Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Tragt ihr Schmuck immer? Ist das schädlich für den Schmuck?

S

Silberglanz

Gast
Eine erneute Schmuckfrage. :D

Häufig wird von Fachleuten abgeraten den Schmuck immer zu tragen. Sprich zum schlafen und duschen. Wieso eigentlich? Ich könnte mir vorstellen das feine Halsketten oder Armbänder im schlaf reißen könnten.

Nicht alle Materialien z.B. Modeschmuck, Perlen, empfindliche Steine usw. vertragen Wasser und Duschgel.

Gibt es noch andere Gründe?

Tragt ihr Schmuck immer?
 

Anzeige(7)

SFX

Aktives Mitglied
Hallo,

ein Hauptgrund ist, dass der Schmuck mit der Zeit beginnt ekelhaft zu werden! Abgestorbene Hautschuppen, Seifenreste uns sonstiges Ekelzeug setzt sich darin ab. Genauso ekelhaft ist es, das Uhrenarmband bis zur Verwesung am Körper zu tragen. Riecht dann wie alte Socken, ist aber noch gut! Ein neues Armband kostet schließlich 20 D-Mark!

LG,
SFX
 

tonytomate

Aktives Mitglied
Ich trage Schmuck 24h 7 T die Woche. Zur Säuberung habe ich mir ein Ultraschallgerät gekauft. 1 Min. reinigen, fertig. Natürlich geht irgendwann alles kaputt. Kette reißt, Verschluss defekt usw., bei Goldschmuck geht man dann zum Goldschmied, der das einem wieder flickt, fertig.
 

Tytos Lunare

Aktives Mitglied
Ich trage meinen Silberschmuck ständig; also rund um die Uhr. Da mein Schmuck weder anläuft noch sonst irgendwie dreckig wird (wie auch, wenn ich ihn beim Duschen und Baden trage?), sehe ich keinen Sinn darin, ihn abzulegen. Ohne Schmuck fühlt sie das auch irgendwie komisch an; ich fühl mich dann irgendwie "nackig". Schwer zu beschreiben. Kaputtgegangen ist mir bisher nur einmal der Verschluss einer Kette, aber das hat mir ein Juwelier gegen ein paar Euro repariert.
 

Eva

Aktives Mitglied
Ich vertrage nur Silberschmuck (Gold auch, mag ich aber nicht). Trage Ohrringe, eine Halskette, 2 Armbänder (an jedem Gelenk eins) und Ringe. Auch ich trage meinen Schmuck 24/7. Der Schmuck wird nur zur Reinigung abgenommen (früher Silbertauchbad, dann Ultraschallgerät). Außerdem wird beim Duschen der Schmuck auch mit gereinigt (automatisch).

Ohne Schmuck fühlt sie das auch irgendwie komisch an; ich fühl mich dann irgendwie "nackig".
:LOL: So geht es mir auch.

Ich muss jetzt doch mal eine Zwischenfrage an die Immerschmuckträger stellen - warum tragt ihr Tag und Nacht Schmuck ?
Warum kann ich nicht wirklich sagen. Warum sollte ich ihn abends ablegen, und morgens wieder anziehen? Ist vielleicht alles Gewöhnung.
 

tomtom1972

Aktives Mitglied
Meinen Goldohrring trage ich seit 30 Jahren, wird alle paar Monate mal abgemacht und abgebürstet.
Und das Edelstahlarmband bleibt auch dran und wird mitgewaschen.
Habe bis jetzt keine Probleme gehabt.
 

ah_naja

Mitglied
Achso, ich trage Schmuck nicht immer. Liegt daran, dass ich mit Ohrsteckern nicht schlafen könnte und ansonsten fast nie was trage. Ich würde drauf verzichten, hätte ich keine Löcher, aber das Sichtbare find ich unschön (also verdecken). Wäre ein Grund für nachts, würde es nicht nerven.
 

Anzeige (6)

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.

    Anzeige (2)

    Oben