Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Tochter und Freund

G

Gast

Gast
Guten Abend liebes Forum.Ich brauche mal Rat.

Ich bin Vater einer 26 jährigen Tochter ( Einzelkind). Sie lebt in einer eigenen Wohnung, hat einen guten Job und wir haben ein gutes Verhältnis zu ihr.

Meine Tochter hat sich vor 2 Jahren von ihrem langjährigen Freund getrennt.
Es hat nicht mehr zwischen ihnen gestimmt. Mit ein Grund war, dass er ein ewiger Student war, der mit 30 Jahren immer noch nicht fertig war.

Nach 2jährigem Singeldasein hat sie nun einen neuen Mann kennengelernt.

Wieder ein 30 jähriger Student aus Ghana, der hier sein Studium beenden will, kaum Deutsch spricht und erst seinen Deutschkurs beenden muss, bevor er sein Studium überhaupt aufnehmen kann.
Mit seiner Hautfarbe habe ich kein Problem, allerdings mit dem ganzen Hintergrund.
Meine Frau kennt ihn bereits und hält sich daraus .Sie sagt:Kind ist alt genug und führt ihr eigenes Leben. Wenn wir uns einmischen , machen wir nur unsere gutes Verhältnis kaputt. Nun soll er mir vorgestellt werden und ich bin jetzt schon negativ eingestellt. Ich habe die schlimmsten Gedanken, dass er vielleicht meine Tochter ausnutzen will, um hier in Deutschland bleiben zu können oder sein Studium nicht beendet und auf ihre Kosten leben will usw.

Wie verhalte ich mich nun: Soll ich ihn darauf ansprechen oder die Klappe halten.
Was ist, wenn er mir unsympathisch ist, kann ich dies meiner Tochter sagen?
Selbst, wenn ich ihn sympathisch finde, bleibt der Hintergrund.

Ihr denkt bestimmt, DER soll sich um sein eigenes Leben kümmern.

Deshalb könnt ihr mir vielleicht helfen, Ordnung in meinen Kopf zu bekommen.

Vielen Dank im voraus.
 

Anzeige(7)

G

Gast

Gast
(Kleine Frage nur am Rande: Wo hat deine Tochter ihn kennengelernt und warum diese Schwäche für Ghanaer? War das schon immer so? Hat sie irgendwelche Verbindungen zu Afrika?)
--------------------------------------------

Ich habe mich wohl mißverständlich ausgedrückt.

Ihr erster Freund war Deutscher. Der Neue ist aus Ghana. Verbindungen zu Afrika hat sie nicht.

Kennengelernt haben sie sich im Internet. Sie wohnen in der gleichen Stadt.

Vielen Dank für die bisherigen Antworten.

Ich hoffe ich kann bei der Vorstellung neutral bleiben.
Was meint ihr, kann ich meiner Tochter sagen, dass ich Vorbehalte habe. Die werde ich ja auch weiter haben, wenn ich ihn kennengelernt habe. Ich würde sie auch habe, wenn ein deutscher Mann mit 30 noch keinen Beruf hat. in einem möbilierten Zimmer wohnt, kein Führerschein hat um bei der Jobsuche mobil zu sein und nicht vorauszusehen ist, wann er geerdet ist.
 
J

Jonna123

Gast
Nur aus der Hautfarbe und der Tatsache, dass er ebenfalls studiert, ein Vergleichssituation zum vorherigen Lebenspartner abzuleiten, halte ich für etwas vorschnell. Du würdest doch auch sicher nicht die Behauptung aufstellen "in vier Wochen am Freitag regnet es, weil es letzten Freitag ebenfalls geregnet hat". Ansonsten sehe ich es ähnlich wie Deine Frau: Es ist Sache Eurer Tochter, einmischen würde nur schaden. Was aber nicht heißt, dass du keine Bedenken äußern darfst.
 
G

Gast

Gast
der te hat doch geschrieben, dass die hautfarbe für ihn keine rolle spielt und er bei der vorgeschichte auch bei einem deutschen, skeptisch wäre.

lieber te. ich verstehe dich. im volksmund würde man ihn an einen loser bezeichnen, egal welche hautfarbe er hat.

mach dir selbst ein bild von ihm und teile deiner tochter deine bedenken mit.
wenn ihr ein gutes verhältnis habt, wird sie für dich verständnis aufbringen.
du machst dir sorgen und das kann deine tochter auch wissen.
 
G

Gast

Gast
Hallo,

ich habe noch eine Frage: Wenn er 30 ist und jetzt erst einen Deutschkurs macht, um überhaupt zum Studium zugelassen zu werden - wie finanziert er sich aktuell?
Er arbeitet 3x wöchentlich in Nachtschicht als Lagerist auf Steuerkarte und 2x wöchentlich hat er in einem Restaurant einen 450 Eurojob in der Küche.

Faul scheint er zumindest nicht zu sein.

Er finanziert sich ganz alleine.
 

Lúthien Tinúviel

Aktives Mitglied
Ich gestehe, ich finde deine Vorbehalte gegen jemanden, der mit 30 studiert, etwas befremdlich. Weißt du, was für eine Biographie dahintersteht? Weißt du, wann er angefangen hat zu studieren, ob er davor gearbeitet hat? Finanzieren kann er sich ja anscheinend alleine.

Ich beende jetzt mit knapp 34 mein Studium - vorher war ich einige Jahre lang krank, da ging das nicht früher. Ich habe zwei Nebenjobs und ein Kind und fühle mich durchaus "geerdet". Allein aus dem Alter und dem Studentenstatus lässt sich gar nichts ablesen ;)
 

Anzeige (6)

Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
Northern Light Meine Tochter hat geklaut... Was mache ich jetzt? Familie 16
G Bin ich wirklich lieblos zu meiner Tochter? Familie 99
A Tochter ist wütend Familie 60

Ähnliche Themen

Thema gelesen (Total: 0) Details

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben