Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Trennung keine gefühle mehr

Anonym1028

Neues Mitglied
Ich bräuchte eure Hilfe,
Ich war 1 Jahr lang mit meiner damaligen ex Freundin zusammen, sie war das ein und alles in meinem Leben, ich habe alles für sie getan und wir fingen an zu streiten hatten 2 Trennungen haben uns jedoch versöhnt und es erneut probiert. Jedoch beschloss sie irgendwann es zu beenden mit dem Satz: "du bist gestorben für mich,alles ist deine schuld" ich hatte 2 Wochen tiefen wo ich nicht beschrieben kann.

Als ich es halb Wegs in meinem Leben wieder auf die Kette gekriegt habe verlor ich alles an Gefühlen kein Glücks Gefühl keine liebe kein glaube nichts alles war weg ich weiß nicht ob meine Eltern mir wichtig sind ob meine Arbeit mir etwas bedeutet oder sonst iwas alles an Gefühlen ist gestorben

Ich brauche Hilfe dabei es wieder auf die reihe zu bekommen.
 

Anzeige(7)

johannhgw

Mitglied
Hallo Annonym
Wenn die Probleme schwerwiegend und lang andauern sollten, bietet sich professionelle Hilfe an. Das vorweg, weil wir die Möglichkeit dieses Forums gern nutzen, nicht aber uns dabei als Helfer überschätzen sollten.

Also ich hab bei deinem Text eine Empfindung, die auf Lebenserfahrung (mit mir und Mitmenschen) beruht. Du fühlst dich so betäubt, dass du nur noch wenig fühlst. Es gibt verschiedene Wege da raus (über das Problem sprechen/ eine Diagnose anstreben usw). Im Alltag ist mein Weg derjenige der RESONANZ. Alles was mit Gefühlen zu tun hat, entsteht im Verhältnis zu Mitmenschen. Wenn du wieder anfängst (anfangen willst) zu spüren, kannst du unter Anleitung auf youtube eine Meditation machen. Du kannst darauf achten, die Sonne morgens zu spüren, alles, was du sehen, hören, riechen kannst, dann und wann für 30 Sekunden einfach genauer zu beachten - zu spüren. Weiterhin kannst du dich mit lieben Menschen treffen. Mit ihnen essen, ihnen deine Geschichte erzählen oder auch ganz andere Gesprächsthemen wählen. Die fühlen dann mit. Es kommt etwas zurück. Du merkst, dass du nicht im luftleeren Raum bist. Sondern, dass andere bei so einer Geschichte auch betroffen wären aber sich auch davon erholen würden.

Das alles hilft, zu vermeiden, dass die Gedanken kreisen. Wenn die Gedanken um das Problem kreisen, steigern sie sich. Man bekommt einen Tunnelblick und zieht nicht mehr in Betracht, dass die Beziehung vielleicht doch weitergeht (bei einem guten Freund von mir nach dem 3. Mal Schlussmachen meldete er sich bei mir, jetzt ist er wieder auf Dauer zusammen) oder dass man vielleicht auch nach einer gewissen Zeit eine neue tiefe Beziehung gründet.

Also mit Resonanz (siehe oben) verlässt du, wenns gut läuft, dass Gedankenkreisen, den Tunnelblick, fühlst dich wie nach einer langen, kalten Ski-tour in der Hütte: Du merkst, dass du langsam wieder auftaust. Irgendwann kommt das erste Lächeln. Vielleicht über ein gutes Essen oder einen Scherz.

Das wünsche ich dir, dass es so oder ähnlich gut für dich verläuft.

Viele Grüße!!!
 

Anzeige (6)

Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
I Komisches Gefühl nach Trennung Liebe 32
P Zeit für Trennung? Liebe 14
S Trennung wegen Sucht (Rauchen) Liebe 23

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben