Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Terror der Nachbarschaft....

G

gAsT82

Gast
Hallo zusammen, ich habe folgendes Problem und Hoffe, dass mir der ein oder andere einen guten Tip zu meiner situation geben kann...

Also ich wohne seit knapp 2 jahren in einem 5 parteien haus von denen alle eigentümer der wohnungen sind und ich zur miete in wohnung 5. Die vermieter sind die eltern von meinen nachbarn über mir, genauer von der nachbarin. Da sich meine und deren Familie schon seit zig jahren kannten, aber wenig miteinander zu tun hatten, hat man mir damals, da ich zu dem zeitpunkt noch in der ausbildung war und mehrere private wie finanzielle probleme auftraten die wohnung für geringes geld überlassen. man kennt sich ja... Da ich wechselschichten habe, und Flurwoche (am Dienstwochenende), Keller alle 4 wochen, wobei JEDE woche der keller gewischt wird, angeblich JEDE, habe ich nicht immer sofort zeit und lust dem putzen nachzukommen. Kann dann schonmal sonntag abend oder montag mittag werden. Ich putz ja nicht fürs WE sondern für eine woche. Da ich das erste jahr über keine Waschmaschine hatte, mein wäsche bei mama waschen ließ, war ich auch sehr selten im keller und so ist es schon das ein oder andere mal vorgekommen dass ich nicht auf den putzplan im keller geguckt habe und erst ein woche oder so später auf den plan geguckt habe und ich diesen nicht putzte. da ja jede woche geputzt wird kein drama wie ich finde. der keller müsste glänzen und funkeln wie ein diamant. Tut er aber nicht!
Der Schwiegersohn der Vermieter von oben, der so einige hausmeisteraufgaben übernimmt, und an den ich mich wenden soll falls etwaige probleme in der wohnung auftreten, meint dann in forschem Ton mich darauf aufmerksam machen zu müssen, immer meinen Aufgaben nachzukommen. Das ging dann eine ganze weile auch gut. Dann kam die große Treppenhausrenovierung. Dreck, Staub, Fliesen raus, alles gestrichen und nochmehr Dreck. als dann die ersten Fliesen lagen, das treppenhaus aber immernoch eine baustelle, ich flurwoche hatte, hab ich es nicht wirklich eingesehen zu putzen... erstens nicht mein dreck, zweitens in 5min siehts fast wie vorher aus... dann zumindest wieder der schiegersohn der VM von oben... wieder rumgemecker... dass das ne sauerei wäre usw... naja... geputzt... erstmal ruhe. Ich sag mal summasumarum in zwei jahren 6x probleme mit keller und/oder Flur... Und gestern dann die Eskalation... Ich hatte wieder kellerwoche, flur erst nächste, Samstag aus zeitgründen nicht geputzt, gestern mittag aber... ca. zwei stunden später klingelt und klopft es an der wohnungstür... die tochter der VM... wann ich denn gedenke den keller zu putzen... hatte es aber bereits... sie bestritt es wehement, aber ich hatte es getan... und sie findet es nicht gut dass sonntags gewischt wird... erstens konnte ich nicht eher, zweitens hat sie den halben vormittag, bei mir in der wohnung hörbar, ihre wohnung oben gesaugt... und wer kommt dann die treppen runter?!?!?! ihr mann... blablabla... "wenn wir gewusst hätten wie du dich hier aufführst, hättest du die wohnung nie bekommen, und wir werden dir eine abmahnung zukommen lassen und und und... auf das gebölke bin ich mit kopfnicken und ja... genau und erzähl du mal eingegangen. ich lass mich doch von dem nicht anschreien... wer ist der schon? und machte ihm die tür zu. !!! paar minuten später wollte ich wäsche aufhängen, jeder wäscht bei uns im haus... egal an welchem tag und auch der #nette# herr nachbar... und wieder fing der an... ein geschreie, dass man das oben in "meiner" wohnung noch gehört hat. ich, für mich eigentlich unüblich, bin recht ruhig geblieben... Er: und ich werde veranlassen dass...du kannst dich nicht mit mir vergleichen...und und und...... dann bin ich nach oben und tür zu!!! kurze zeit darauf klingelte und klopfte es wieder einmal, diesmal ließ ich die tür ZU... ca. stunde später waren dann auch deren eltern (die Vermieter) da zur "Krisensitzung" denk ich.
Da wir aber verabredet waren sind wir dann auch weg gewesen... JETZT nach langer vorgeschichte... Was kann da jetzt auf mich zukommen und wie verhält sich das ganze jetzt rechtlich???? Die Vermieter sagen sowieso nur das was der schwiegersohn denen vorlegt und die restlichen nachbarn blasen in die gleiche richtung. Sind ja alles eigentümer. ich hab da net mal die chance mitzureden... ist jetzt schon entschiedene sache... Können die mir überhaupt was? abmahnen oder gar kündigen? Ach ja, nachdem dann der keller plötzlich doch von mir geputzt gewesen war, hatte ich dann draussen nicht gefegt... Ich mit besen raus und da war nix zu fegen... dann sah auch der flur vollkommen dreckig aus... erstens war ich nciht dran und zweitens hatte meine nachbarin tags zuvor gewischt...aber ich krieg se, obwohl nix zu beanstanden war... in meinen augen... hab da kein bock mehr drauf... Aber was kann jetzt kommen, wie soll ich mich allen seiten gegenüber verhalten???? Wär toll wenn ihr mir tips gäbt... Danke schonmal im vorraus...
 

Anzeige(7)

T

Tramnovi

Gast
Hallo!

Nun, wenn es in der Hausordnung steht, wer wann was zu machen hat, musst Du das auch erledigen, egal wie sinnlos es erscheint.
Du könntest jetzt eine Abmahnung erhalten und wenn Du Dich wieder nicht dran hälst dann die Kündigung.

LG
 
G

Gast

Gast
Also es steht drin dass es gemacht werden muss... genaue tage nicht.... und: Ich vergaß zu erwähnen, dass die, die den meisten dreck machen, sei es weil die noch nen garten und Hund haben, alles in den hausflur und keller tragen, die sind, die sich am meisten aufregen... und da ich unglücklicherweise paterre wohne, bleibt alles an meiner nachbarin und mir haften... naja... mal sehen wo das noch alles hinführt... was wäre denn, wenn ich meiner arbeit jetzt 100% nachkomme, aber die hier im gleichen zug jmd beauftragen den flur bzw. keller zu putzen ohne dass ich davon weiß???
 
G

Gast

Gast
Ich habe auch so eine Nachbarin,eine alte ............... die seit zwei Jahren weder Flur noch Keller wischt.
Alle Leute reden sehr schlecht über sie und bezeichnen sie schon als Sch......!
Aber solchen Leuten geht alles am A**** vorbei ob sie im Dreck verrecken und auch wenn fast Ende März die Weihnachtsdeko noch im Fenster hängt.
Die armen Kinder,kann man gegen solche Menschen und Schmarotzer nichts unternehmen?
Natürlich hat die Frau ja nie Zeit ist ja schwer beschäftigt ihr Hartz4 auszugeben.
 

Bagira

Aktives Mitglied
Wegen nicht geputztem Treppenhaus kann man einen nicht kündigen. Da muss man schon konsequent einige Monate die Miete nicht zahlen, damit das mit der Kündigung geht, aber nicht wegen so einem pillefatz, das geht nicht.

Ich habe hier auch Stress gehabt, mit so ner alten Sch... von oben. Mal sortiere ich den Müll nicht richtig (die Kuh wühlt echt in Mülltonnen rum und kontrolliert das... echt zu viel Zeit), mal putze ich das Treppenhaus nicht gut genug, mal rede ich in meiner eigenen Wohnung zu laut oÔ Kurzum.... voll den Dachschaden hat die. Na ja... bin einige male sehr krass an sie geraten und einen Nachbar ihr gegenüber, habe mich versucht irgendwie zurück zu halten, bis mir irgendwann der Kragen geplatzt ist und ich ihr ein paar sehr klare Ansagen gemacht habe. Seid dem ist Ruhe!
 
S

Schatten

Gast
Wegen nicht geputztem Treppenhaus kann man einen nicht kündigen. Da muss man schon konsequent einige Monate die Miete nicht zahlen, damit das mit der Kündigung geht, aber nicht wegen so einem pillefatz, das geht nicht.

Ich habe hier auch Stress gehabt, mit so ner alten Sch... von oben. Mal sortiere ich den Müll nicht richtig (die Kuh wühlt echt in Mülltonnen rum und kontrolliert das... echt zu viel Zeit), mal putze ich das Treppenhaus nicht gut genug, mal rede ich in meiner eigenen Wohnung zu laut oÔ Kurzum.... voll den Dachschaden hat die. Na ja... bin einige male sehr krass an sie geraten und einen Nachbar ihr gegenüber, habe mich versucht irgendwie zurück zu halten, bis mir irgendwann der Kragen geplatzt ist und ich ihr ein paar sehr klare Ansagen gemacht habe. Seid dem ist Ruhe!
Sind halt Leute, die zuviel Freizeit haben.
 

Anzeige (6)

Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
G Nachbarskinder - reinster Terror Sonstiges 7
E Papagei in Nachbarschaft Sonstiges 7

Ähnliche Themen

Thema gelesen (Total: 0) Details

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!
    +1

    Anzeige (2)

    Oben