Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Total verzweifelt wegen Schwiegermutter

L

LillyWb

Gast
Hallo ihr lieben. Ich habe ein großes Problem.

"Kurz" zu meiner Story:
Ich bin aus Österreich und bin 22 Jahre jung. Im März habe ich meine jetzigen Freund im Internet kennengelernt. Er ist aus Portugal, 18 Jahre. Also 4 Jahre jünger. Normalerweise sollte das ja kein Problem darstellen. Sollte....

Es fing eigentlich schon im März an. Seine Mutter rastete komplett aus als sie von uns erfuhr. Ich bin nicht gut genug für ihn, er ist Abschaum, er soll tun was seine Mutter sagt, er wird das bereuen und er soll mit mir Schluss machen. Hat er aber nicht. Sie stritten die gaaanze Zeit miteinander, sie nannte ihn enttäuschend, sagte ich bin unkultiviert, ich bin nicht die richtige Person für ihren Sohn und so weiter.

Jetzt flogen wir beide nach Portugal was ihr natürlich nicht passte. Sie will mich absolut nicht sehen. Hat mich sogar bei Facebook heute morgen blockiert ohne einen Grund. Naja ich traf sogar seinen Papa schon. Er war wirklich nett.

Jedenfalls hat sie gerade vorhin wieder angerufen und die gleiche Leier erzählt. Ihr Sohn müsse mehrere Beziehungen haben (ich bin seine erste richtige) um zu wissen was Liebe ist, er ist zu jung, er kann sein Leben nicht selber entscheiden weil er mit 18 keine Entscheidungen treffen kann, er kümmere sich nicht um seine Familie, mein Job ist zu niedrig für ihren Sohn, 4 Jahre älter ist wie 40 Jahre, es wäre besser ihr Sohn würde nur bei ihr sein anstatt diese Fehler zu machen usw....
Ich habe das Gefühl sie kann ihn ABSOLUT nicht loslassen.

Jedenfalls hat er ihr dann gesagt, er würde sie gerne treffen in Portugal. Sie natürlich nur ohne deine Freundin. Er hat aber klar gesagt die kommt mit sonst kein Treffen. Plötzlich sagt sie okay gut, morgen Nachmittag.

Ich war geschockt. Mir ist buchstäblich schlecht. Ich habe so Angst vor dieser Frau weil ich genau weiß sie wird mich ignorieren, was eh das bessere wäre, oder mich erniedrigen. Kann nicht schlafen. Das einzig gute ist mein Freund ist auf meiner Seite. Wir könnten theoretisch einfach gehen wenn es zu viel wird. Aber ich denke jeder versteht mich. Normalerweise hat man generell ein nervöses Gefühl wenn man seine Schwiegermutter kennenlernt. Aber hier ist es pure Angst.

Hatte jemand ähnliche Erfahrungen? Vielleicht wirklich hilfreiche Tipps? Muss ich mir alles gefallen lassen was sie sagt auch wenn es meine Schwiegermutter ist?

Das ist so verrückt.

Würde mich sehr über Antworten freuen!
Übrigens um 16:00 Uhr treffe ich sie morgen. Drückt mir die Daumen 😭

Beste Grüße Martina
 

Anzeige(7)

Schroti

Sehr aktives Mitglied
Ich kann die Mutter gut verstehen. Mit 18 ist er noch sehr jung und sie wird fürchten, ihn ins Ausland zu verlieren und selten zu sehen.
Zudem würde ich auch nicht wollen, dass meine Kinder sich mit null Vorerfahrungen langfristig binden.
Aber bis dahin fließt ja auch noch eine Menge Wasser den Rhein runter...
Ihr kennt euch gerade mal ein paar Monate, keine Ahnung, wie oft ihr euch gesehen habt.
Die Mutter handelt strategisch unklug, da ihr Widerstand euch psychologisch bedingt verbinden wird.
Ich würde mich bei dem Treffen so verhalten, wie es sich gehört: höflich, freundlioch, zugewandt.
Jedenfalls hat er ihr dann gesagt, er würde sie gerne treffen in Portugal. Sie natürlich nur ohne deine Freundin. Er hat aber klar gesagt die kommt mit sonst kein Treffen. Plötzlich sagt sie okay gut, morgen Nachmittag.

Ich war geschockt.
Es ist doch selbstverständlich, dass er seine Mutter sehen will, wenn er vor Ort ist. Was hast du erwartet? Dass er mit seiner Mutter bricht? Wegen einer Frau, die er kaum kennt und die seine Mutter als ungeeignet empfindet? Der Junge ist 18 und braucht seine Eltern. Zudem wird er sie lieben. Wenn du "als Liebesbeweis" verlangst/erhoffst, er würde mit seiner Mutter brechen, damit du dich nicht mit ihr auseinandersetzen musst, wird das nicht klappen.
(Nachtrag: Die Mischung: Mann 18 und Frau 22 finde ich auch ungünstig. Aber das ist Geschmackssache.)
P.S.: Sie ist nicht deine Schwiegermutter. Du steigerst dich da in etwas rein. Ihr KENNT euch seit März. Seit wann seid ihr zusammen? Seit Mai, Juni?
 

cucaracha

Sehr aktives Mitglied
Hier im Forum gibt es zahlreiche Fäden von Schwiegermüttern, welche am eigenen Sohn festkrallen und sich viel Mühe geben die Freundin des Sohnes zu vergraulen, weil sie der Meinung sind, dass ihr Sohn ihr alleiniger Besitz ist.
Diese Mütter wollen ihre alleinige Macht über ihren Sohn behalten.
Oft wird er als Partnerersatz gesehen.
Für diese egozentrischen Frauen ist es wichtig, die Beziehung ihres Sohnes zu zerstören....damit er ihr Mama Sohn bleibt, welchen sie für ihre Zwecke benutzen können.

Lerne diese Frau einmal kennen.
Allgemein würde ich dir den Rat geben dich von ihr zu distanzieren und ihre blöden Sprüche
nicht ernst und persönlich zunehmen.

Es ist wichtig, dass dein Freund zu dir hält.
 

Weltkind

Aktives Mitglied
Ich weiß nicht, fahrt doch mal einen Gang runter, statt das unnötig zu dramatisieren.

Im März habe ich meine jetzigen Freund im Internet kennengelernt.
Eine Internetbekanntschaft, und er hat das im März gleich Mami erzählt? Wozu?

Seit wann kennt ihr Euch persönlich, wieviel Zeit habt ihr schon zusammen verbracht?

Jedenfalls hat er ihr dann gesagt, er würde sie gerne treffen in Portugal. Sie natürlich nur ohne deine Freundin. Er hat aber klar gesagt die kommt mit sonst kein Treffen.
Ihr seid total jung, keiner kann wissen, ob und wie lange das halten wird. Warum musst Du diese Frau unbedingt jetzt schon kennenlernen?

Wenn sie Dich derart ablehnt ohne Dich zu kennen, warum willst Du Dir das antun? Wozu ist das gut, was bringt Euch das?

Normalerweise hat man generell ein nervöses Gefühl wenn man seine Schwiegermutter kennenlernt.
Naja, ich würde nicht jede Mutter eine Mannes, mit dem ich ein paar gemeinsame Wochen verbracht habe, als künftige Schwiegermutter betrachten, egal wie verliebt ich wäre.

Schmetterlinge sind ja was ganz tolles, und es gibt auch Beziehungen, da schlägt der Blitz ein, nach 4 Wochen wird zusammengezogen und das hält - nur ist das extrem selten. Also einfach mal durchatmen und etwas gelassener sein.

Und in einem Punkt hat die Mutter Deines Freundes recht: ohne Vorerfahrungen wird er sehr wahrscheinlich an den Punkt kommen, an dem er dss Gefühl hat, etwas verpasst zu haben und Nachholbedarf haben.
Das auszublenden wäre unklug.
 

Wolkenstaub

Aktives Mitglied
Sie verurteilt Dich ohne Dich zu kennen. Es klingt nach einer dominanten und kontrollsuechtigen Mutter. Wenn Sie frech wird frag sie ganz direkt wie Ihre Eltern auf ihren Mann damals reagiert haben. Nur Mut Du bist erwachsen und musst den Mund nicht halten.
 

cucaracha

Sehr aktives Mitglied
Ich finde es auch wichtig, dass junge Leute erst Erfahrungen mit Beziehungen sammeln und die meisten Beziehungen halten sowieso nicht.

Aber es ist unfair, wenn die Mutter des Freundes seine Freundin abwertet und schlecht macht.
Sie könnte sich auch für ihren Sohn über eine Freundin freuen.
So mache ich es mit meinen Pflegesöhnen.
 
L

LillyWb

Gast
Zudem würde ich auch nicht wollen, dass meine Kinder sich mit null Vorerfahrungen langfristig binden.

Es ist doch selbstverständlich, dass er seine Mutter sehen will, wenn er vor Ort ist. Was hast du erwartet? Dass er mit seiner Mutter bricht? Wegen einer Frau, die er kaum kennt und die seine Mutter als ungeeignet empfindet? Der Junge ist 18 und braucht seine Eltern. Zudem wird er sie lieben. Wenn du "als Liebesbeweis" verlangst/erhoffst, er würde mit seiner Mutter brechen, damit du dich nicht mit ihr auseinandersetzen musst, wird das nicht klappen.

P.S.: Sie ist nicht deine Schwiegermutter. Du steigerst dich da in etwas rein. Ihr KENNT euch seit März. Seit wann seid ihr zusammen? Seit Mai, Juni?
Hallo.
Ich glaube da wurde gewaltig was missverstanden :D

1. Was hat das Alter und Erfahrungen mit einer Bindung und wie lange es hält zu tun? Meine beste Freundin kam mit 13 mit ihrem Freund zusammen, erste Liebe keiner glaubte daran. Bumm jetzt verheiratet und ein Kind. Also Erfahrungen ist nicht gleich Liebe!!!

2. Ich habe NIE gesagt er soll mit ihr brechen!!!! Er hat es zig Male versucht mit ihr klarzukommen. SIE ist es die ihn von ihr weg stößt. Ich hätte auch keinen Bock als 18 jähriger so behandelt zu werden wie ein Baby. Ich würde nie sagen er soll mit ihr brechen. Im Gegenteil. Habe ihm sogar gesagt er kann sie alleine treffen aber er sagte nein. Das ist ein gewaltiger Unterschied! Sie hat IHN gezwungen mit mir Schluss zu machen. Und was passiert wenn Eltern ihr Kind zu was zwingen wollen? Sie tun es erst recht nicht. Sie drohte ihm mit seiner Ausbildung. Wenn er nicht mit mir Schluss macht dann finanziert sie seine Ausbildung nicht. Also würde er quasi ohne Geld ohne Wohnung ohne nichts dastehen. Aber ihm ist das egal er lässt sich nicht zwingen.

3. Ich nenne sie einfach generell Schwiegermutter damit ich selber und die anderen wissen was ich meine. Ist einfach eine Sache von mir :D


Ich weiß nicht, fahrt doch mal einen Gang runter, statt das unnötig zu dramatisieren.

Ich denke ich dramatisiere das überhaupt nicht? Ist einfach schei*e wie sie sich verhält egal ob Akzeptanz oder nicht.

Eine Internetbekanntschaft, und er hat das im März gleich Mami erzählt? Wozu?

Weil wir uns getroffen haben dort? Und sie Bescheid wissen sollte?

Seit wann kennt ihr Euch persönlich, wieviel Zeit habt ihr schon zusammen verbracht?

Über ein Monat haben wir schon zusammen verbracht und ja seit März also nicht wenig.

Ihr seid total jung, keiner kann wissen, ob und wie lange das halten wird. Warum musst Du diese Frau unbedingt jetzt schon kennenlernen?

Weil er das will. Und warum soll ich nein sagen?

Und in einem Punkt hat die Mutter Deines Freundes recht: ohne Vorerfahrungen wird er sehr wahrscheinlich an den Punkt kommen, an dem er dss Gefühl hat, etwas verpasst zu haben und Nachholbedarf haben.
Das auszublenden wäre unklug.
Das finde ich nicht gut das im Generellen zu sagen. Natürlich beachte ich das aber nur weil jemand keine Erfahrungen hat? Finde es traurig dass heutzutage jeder nur Erfahrungen mit Reife und Liebe verbindet :/
Aber das müssen eh wir selber rausfinden :D

Sie verurteilt Dich ohne Dich zu kennen. Es klingt nach einer dominanten und kontrollsuechtigen Mutter. Wenn Sie frech wird frag sie ganz direkt wie Ihre Eltern auf ihren Mann damals reagiert haben. Nur Mut Du bist erwachsen und musst den Mund nicht halten.
Das ist lustig! Weil SIE hat ihren Mann damals ihren Eltern vorgestellt kurz vor der Hochzeit xD Also sie ist um keinen Funken besser. Stellt euch vor euer Kind kommt zu euch "Übrigens ich heirate". Schockiert ohne ihn zu kennen? Also sie müsste am besten wissen wie das ist 😂 Ich glaube das ist schlimmer als zu sagen "Übrigens ich habe eine Freundin, sie existiert" xD


Aber danke für die Antworten so fern. Ich werde es gelassen hinnehmen, probieren ruhig zu bleiben :)
 

_cloudy_

Urgestein
Hallo.

Die Argumente der Mutter sind schlimm. Ihren eigenen Sohn als Abschaum zu bezeichnen, weil er dich als Freundin hat, klingt schon krank.

Oder zu sagen, er hätte etwas Besseres verdient. Ist sie Akademikerin? Wohl kaum. Soll er vielleicht eine Frau heiraten, die die Familie mit durchfüttert?


Aber dass sie sie so durchdreht, so abfällig über dich spricht, ohne dich überhaupt zu kennen, da versthe ich deine Angst vor dem Treffen gut.

Es spricht für deinen Freund, dass er sich mit dir zusammen mit ihr treffen will.

Wohnt er auch in Österreich? Was macht er dort?

Ihr habt hoffentlich keine Heiratspläne oder so?
 
L

LillyWb

Gast
Hallo.

Die Argumente der Mutter sind schlimm. Ihren eigenen Sohn als Abschaum zu bezeichnen, weil er dich als Freundin hat, klingt schon krank.

Oder zu sagen, er hätte etwas Besseres verdient. Ist sie Akademikerin? Wohl kaum. Soll er vielleicht eine Frau heiraten, die die Familie mit durchfüttert?


Aber dass sie sie so durchdreht, so abfällig über dich spricht, ohne dich überhaupt zu kennen, da versthe ich deine Angst vor dem Treffen gut.

Es spricht für deinen Freund, dass er sich mit dir zusammen mit ihr treffen will.

Wohnt er auch in Österreich? Was macht er dort?

Ihr habt hoffentlich keine Heiratspläne oder so?
Danke für deine liebe Antwort :)

Sie ist selber Doktor, sein Vater Doktor und mein Freund will es auch studieren. Daher zu niedrig für sie 😂

Nein wir haben natürlich keine Heiratspläne. Zumindest jetzt nicht ;)

Übrigens ich bin zurück vom Treffen. Es war besser als wir beide dachten. Sie hat sogar mit mir Englisch gesprochen obwohl sie gestern noch sagte sie wird nur portugiesisch mit mir sprechen, ist nicht ihr Problem. Aber das erstaunte mich doch sehr. Zahlte auch die Rechnung von meinem Getränk. Einmal lächelte sie mich an. Übrigens morgen holt sie uns wieder ab und fährt zu ihrem Haus. Also schonmal nicht komplett schlecht.

Natürlich kann ich mir auch von ihr vorstellen, dass sie danach wieder komplett anders ist. Sie war immer so. Einen Schritt vor, vier zurück. Aber egal. Zumindest kennt sie mich jetzt und ich denke sie braucht Zeit. Wenn auch viel aber das ist okay :D
 

Anzeige (6)

Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
M Ich bin völlig verzweifelt und depressiv Familie 5
M Ich bin verzweifelt und sehr gekränkt Familie 5
E Verzweifelt Familienplanung Familie 30

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.

    Anzeige (2)

    Oben