Anzeige(1)

Teppich oder Laminat

G

Gast

Gast
Da wir bald das Wohnzimmer und "Kinderzimmer" (Kind ist bereits 15) renovieren wollen, sind wir nun am überlegen was wohl besser wäre: Teppich oder Laminat.

Momentan haben wir dort Laminat. Mir persönlich ist es aber einfach viel zu kalt, finde es sehr ungemütlich. Daher wäre ich eigentlich viel lieber für Teppich. Mein Mann ist jedoch der Ansicht, dass sei viel zu unhygienisch. Meine Tochter hat ebenfalls bedenken, da sie unter einer Milbenallergie leidet und sie gehört hat, da sei Laminat viel besser. Beide finden Laminat eigentlich aber auch irgendwie "kalt". Und so diskutieren wir die ganze Zeit hin und her.

Ist Teppich wirklich so viel unhygienischer? Ich kann mir das kaum vorstellen...

Was denkt ihr wäre besser?
 

Anzeige(7)

G

Gast

Gast
Hallo.

Ich möchte gerne meine Einschätzung dazu beitragen. Ich würde Vorschlagen Laminat zu verlegen und zu schauen wie es euch allen gefällt, vielleicht ist es ja etwas wo ihr begeistert seit. Auch zu Bedenken wenn mal ein Glas bez Flüssigkeit ausläuft ist Laminat immer besser und einfacher zu Reinigen ohne das Rückstände zu sehen sind wie Flecken oder soetwas. Und das beste wenn ihr Laminat verlegt es gibt ja auch total gute Teppiche zum Laminat "drüberlegen" so ist es dann nicht ganz so kalt und da wo man eben ein bisschen Zeppich haben mag holt man sich eben so einen. (Läufer , untersetzteppich)

Mfg nette Grüße
 

Petra47137

Sehr aktives Mitglied
Ein Tepich bzw Tepichboden besteht nun einmal aus Gewebe in dem sich nicht nur Staub und ander Partikel ablagern sondern auch Milben. Wirklich sauber bekommt man ihn nie. Laminat lässt sich besser reinigen und wenn mal etwas verschüttet wird, lässt es sich problemlos entfernen.

Für Fußkälte gibt es ein gutes Mittel - dicke Socken :rolleyes:...........zumal Deine Tochter ja kein Kleinkind mehr ist und von daher dürfte das kein Problem sein.
 

Andreas900

Sehr aktives Mitglied
Ich würde in keinem Raum bei mir Teppich verlegen.

Bei mir liegt Parkett und Laminat, in der Küche Linoleum.
Räume, die mir kalt wirken, bekommen einen gewöhnlichen Teppich verpasst. Der liegt dekorativ z.B. unter dem Couchtisch, wo man sich lange aufhält und was wärmeres unter sich will.

Ein fest verlegter Teppich ist eine Staubfalle und wird mit der Zeit u.U. hässlich. Laminat ist relativ zeitlos und ein loser Teppich drauf nach Geschmack austauschbar. Ich habe selber eine leichte Stauballergie. Die besten Tipps für einen Allergiker: Teppich und Gardinen raus, statt Polster- lieber Leder- und Kunstledermöbel.
 

Querdenker

Aktives Mitglied
Ich stand letztes vor der gleichen Entscheidung und hab mich für Teppich entschieden - weil mir das ebenfalls einen wärmeren Eindruck vermittelt (hier geht's also nicht um die physische Wärme). Und ja, Teppich bietet Lebensraum für Kleinstlebewesen da ist Laminat klar im Vorteil. Allerdings kommen die Immunsysteme aller Benutzer damit problemlos klar.

Mit einer Milbenallergie ist Teppich vielleicht nicht die beste Idee, da kann ein Hausarzt oder ein Allergologe was dazu sagen.

Vielleicht geht ja auch ein Kompromiss: Laminat mit Teppich(en) z.B. in Form von Läufern oder ähnlichem drauf. Die kann man bei Bedarf durch neue ersetzen.
 

bird on the wire

Aktives Mitglied
Teppichboden kommt für Deine Tochter als Milbenallergikerin nicht in Frage. Außerdem gefällt ihr Laminat besser. Damit dürfte die Entscheidung für ihr Zimmer klar sein.

Bleibt das Wohnzimmer. In dem Ihr Euch alle wohlfühlen wollt.

Ich empfinde Laminat auch als kalt. Im Gegensatz zu einem echten Holzboden. Unser Körper spürt das. Also wie wäre es mit Massivholzdielen?

Eine schöne Alternative ist auch Kork. Warm, natürlich und sehr angenehm beim barfußlaufen.
 
G

Gast

Gast
Meine Tochter hat ebenfalls bedenken, da sie unter einer Milbenallergie leidet und sie gehört hat, da sei Laminat viel besser.
Das ist korrekt! Wie schon erwähnt wurde, sollten Milbenallergiker am besten Stoffe jeglicher Art meiden, also auch Teppich.

Kleiner Tip: fürs Bett gibt es sogenannte Encasings, das sind milbendichte Bezüge, die einem Allergiker das Leben sehr erleichtern können. Gibt es auf Rezept vom behandelnden Arzt. (falls Deine Tochter sowas noch nicht hat)
 
E

Edy

Gast
Weiterer Aspekt: Ich hatte mal eine ältere Nachbarin, die ist kurz nach der Laminatverlegung ausgerutscht, nach dem Baden oder Duschen, hat sich die Schulter gebrochen und ist nie wieder aus dem KH zurückgekommen.

Ich selber bin auch schon nach dem Putzen auf die Fresse gefallen, kann dir mit Teppich nicht passieren.
 

Anzeige (6)

Thema gelesen (Total: 0) Details

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben