Anzeige(1)

Tipps zum Abnehmen

G

Gast

Gast
Hallo ihr,
ich bitte um Tipps, wie ich möglichst einfach Abnehmen kann, da ich im Moment einfach nicht
die Zeit habe, mich mehrere Stunden am Tag mit dem Thema zu beschäftigen.
Ich bin 17 Jahre alt, männlich, bin etwa 190cm groß und wiege 120 Kilo. Deutlich zu viel.
Momentane Situation:

Ich gehe in die 12. Stufe am Gymnasium, schreibe eine Facharbeit, Klausuren und muss lernen etc.
Meine Eltern trennen sich, wir müssen umziehen und ich muss viel räumen/planen
Ich kann aufgrund einer Venenanomalie keinen Belastenden Sport wie zB Fußball treiben, auch laufen/Fahrrad fahren darf ich nicht.
Ich habe in meiner Kindheit ein traumatisierendes Erlebniss mit Wasser gehabt, daher kommt schwimmen nicht in Frage für mich...

Das sind alles sehr störende Faktoren und ich weis nicht, wie ich das jetzt anstellen soll..mein Ziel ist erstmal 90 Kilo, was ich möflichst schnell erreichen möchte, da mir für ein Abnehmen über 5+ Monate die Motivation fehlt...

Ich bitte euch wirklich, bitte gebt mir nicht solche 0815 Tipps wie "Ernährung umstellen, viel Sport treiben" etc, sondern etwas, was in meine Situation passt, die nun wirklich nicht schön ist..
Liebe Grüße,
Gast
 

Anzeige(7)

G

Gast

Gast
Hallo,
ich kann dazu nur sagen:
Versuche Bewegung in deinen Alltag einzubauen, gehe z.B. alle Treppen (ab jetzt sind Aufzüge und Rolltreppen tabu), lerne Vokabeln oder Texte im auf und ab gehen und ja, versuche dich auch an gesunde Ernährung zu halten. Viel Obst, viel trinken (2-3 Liter minimum), d.h. nur noch Wasser und Tee (keine süßen Getränke, kein Alkohol) und wenn du schnell abnehmen willst, dann versuche mal für 4 Wochen ab 18 Uhr nicht mehr zu essen! Und wenn es noch eine Kleinigkeit seien soll, dann probiere es mit einer Mahlzeit ohne Kohlehydrate, also z.B. eine Mozzarella, einen Fisch mit Gemüse oder einfach nur einen Quark mit Karottenstäbchen usw... UND dann versuche Spass daran zu finden. Es ist DEIN Körper und was ist wichtiger als die eigene Gesundheit?
Wenn die ersten Erfolge da sind, dann nimmst du dir übrigens gerne mehr Zeit für mehr Sport und gesündere Ernährung, aber probiere es erstmal mit oben genannten Tipps.
Viel Erfolg! :)
 
G

Gast-sagt-danke

Gast
Wegen deines Wasserproblems solltest du dich vielleicht wirklich mit einem Psychologen auseinander setzen, denn dieser Sport ist (ebenso wie Fahrrad fahren) gelenkschonend und bei deinem Gewicht ist es notwendig die Gelenke nicht zu sehr zu belasten.

Ansonsten kann ich dir nur empfehlen (für den Anfang) versuchen so oft und so viel es geht zu Fuß zu machen, also Treppen laufen anstelle von Aufzügen z. B. und vielleicht auch mit dem Bus ein oder zwei Stationen vorher raus, damit du mehr Bewegung hast.

Mir selbst hat es auch unheimlich geholfen (hat mich schon um 11 kg erleichtert) nur dann zu essen, wenn der Magen knurrt. Dann habe ich nämlich genau erkannt, wenn ich Hunger habe und nicht aus Appetit bei was dickem oder ungesundem zugelangt.

Außerdem ist es gut, wenn du dir am Tag vielleicht vornimmst 2 Hände voll Obst und 3 Hände voll Gemüse (ca.) zu dir zu nehmen, dann hast du schon was gutes und gesundes zu dir genommen. Du kannst auch deine Familie darum bitten dich zu unterstützen, damit vielleicht nicht gerade dann Pizza und Co. auf dem Tisch landen.

Meinem Ex hat es gut geholfen, vor jeder Mahlzeit 2 Äpfel zu essen, die sind kalorienarm und sättigen sehr gut (wenn du bei Äpfeln natürlich nur noch mehr Hunger bekommst (was auch sein kann)) dann nimmst du dir natürlich ein anderes Stück Obst oder Gemüse :)

Ein wenig die Ernährung umstellen gehört dazu. Also möglichst viel Wasser und Tee anstelle von Säften und Limonaden trinken. Vielleicht hilft dir auch ein Blick auf die Ernährungspyramide.

Ich wünsche dir jedenfalls viel Erfolg beim Abnehmen :)

Falls noch was ist, ich schaue hier immer mal wieder rein und helfe dir gerne.
 

Natascha74

Aktives Mitglied
vor jeder Mahlzeit oder auch zwischendurch wenn du Hunger hast 1/2 Liter Wasser trinken.
Auch wenn du keinen Durst hast, würg es runter.
Du wirst dich wundern nach welch kleinen Portionen du plötzlich immer satt bist.
 
G

Gast

Gast
Hallo, ich würde es mit der Insulin-Trennkost versuchen.
Die hat mir sehr gut geholfen und ich habe innerhalb 6 Monate 20 Kilo abgenommen.
Hierzu gibt es tolle Bücher. (z.B. Glyx oder Schlank-im-Schlaf) Kurz gesagt gibt es Lebensmittel die den Insulinspiegel langsamer ansteigen lassen und somit länger satt machen. Die Kohlehydrate sollte man reduzieren. Viel Obst und Gemüse und viel Eiweiß. Wichtig ist auch, dass man nur 3 Mahlzeiten am Tag zu sich nimmt. Zwischendurch Snacks ist nicht erlaubt. Zwischen den Mahlzeiten sollten immer 5 Stunden liegen.
Viel Glück
 

Anzeige (6)

Ähnliche Themen

Thema gelesen (Total: 0) Details

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben