• Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Tod im Büro

tulpe

Sehr aktives Mitglied
Ich bin irgendwie total geschockt!

Heute (vor ca. 3 Stunden) ist in unserer Kanzlei ein Mandant gestorben :(

Er hatte mit seiner Frau und seinen Kindern ein Termin bei uns. Die Besprechung war so gut wie beendet, da ist er umgekippt und war tot!

Rettungsdienst und Notarzt waren da....sie haben ne halbe Stunde versucht, ihn wiederzubeleben.......vergebens :(

Die Familie stand hilflos da, war verzweifelt und weinte.....im Laufe der Zeit trafen immer mehr Familienmitglieder in unserer Kanzlei ein, die telefonisch von den anderen benachrichtigt wurden..........

Es war total schrecklich! Dieser Mann (langjähriger Mandant von uns) lag einfach so tot in unserem Besprechungsraum.....der ganze Abschied, die unfassbare und schockierende und intime Trauer der Familienmitglieder............der blanke Horror für mich (vorallem weil ich mit dem Thema Tod ja so überhaupt nicht kann......)

Wir haben mitbekommen, wie der Notarzt der Familie den Tod mitteilen musste...........einfach alles........ich bin irgendwie total schockiert und fasse gar nicht richtig, was da passiert ist.....
 

Anzeige(7)

Stadtäffchen

Sehr aktives Mitglied
Oh mein Gott du arme. da hattest du ja ein schlimmes Erlebnis was man fast nicht in Worte fassen kann!
Wie geht es denn deinen andern Kollegen? Könnt ihr euch nicht austauschen?
So ein Tag muss erstmal verdaut werden und das geht nich von jetzt auf gleich. Viele Worte weiss ich leider nicht mit denen ich dich aufbauen könnte :(
 

Werner

Sehr aktives Mitglied
Hallo Tulpe,
das ist wirklich schlimm, da völlig hilflos mit dabei stehen zu müssen. Vor allem wenn es für dich keine Routine ist wie für Ärzte oder Schwestern ...

Wollte aber was anderes noch sagen: Hältst du es nicht für besser, deine Ortsangabe rauszunehmen, wenn du so geschäftlich-private Sachen hier rein schreibst - ich denke mir, es gibt nicht so viele Kanzleien in dieser Ecke und es müssen ja nicht alle mitlesen, was die Angestellten denken und was passiert ist ... und nicht dass du noch Ärger bekommst.

Alles Gute dir!
Werner
 

Heinzelmänchen

Aktives Mitglied
Hallo Tulpe,

ja , sowas is schlimm. Bei uns im Rhein-Neckar-Kreis gibt es einen NND=Notfallnachsorgedienst.
Der läuft über das Rote Kreuz und wird über die Leitestellen alarmiert.


Wenn Du absolut nicht damit klar kommst, ruf doch mal die Leitstelle an und frag nach dem NND.


Alles Gute

Heinzelmänchen
 

Graf AOKcula

Mitglied
Wenn du die Leitstelle anrufst, dann eher nicht über die 112, sondern versuche erstmal die 19222 zu wählen. Diese Nummer ist weniger bekannt und war früher einmal die Nummer für den Rettungsdienst, ist in den meisten Gebieten aber noch auf die jeweilige Rettungsleitstelle aufgeschaltet.

Auf keinen Fall solltet ihr damit allein sein. So ein Kriseninterventionsdienst würde auch zu euch in die Kanzlei kommen, ich würde nicht lange damit warten dies zu veranlassen.
 

Heinzelmänchen

Aktives Mitglied
Graf AOKcula hat recht. Die 19222 ist in vielen Gebieten noch die Notrufnummer.
Es gibt auch verschiedene Bezeichnungen für die Hilfsdienste

NND = Notfallnachsorgedienst

KIT = Kriseninterventionsteam

oder wenn es kirchliche Organisationen sind, Seelsorge.

Die Idee von Graf AOKcula, den Hilfsdienst auch in Eure Kanzlei zu holen, finde ich sehr gut.

Alles Gute

Heinzelmänchen
 

tulpe

Sehr aktives Mitglied
Auf keinen Fall solltet ihr damit allein sein. So ein Kriseninterventionsdienst würde auch zu euch in die Kanzlei kommen, ich würde nicht lange damit warten dies zu veranlassen.

Ich glaube, bis auf meine Kollegin und mich, würde diesen Notdienst hier keiner benötigen. Entweder weil sie es gar nicht mitbekommen haben oder es aber einfach nicht brauchen......

Ich weiß auch nicht, ob ich es brauche oder nicht? Ich bin wahrscheinlich immer noch irgendwie geschockt :(
 

Heinzelmänchen

Aktives Mitglied
Hallo Tulpe,

das ist klar, dass Du noch geschockt bist. Der Tod ist ein Tabuthema, mit dem man sich in der Regel nicht auseinandersetzt, wenn man nicht beruflich oder ehrenamlich damit zu tun hat.

Du solltest genau darauf achten, wie es Dir geht. Wenn Dir die Arbeit gut tut, dann geh weiterhin arbeiten. Hast Du damit im Moment noch Probleme, dann lass Dich ggf. ein, zwei Tage krank schreiben, um das Geschehende zu verarbeiten.
Du kannst auch mit Deinem Hausarzt reden. Vielleicht hat der auch ein paar gute Ratschläge für Dich.

Liebe Grüße und alles Gute

wünscht Dir

Heinzelmänchen
 
E

Eisfuchs

Gast
Hallo Tulpe,

das klingt ja furchtbar. Nimm dich mal virtuell in den Arm, Süße:herz:
Nimm es dir nicht so sehr zu Herzen und pass auf dich auf! Da es dir warscheinlich immer noch nicht gut geht, tue dir in so einer Phase was gutes! Auch wenn es nur eine Kleinigkeit sein sollte, kann es den Tag erhellen.

LG Vergissmeinnicht
 

Anzeige (6)

Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
S Tod eines geliebten hundes Trauer 14
P Durch deinen Tod bist du hoffentlich an einem besseren Ort Trauer 1
S Plötzlicher Tod meines Vaters Trauer 9

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!
    Oben