Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Traummaße 90/60/90

G

Gast

Gast
Guten Tag,

und zwar habe ich das Problem das ich sehr unzufrieden mit meiner Figur bin. Ich habe
Brust:86
Taille:72
Hüfte: 92

Ich bin 18 Jahre alt kann mir aber nicht vorstellen weiter mit diesen Maßen zu leben. Es macht mich Tag für Tag kaputter. Mir ist durchaus bewusst das ich durchschnittliche Maße habe. Aber es ist eben nur Durchschnitt.

Ich möchte mir deshalb fest eine Brust-Op vornehmen und meinen Po mit Implantaten vergrößern.
Nun weiß ich aber noch nicht umviele Körbchen größer ich meine Brüste haben möchte. Ich habe 75B. Wenn ich 75C nehme komme ich doch auf die 90 cm?

Dazu kommt aber das meine Taille ein richtiger Reinfall ist. Zum Abnehmen habe ich keine Disziplin, zudem würde ich dann auch an Oberweite und Po-Größe verlieren.
Deshalb denke ich, das ich vielleicht auch 75D nehme. Aber ich weiß nicht, ob das dann allzu "krass" wirkt. Ich würde gerne die Wirkung erzielen, das meine Taille wie eine von 60 cm aussieht. Da es dafür aber noch keine Operation gibt, werde ich wohl Brust- und Po größer machen müssen.
Hat jemand schoneinmal Erfahrungen gemacht?

Mich würden aufjedenfall Klinikempfehlungen brennend interessieren. Nürnberg oder Umgebung wäre natürlich toll, aber ist auch nicht immer machbar. Ich habe nämlich ziemliche Angst davor, das die Ärzte möglicherweise pfuschen könnten. Und den Internetseiten von diesen Kliniken kann man auch nie richtig trauen....
 

Anzeige(7)

M

Monarose

Gast
Du solltest dich mit deinem Anliegen an ein anderes Forum wenden.
Hier posten Menschen ihre Probleme.

Dein "Problem" ist der übertriebene Konsum gehirnvernebelnder Heidi-Klum-Formate.

Damit bist du auf irgendeiner Beauty-Seite besser aufgehoben.
 
M

Mo44

Gast
In einem Forum, in dem viele Menschen Probleme mit Übergewicht haben, mutet dein Hilferuf schon merkwürdig an. Vielleicht solltest du deine Einstellung zu deinem Körper hinterfragen, ob es wirklich so schrecklich ist, dass du ihn aufschneiden, und Fremdkörper dauerhaft implantieren willst. Narben, Verwachsungen, Abstoßreaktionen etc. sind weitaus hässlicher als das was du jetzt "ertragen" musst. Denk da doch einfach einmal drüber nach.
 
Zuletzt bearbeitet:

Tüdelkram

Aktives Mitglied
Du bist gerade mal erst 18 Jahre, dein Körper verändert sich doch noch. Ich finde, du hast tolle Maße aber um den Jungs zu gefallen, ist ein guter und starker Charakter gefragter, als Silikon.

Warum können sich die Menschen heutzutage nicht so nehmen, wie sie sind? Was würdest du für Operationen vornehmen, wenn du älter wirst?

Ich finde es sehr schade, dass die Menschen nur noch auf das Äußere achten, das zeigt, dass sie oberflächlig sind.

Die Zeit, die du zuhause mit Verschönerungsgedanken verschwendest, könntest du beispielsweise mit Sport im Fitnessstudio verbringen, das macht auch einen knackigen Po.
 
A

Aloha

Gast
Mit 90/60/90 lebt sichs auch nicht besser - glaube mir das!!
Und dann ist da ja auch noch das andere Bein...!;)

Sorry, aber wenn Du Dich nicht selbst so liebst und akzeptierst, wie Du bist -
mit Fehlern und allem, was einen Menschen ausmacht - dann wirst Du auch als
Silikon-Fregatte nicht glücklich sein!

Ich wünsche Dir, dass Du achtsam und liebevoll mit Dir umgehst...denn DAS
strahlst Du auf andere Menschen dann aus - und genau das ist es eigentlich,
was wir alle als "Schön" empfinden...
(wobei Geschmäcker im Detail natürlich unterschiedlich sind...der eine mag blone Haare und vollbusige Frauen, der Nächste steht auf tapezierte Knochengerüste...oder maskuline Frauen...Auch wir Frauen haben schließlich nicht alle den gleichen Geschmack, was Männer angeht - eine liebt ihren Kuschelbären und die Nächste besteht auf Waschbrettbauch, erlaubt ist, was gefällt!!

Alles ist auf eine ganz besondere Art schön...solange der Mensch
dahinter etwas ausstrahlt!

Eine dünne Zicke ist auch noch lange kein schlankes Reh...
und Silikonwunder können schnell mal einen Urknall verursachen,
wenn sie einen Bügel BH tragen.
(Habe ich neulich erst wieder gelesen!:D

Aber wenn Du meinst, Du brauchst das...:rolleyes:
(Ich kann solche Menschen irgendwie gar nicht ernst nehmen - sorry!

Berichte mal, wie es weitergeht - wenn Du magst!
 

Tine

Sehr aktives Mitglied
Ich finde schon das du ein richtiges ernstzunehmendes Problem hast.
Aber das ist weniger deine Figur sondern deine Psyche ich sage das weil es mir lange selber so ging bzw. in einigen Punkten auch noch so geht.

Du musst dir vor Augen halten das die Medien uns ein völlig unrealistisches Idealbild vorgaukeln. Dieses Ideal geht leider auch immer mehr zulasten der Gesundheit. Daher sollte man sich zunächst einmal klarmachen das das was uns täglich im Fernsehen vorgesetzt wird oder uns von extrem bearbeiteten Werbefotos anlacht nicht der Realität entspricht. Da wird mit Unmengen von Makeup, falschen Wimpern, Haarverlängerungen, falschen Nägeln und dem richtigen Licht getrickst. Und was nicht kaschiert und überschminkt werden kann, wird eben unter dem Skalpell gerichtet.

Ein mentales Training würde dir sicherlich helfen deinen Körper so zu akzeptieren wie er ist und keine Angst ,ich habe zb.immer extrem auf mein Gewicht geachtet jedes Kilo mehr hat mich fast um den Verstand gebracht . Ich habe mich 3-4 mal täglich gewogen und nun habe ich 5 kg zugenommen (freiwillig) und es sieht viel besser aus und nicht fett wie ich immer dachte.

Was deinen Wunsch nach einer Op angeht das würde ich auf jeden Fall lassen und das ganze mal mit gezieltem Sport angehen das mache ich auch so und es funktioniert super natürlich wächst davon nicht der Busen aber ein B cup ist doch völlig ausreichen es kommt doch nicht auf die größe an sondern auf die Proportionen .

Ich zumindest wollte mit meinen knapp 60 kg kein D cup haben.
 
Zuletzt bearbeitet:
L

LVchen

Gast
Oh, ich hätte bei den Werten überall deutlich mehr. Wie viel genau, sage ich jetzt nicht. :p:rolleyes:

Aber es spielt keine Rolle, ob man jetzt 60 oder 72 in der Mitte hat oder bei der Brust und beim Gesäß irgendwie 86 oder 90. So weit entfernt bist du doch beim Gesäß und bei der Brust von den Werten gar nicht. ;)
 
S

Sonnenwind

Gast
Guten Tag,

und zwar habe ich das Problem das ich sehr unzufrieden mit meiner Figur bin. Ich habe
Brust:86
Taille:72
Hüfte: 92

Ich bin 18 Jahre alt kann mir aber nicht vorstellen weiter mit diesen Maßen zu leben. Es macht mich Tag für Tag kaputter. Mir ist durchaus bewusst das ich durchschnittliche Maße habe. Aber es ist eben nur Durchschnitt.

Ich möchte mir deshalb fest eine Brust-Op vornehmen und meinen Po mit Implantaten vergrößern.
Nun weiß ich aber noch nicht umviele Körbchen größer ich meine Brüste haben möchte. Ich habe 75B. Wenn ich 75C nehme komme ich doch auf die 90 cm?

Dazu kommt aber das meine Taille ein richtiger Reinfall ist. Zum Abnehmen habe ich keine Disziplin, zudem würde ich dann auch an Oberweite und Po-Größe verlieren.
Deshalb denke ich, das ich vielleicht auch 75D nehme. Aber ich weiß nicht, ob das dann allzu "krass" wirkt. Ich würde gerne die Wirkung erzielen, das meine Taille wie eine von 60 cm aussieht. Da es dafür aber noch keine Operation gibt, werde ich wohl Brust- und Po größer machen müssen.
Hat jemand schoneinmal Erfahrungen gemacht?

Mich würden aufjedenfall Klinikempfehlungen brennend interessieren. Nürnberg oder Umgebung wäre natürlich toll, aber ist auch nicht immer machbar. Ich habe nämlich ziemliche Angst davor, das die Ärzte möglicherweise pfuschen könnten. Und den Internetseiten von diesen Kliniken kann man auch nie richtig trauen....
Gehe auf jeden Fall zunächst einmal zu Deinem Hausarzt und schildere ihm Dein Problem.
Er wird Dich sicher zu einem guten Psychologen oder Psychiater überweisen können, der Dich dann bei Bedarf auch in eine passende Klinik einweisen wird - vielleicht reicht ja auch schon eine ambulante Therapie. Viel Glück!
 

Medizinmann

Aktives Mitglied
Hier einige wenige Beispiele zum Thema Bildbearbeitung:
Before & After High End Retouching Galleries | Digital Photoshop High-End Retouching Tutorial Videos

Und vielleicht solltest Dir mal das hier ansehen:
Photoshop: The Perfect Lie - YouTube
Auf Youtube gibts noch weitaus heftigere Videos zu dem Thema.

Abgesehen davon möchtest Du wohl am Ende nicht so aussehen:
Plastic Surgery Disasters - YouTube
Bei Meg Ryan und Sylvester Stallone könnte man die Hände über dem Kopf zusammenschlagen.

Oder so:
Plastic Surgery Disaster(Jocelyn Wildenstein) - YouTube

Wem das noch nicht reicht, bittesehr (jetzt sind aber wirklich starke Nerven gefragt, ich schlage vor den Link zu überspringen sonst bleibt einem das Lachen über meinen folgenden Witz mit dem Trinken im Hals stecken):
http://www.youtube.com/watch?v=TL_fiJ00CPA&feature=related

Tja so wies aussieht müssen wir armen Männer Euch Frauen weiterhin schöntrinken :-D

Oder ihr macht einfach Sport und ernährt euch gesund dann gibts bei der schmerzhaftesten äh schönsten Sache der Welt auch keine Quetschbrüche (wegen dem Gewicht der holden Weiblichkeit, sollte das jemand mißverstehen wollen ;-)).
 
Zuletzt bearbeitet:

Anzeige (6)

Thema gelesen (Total: 0) Details

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben