Anzeige(1)

Suche Insulin Pflichtige Diabetiker

hallo ihr lieben,

ich hab zwar das Problem schon seit Jahres Anfang, aber ich habe leider bis heute noch keine Lösung dafür gefunden.

Und zwar geht es um die Insulin Nadel in der Apotheke.

Bist letztes Jahr war es kein Problem und seit diesem Jahr sagt die Apothekerin immer wieder zu mir, tut mir leid, ich kann Ihnen nur das Insulin mit geben... die Nadeln brauchen eine Genehmigung und dies kann bis zu 4 Wochen dauer. TOLL ich hab noch genau 5 Nadeln zu Hause und damit soll ich dann 4 Wochen hinkommen?? Ich freu mich mega!

Vor allem wenn ich nicht aufpasse schreiben die mir eine Packung von 100 Stück auf und ich sollte 4 mal am Tag Spritzen?? 100 Stück ist da ein bisschen wenig und dann jede f*** Packung beantragen und 4 Wochen warten??
So ein scheiß finde ich.

Kennt jemand das Problem? Und wie habt ihr das gelöst??

Achja, ich bin AOK Rheinland versichert das spielt meist auch ne große Rolle, denn AOK ist nicht gleich AOK.

Ich bedank mich schon mal

LG


Schneckenfreundin
 

Anzeige(7)

weidebirke

Sehr aktives Mitglied
Was sagt denn Dein Arzt dazu? Und was Deine Krankenkasse?

Wenn Du das Problem schon seit Jahresanfang hast, hast Du doch bestimmt schon mit allen gesprochen.

Geht es um Pen-Nadeln?
 
Ja es geht um die Pen Nadeln

Krankenkasse sagt, Sie können nicht daran ändern
und Arzt ist zwar jedesmal sauer.

Ich hab auch schon bei der Krankenkasse angefragt ob ich nicht ein Zettel bekomme, das ich die brauche und das es soweit genehmigt ist.
Antwort:
Nein das machen Sie nicht
 
hm.. danke darüber hab ich bis jetzt noch nicht nach gedacht. Ich glaube das ich das nächste mal auch online versuche und hoffe das dies dann weniger Probleme von statten geht. Vielen Dank für diesen Tipp.


Logisch tu ich immer wechseln, nur bin ich jemand der immer erst neue holen geht, wenn ich nur noch ein paar habe. Aber zum Glück hab ich immer irgendwo noch die eine oder andere Nadel rumliegen in einer Tasche und dann reicht es meist noch für gut eine Woche.

Aber trotzdem ist es nur nervig, wenn man in die Apotheke geht und die sagt dir: Das dauert jetzt aber erst mal 4 Wochen, bis das genehmigt ist.
 
ich bin 2 TYP....ich muss zum essen und spät komme nur auf 6 Nadeln und ich bin erst 3 Jahre dabei :mad:

aber das du immer Nadeln wechseln solltest brauch ich dir nicht zu sagen.
Ich tu es da ich viele Vorgeschichten hab für andere Krankenheiten. Z.B hab ich ganz aktuelle eine schwere Magenschleimhautentzündung mit Korrosionen und ner dicken fetten Blasenentzündung.
 

MamaSanne

Mitglied
hm.. danke darüber hab ich bis jetzt noch nicht nach gedacht. Ich glaube das ich das nächste mal auch online versuche und hoffe das dies dann weniger Probleme von statten geht. Vielen Dank für diesen Tipp.


Logisch tu ich immer wechseln, nur bin ich jemand der immer erst neue holen geht, wenn ich nur noch ein paar habe. Aber zum Glück hab ich immer irgendwo noch die eine oder andere Nadel rumliegen in einer Tasche und dann reicht es meist noch für gut eine Woche.

Aber trotzdem ist es nur nervig, wenn man in die Apotheke geht und die sagt dir: Das dauert jetzt aber erst mal 4 Wochen, bis das genehmigt ist.
Warum wartest Du dann immer so lange? Wenn Du doch weist das es dauert würde ich nicht so lange warten und mir evtl. mehr Nadeln auf schreiben lassen!
 

MamaSanne

Mitglied
Dann solltest Du aber mal ein ernstes Wort mit Deinem Arzt sprechen, kann ja nicht sein das er auf die letzten Nadeln verschreibt, mit dem Wissen, das es in Deinem Fall 4 Wochen dauert. Wieso weshalb warum es in Deinem Fall so lange dauert musst Du mit Deiner Krankenkasse klären und Dir das möglichst für den Hausarzt schriftlich geben lassen. Kann ja nicht sein das ein Insulinpflichtiger Diabetiker in der ständigen Angst leben muss wo bekomme ich meine Nadeln her.
 
ich hab doch schon mit meinem Arzt gesprochen...
auch mit der Apotheke hab ich schon gesprochen..
und mit der Krankenkasse auch


der Arzt ist ja auch sauer weil das so lang dauert
die Apotheke muss sich an die vorgaben der Krankenkasse halten
und die Krankenkasse will nicht ändern.

aber anscheinend bin ich hier allein die solch ein Drama mit den Nadeln hat.:confused:
 
G

Gast

Gast
Ehrlich gesagt sehe ich das Problem auch beim Arzt. Hast du schonmal darüber nachgedacht zu wechseln? Oder dir zumindest deine Diabetes-Sachen woanders verschreiben zu lassen?

Ansonsten bitte doch mal deine Krankenkasse, dir ein nettes Schreiben an den Arzt auszustellen, dass ihn auf das Problem hinweist. Ich würde ihm ganz klar vorrechnen, wie viele Nadeln du noch vorrätig haben musst, um genügend Nadeln zu haben, bis die Genehmigung da ist und dann immer, wenn dein Lagerzustand sich diesem Wert nähert neue verschreiben lassen. Und wenn der Arzt das nicht will bist du eben die längste Zeit bei ihm Patient gewesen.
 

Anzeige (6)

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben