Anzeige(1)

Süchtig nach dem Ex

K

KleinMiau

Gast
Ich bin langsam kurz vor dem Durchdrehen. Eigentlich bin ich eine starke selbstbewusste und glückliche junge Frau, aber im Moment ist es wieder so weit, dass mein Kopf sich wohl denkt, ich müsste mal wieder an meinen Ex denken!

Kurze Chronologie dazu: Das erste mal waren wir zusammen, da war ich 16, dann mit 18 noch einmal, dann mit 21 noch einmal, dann mit 22 noch einmal.

Alles immer sehr kurz, weil ich es abgebrochen hatte. Weil wir menschlich gesehen nie auf einen Nenner gekommen sind.

Nun bin ich bald 27 Jahre alt und habe seit drei Jahren auch eine sehr, sehr glückliche Beziehung. Ich liebe meinen Freund wirklich sehr, weswegen ich auch unendliches schlechtes Gewissen habe, dass ich seit geraumer Zeit immer wieder an meinen Ex denke. Ich will das ja auch gar nicht! Es kam einfach so, aus dem Nichts, wir haben auch keinen Kontakt wieder zueinander.

Ich stand morgens einfach irgendwann auf und dachte an ihn, dass geht nun fast 2-3 Wochen so. Ich sage mir jedes mal, dass es einen guten Grund hatte, warum es nie funktionierte, dass ich mich bei meinem Ex nie so sicher fühlen würde wie bei meinem jetzigen Partner aber dennoch..

Dieses, ich sag es jetzt mal ganz kitschig, unsichtbare Band zwischen meinen Ex besteht nun seit 10 Jahren und sorgt immer wieder dafür, dass wir, wenn auch nur für kurze Zeit, zueinander finden. Ich muss auch leider sagen, dass die Art von Liebe, die ich für meinen Ex empfunden habe, auch niemals wieder für einen anderen empfunden habe. Das macht mich einfach wahnsinnig!

Ich will das alles einfach nicht! Ich fühle mich so schlecht, als ob ich meinen Freund betrügen würde, aber ich kann doch nichts für mein Unterbewusstsein? Und wofür ich mich am meisten Schäme ist die Tatsache, dass wenn mein Ex vor meiner Tür stehen würde und mir ewige Liebe schwören würde, dass ich wahrscheinlich drauf eingehen würde.

Dabei, ja ich wiederhole mich, will ich das nicht! Ich will meinen jetzigen Freund! Ich will mit ihm glücklich werden, mit ihm eine Zukunft aufbauen und meinen Ex endlich für immer aus meinen Kopf verbannen! Das fühlt sich alles wie im falschen Film an, als wäre ich ein dämlicher Teenie, der es nicht schafft über seinen Ex weg zu kommen. Sowas ist in meinem Alter doch nicht mehr normal!

Ich weiß was ich an meinem Freund habe und ich weiß, dass ich nie wieder jemanden wie ihn finden würde, ich will auch bei ihm bleiben, er ist auch der erste Mensch bei dem ich mich fallen lassen kann...und dennoch...

Weiß irgendwer was ich tun kann? Das ganze Gefühlswirrwarr was einfach aus dem Nichts kam macht mich langsam verrückt!
 

Anzeige(7)

nanine

Mitglied
Hallo KleinMiau :)
War dein Exfreund denn deine erste richtige Beziehung, also quasi auch der erste in den du richtig extrem verliebt warst?
Dann erscheint mir das ganze nämlich sehr logisch. Bei mir gab es auch mal jemandem mit dem das so on/off war und er war einfach nur ein Vollidiot. Aber dennoch hab ich immer wieder an diese Person gedacht und ich glaube irgendwie dass das so eine Art von "Romantik" für ein Mädchen hat.
Also soetwas "entgegen aller Vernunft" und das macht das ganze auch viel interessanter irgendwie. Habe auch erst vor kurzem wieder an ihn gedacht und musste fast über mich selbst lachen, denn es steht außer Frage dass wir sowas von garnicht zusammen passen und mein jetziger Freund eben perfekt ist, aber der Gedanke kam eben und ich wusste diesmal aber irgendwie dass es totaler Quatsch ist und einfach meiner "romantischen Fantasie" entspringt.
Im wirklichen Leben ist es eben meist nicht so, dass der erste Mann in den man totaaal verliebt ist auch der Richtige ist und man immer wieder zusammen findet. Im wirklichen Leben gibt es auch die Möglichkeit dass man jemanden findet der wesentlich besser ist! Geh doch mal in die Zukunft. Könntest du dir vorstellen mit ihm für immer zusammen zu sein? Eine Familie zu gründen? Alles zu teilen? Wenn du diese Fragen nicht mit ja beantworten kannst, hat sich das ganze eigentlich erübrigt.
Ich verstehe dich wirklich sehr gut, wir Mädchen sind eben manchmal komisch! :D

Ich wünsch dir nur das Beste :)

Liebe Grüße,
nine
 

nanine

Mitglied
Ich habe das übrigens auch schon bei anderen beobachtet, ich glaube wirklich dass der erste richtige Freund in den wir wirklich stark verliebt sind eben etwas extremes in uns auslöst, von dem man sich aber nicht gefangen fühlen sollte. Versuche ihn als Erfahrung abzuschließen
 

Anzeige (6)

Thema gelesen (Total: 0) Details

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben