Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Träume vom Fremdgehen

Neko

Aktives Mitglied
Hallo zusammen,

ich hatte neulich eine Unterhaltung mit meinem Freund, in der wir festgestellt haben, dass wir beide schon mal (teilweise in Vor-Beziehungen) Träume vom Fremdgehen hatten. Auf das Thema kamen wir, weil es bei ihm aktuell war und er neulich geträumt hatte, mich mit seiner Ex zu betrügen (Nein, es gibt gerade keine Probleme bei uns und er meinte auch, er war extrem erleichtert, als er merkte, dass es nur ein Traum war, weil er seine Ex nämlich eigentlich absolut nicht mehr ausstehen kann).

Nun frage ich mich folgendes:
Hat das was zu bedeuten? Ist das "normal", wenn man ab und an von Zärtlichkeiten mit anderen - egal ob Kumpels oder Ex-Partner - träumt, obwohl man (glücklich) vergeben ist? Verarbeitet man damit die Ex-Beziehungen oder deutet das auf latente Probleme in der aktuellen Partnerschaft hin? Gab es bei euch schon mal Fälle, wo solche Träume der Vorbote für eine Beziehungs-Veränderung waren?

Ich glaube, ich sollte dem Ganzen nicht zu viel Beachtung schenken, aber irgendwo interessiert es mich doch. :rolleyes:

Liebe Grüße,
Neko
 

Anzeige(7)

Bandit2105

Urgestein
Hallo Neko,

"Träume sind Schäume" alte Sprichwörter sagen manchmal viel aus!

Ich würde den Träumen keine Bedeutung zumessen.
Träume sind Verarbeitung von Gedankenmüll!

Liebe Grüße
Bandit :herz::blume:
 
R

Rotfuchs

Gast
Hallo Neko

Träume sind absolut kein Gedankenmüll. Träume zeigen, womit man sich innerlich beschäftigt, was einen im Innern bewegt. Sein Traum könnte darauf hin deuten, dass er dich mit ihr vergleicht oder er die vergangene Beziehung noch nicht verarbeitet hat.

Sein Traum beschäftigt sich wohl mit der Frage, warum er mit ihr eine Beziehung hatte, obwohl er sie heute nicht mehr ausstehen kann. Vermutlich verdrängt er die misslungene Beziehung und sieht das Scheitern als seine persönliche Niederlage. Sein offizieller Standpunkt ist wahrscheinlich "wie konnte ich nur so doof sein und mit ihr.....". Sein Inneres dagegen will ihm sagen, "Junge, reg dich mal ab, alles war ja nicht schlecht mit ihr, immerhin hattest du sie ja mal sehr gern".

Im Allgemeinen deuten Träume vom Fremdgehen darauf hin, dass man jemand anderen sehr gern hat oder sich dies und das wünscht. Warum, wieso, weshalb, dass muss man selber rausfinden. Immer ein guter Anlass drüber zu reden und Dinge zu verarbeiten.

Hast du Angst, dass er unzufrieden mit dir ist?

Rotfuchs
 

kiablue

Aktives Mitglied
Das ist was ganz Normales. Dass Träume nur Schäume sind, das kann man so auch nicht unbedingt sagen, aber Vorboten sind sie normalerweise auch nicht in so einem Fall. Das Gehirn verarbeitet was und vermischt dabei. Sehnsüchte gepaart mit Vergangenem, Bekanntem. Hat nichts damit zu tun, was man im Grunde möchte und schon gar nicht mit wem.

LG kiablue
 

Neko

Aktives Mitglied
Danke für eure Antworten :)


Rotfuchs meinte:
Hast du Angst, dass er unzufrieden mit dir ist?
Hallo Rotfuchs,
nein, eigentlich nicht (vielleicht unterbewusst?). Ich versuche nur immer gerne, Menschen die mir nahe stehen zu verstehen, darum beschäftigt es mich.
Vielleicht sucht er in seinen Träumen auch einfach nur Nähe, weil wir uns jetzt seit zwei Wochen nicht sehen konnten :(

kiablue meinte:
Das Gehirn verarbeitet was und vermischt dabei. Sehnsüchte gepaart mit Vergangenem, Bekanntem. Hat nichts damit zu tun, was man im Grunde möchte und schon gar nicht mit wem.
Hm, klingt logisch.
Offtopic: Ist die Forschung eigentlich schon soweit, dass es diebezüglich wissenschaftliche Ergebnisse gibt?
 

digitus

Aktives Mitglied
Auf das Thema kamen wir, weil es bei ihm aktuell war und er neulich geträumt hatte, mich mit seiner Ex zu betrügen
Was heisst hier "betrügen"? Er hat geträumt mit ihr Sex zu haben - das Unterbewußtsein weiss nichts von Beziehungen und Monogamie.

Vielleicht sucht er in seinen Träumen auch einfach nur Nähe, weil wir uns jetzt seit zwei Wochen nicht sehen konnten :(
"Nähe" wird bei zwei Wochen sexueller Abstinenz wohl nicht das primäre Bedürfnis gewesen sein. ;) Er musste ohne Dich auskommen, also hat es sein Unterbewußtsein mit einer anderen Frau aus seiner "Kartei" gemacht. So wie Leute die Hungern vom Essen träumen. Hört in dem Moment auf, in dem man wieder satt ist. Mach Dir bloß keinen Kopf deswegen.

digitus
 

Anzeige (6)

Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
A Merkwürdige Träume über Sex Liebe 3
B Schwiegermonster vom Feinsten Liebe 17
P Sollte man Beleidigungen vom Partner verzeihen? Liebe 38

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben