Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Totale Antriebs- und Kraftlosigkeit

G

Gast

Gast
Hallo.
Momentan habe ich das Problem, dass ich extrem nervös bin, den ganzen Tag lang, oft verzweifelt und dass ich ständig müde bin. Ich kann mich nicht konzentrieren und habe oft negative Gedanken.
Da ich Ende März Abitur schreibe, habe ich keine Ahnung, wie ich da rauskommen soll und ich müsste eigenltich
fürs Abi lernen. Normalerweise fange ich immer relativ früh vor einer Klausur an und hatte eigentlich keine Probleme,
den Stoff zu lernen. Seid etwa einem halben Jahr hat sich die situation immer weiter verschlechtert und am TAg nach den Winterferien hatte ich solche Angst, dass ich das mit dem Abi nicht schaffe, dass ich angefangen habe in der Schule zu weinen. Die letzten beiden Klausuren habe ich gerade noch so irgendwie geschafft und ich bin irgendwie kraftlos und kann mich kaum dauerhaft konzentrieren. Normalerweise würde ich mich nciht als
faul bezeichnen aber es geht einfach gar nichts mehr. Damit ich den Schmerz und die Vorwürfe nciht mehr spüre lenke ich mich zum TEil mit Fernsehen und Computer ab. Ich schlafe oft schlecht und flüchte mich in Tagträumereien. Außerdem habe ich seit etwa zwei Monaten aufgehört regelmäßig Sport zu machen, weil ich mich
dafür zu kraftlos fühle. Meine ERnährung ist eine Katastrophe, da ich versuche die Angst und das Loch mit Essen zu füllen. Bis vor einigen Wochen war die Lage noch einigermaßen ertragbar aber momentan geht gar nihcts mehr und
ich weiß nicht, was ich tun soll. Deshalb hoffe ich, dass mir hier vielleicht jemand einen Tipp geben oder mir irgendwie weiterhelfen kann. Danke!
 

Anzeige(7)

Latüchte

Mitglied
Das hört sich nach Depression an! Nervös, müde, saft- und kraftlos, mit allem möglichem beschäftigen, aber nicht dem Richtigen, Schlafstörungen, Eßstörungen - jupp, voll die Depri würde ich mal sagen. Da ist aber ein dringender Besuch beim Hausarzt angesagt. Falls der dir nicht weiterhilft, gehe zu einem anderen. Meine Hausärztin hatte mich gegen alles Mögliche behandelt, aber nicht wegen Depri. Ein anderer Arzt hatte das dann sofort erkannt und das war der Anfang zum Gesundwerden!
 

Anzeige (6)

Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
littleNina Totale Krise irgendwie - ich habs versucht aber muss mich wohl abfinden Ich 39

Ähnliche Themen

Thema gelesen (Total: 0) Details

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben