieder ein bisschen auf die Beine zu kommen.
Alles Gute und viel Mut!
Werner
 

BrokenHeart82

Neues Mitglied
Diese Nacht war nicht schön! Dachte ich könnte schlafen, war dann auch immerhin 3,5 Std, aber danach ist Junior alle Std aufgewacht. Ich dachte mit 2 Jahren bekommt er das noch nicht so mit, aber es ist genau das Gegenteil und das liegt mir jetzt im Magen.
Seit gestern habe ich wenigstens den Innenteil einer Laugenbrezel gegessen - euren Rat mit Vitamin C und Zink habe ich auch beherzigt.

Durch das aufwachen von Junior hab ich immerwieder von IHM geträumt. Träume die mich total fertig machen! ich hätte lieber einen traumlosen Schlaf gehabt.

Er hatte gestern Weihnachtsfeier, ich dachte, vllt wenn er betrunken ist, ruft er an oder schreibt ne SMS, aber das war fehlanzeige. Über den praktikablen Rat habe ich nachgedacht, aber so wie ich ihn kenne darf ich das nicht machen, weil er dann auf STUR schaltet.

Ach ich weiß garnix mehr. alles bescheiden.
Hab gestern dann mein Wohnzimmer alleine umgestellt und Fotos abgehängt! es tut einfach so weh! Hört es auch wieder auf?
 

Anzeige (6)

Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
C Trennung nach 8 Jahren Liebe 3
R Trennung nach 7 Jahren Liebe 9
I Komisches Gefühl nach Trennung Liebe 32

Ähnliche Themen

Thema gelesen (Total: 0) Details

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • @ Chantal.K:
    Hab auch 5 Beiträge geschrieben :D
    Zitat Link
  • (Gast) ssrt010:
    ok schreib mal an ssrt ja
    Zitat Link
  • (Gast) ssrt010:
    wir testen das mal
    Zitat Link
  • Chat Bot:
    Gast ssrt0101 hat den Raum betreten.
  • (Gast) ssrt0101:
    ich kann dir nicht schreiben 😭😭
    Zitat Link
  • Chat Bot:
    Chantal.K hat den Raum betreten.
  • @ Chantal.K:
    Finde dich zwar aber weil du kein Beitrag hast kann ich nicht auf dein Profil klicken und schreiben
    Zitat Link
  • Chat Bot:
    Rocco hat den Raum betreten.
  • Chat Bot:
    Rocco hat den Raum verlassen.
  • (Gast) ssrt0101:
    du kannst doch neue privatunerhaltung starten... und da kannst du mich suchen und neues Gespräch starten
    Zitat Link
  • Chat Bot:
    Gast ssrt01 hat den Raum betreten.
  • (Gast) ssrt01:
    ich versteh nur nich warum ich Mitgliedern die schon sehr lange da sind schreiben kann :/
    Zitat Link
  • (Gast) ssrt01:
    ok dann werd ich bald nen beitrag machen
    Zitat Link
  • Chat Bot:
    Gast ssrt1 hat den Raum betreten.
  • (Gast) ssrt1:
    heellloo
    Zitat Link
  • @ Kampfmaus:
    1. 5 Beiträge verfassen
    Zitat Link
  • @ Kampfmaus:
    2. In den Einstellungen einstellen, dass man erlaubt, dass man angeschrieben wird
    Zitat Link
  • Chat Bot:
    Chantal.K hat den Raum betreten.
  • @ Chantal.K:
    @ssrt so funktioniert das leider auch nicht :/
    Zitat Link
  • @ Kampfmaus:
    Kampfmaus meinte:
    2. In den Einstellungen einstellen, dass man erlaubt, dass man angeschrieben wird
    !! - dann kann ssrt dich auch anschreiben
    Zitat Link
  • @ Chantal.K:
    Dankeschön :)
    Zitat Link
  • @ Kampfmaus:
    Gerne
    Zitat Link
  • @ Kampfmaus:
    Findest du unter Datenschutz, wenn du oben auf dein Pb klickst
    Zitat Link
  • (Gast) ssrt1:
    Danke liebe Maus!!
    Zitat Link
  • @ Kampfmaus:
    Sehr gerne.
    Zitat Link

    Anzeige (2)

    Oben