Anzeige(1)

Therapie, SHG, Ratgeber... selbst probieren? Wohin?

G

Gast

Gast
Ich bin ziemlich chaotisch, allerdings nur geistig. Irgendwie scheine ich mit Stress nicht klarzukommen bzw. mache ich alles kompliziert.
Bin jetzt mit Therapie fertig, aber so richtig ging da nix. Hatte viel aktuen Stress und der Therapeut konnte mich quasi nur immer ermutigen, weiter zu machen. Für andere Sachen blieb da kaum Zeit, weswegen ich gerne die Therapeie weiterführen... muss!
Nur gibt es kaum freie Plätze für einen Therapeuten (muss wechseln) und ich habe bereits ca. 50 Stellen angerufen. Hinzu kommt die Problematik mit der Krankenkasse und dem Gutachterverfahren, sodass eine Therapiefortführung wohl ins Wasser fallen wird. Der Therapeut sagte mir, dass ein Gruppentraining oder eine Ambulanz schon mal ein Anfang wäre, aber das läuft auch über Therapeuten und da gibt es wieder sicherlich Wartelisten.

Jetzt suche ich nach Angeboten für Trainings oder Selbsthilfegruppen, aber Trainings kosten viel. Ich weiß nicht, wo man so etwas über die Krankenkasse oder kostenlos machen kann. Vor allem weiß ich nicht einmal ein richtiges Thema (für den Anfang).
Genauso bei den SHG, worüber möchte ich reden? Keine Ahnung. Ich habe auch Skrupel, weil da mehrere Leute hingehen und das aus ganz unterschiedlichen Gründen, mit unterschiedlichen Symptomen und Zielen. Da ist eventuell am Ende nur Zuhören möglich.
Alternativ dachte ich noch daran, Ratgeber zu lesen. Das Lesen und selbst erarbeiten zählt leider trotz Studium nicht zu meinen Stärken. Ich kann es probieren, aber die Chance, dass ich mir das mal ansehe, ist nicht so hoch.

Kann mir jemand einen Rat geben, wie und wo ich am besten anfange?
 

Anzeige (6)

Ähnliche Themen

Thema gelesen (Total: 0) Details

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben