Anzeige(1)

Suche Hobbys

Crusherle

Mitglied
Huhu Leute, ^^

ich wollte euch fragen was für aktivitäten man so machen könnte. Ich hab nämlich keine Hobbys. Nach der Arbeit hocke ich zu hause und spiele fiesta online, guck etwas fernseher und schau im Internet rum.

Habt ihr Vorschläge was ist so machen könnte? Sowas wie Diskos und saufen würde mir aber nicht gefallen. Für nen Tanzkurs wär ich viel zu schüchtern. Das könnte ich nicht.

Also es sollte schon etwas sein wo man villeicht die eine oder andere kennen lernen könnte :-D Aber nichts wo man von 1000 Leuten umgeben ist. Villeicht was ruhiges. Nichts wie Bumgeejumping. Etwas wo man auch ganz leicht einsteigen kann.
Wie in nem anderen Thread erwähnt muss ich mir ein Profil schaffen. Sonst ende ich allein sterbend in der Gosse.
 

Anzeige(7)

Melliplex

Aktives Mitglied
Jegliche Art von Sport in Vereinen oder Clubs, von Kampfsport (Judo, Karate, Jiu Jitsu, Capoera, etc.) über Ballsport (Fußball, Tennis, Volleyball, Faustball, Basketball. etc.), Leichtathletik, nach Turnen und Denksport (Schach, Poker).

Oder Du suchst Dir ein Ehrenamt (Vorlesen im Altenheim, im Tierheim Hunde ausführen oder Katzen streicheln, Migranten beim Deutschlernen helfen z.B. über die AWO, Mithilfe beim DRK, Nachhilfe an Schulen, Engagement in einem Kulturverein, etc.).

Du könntest auch ein Musikinstrument oder eine neue Sprache lernen, da gibt es sicher Kurse, in denen Du Leute kennen lernst. Oder Du belegst einen Kochkurs oder ähnliches.

Dann gibt es natürlich noch Naturschutz und Umweltverbünde (BUND,NABU, etc), oder einen Fotoclub, Du könntest auch Zeichnen lernen, oder, oder, oder...

Schau einfach, wo Deine Interessen liegen und gehe diesen nach oder versuche etwas ganz Neues!

Viel Spaß dabei!
 

Crusherle

Mitglied
WoW auf die ganzen Ideen wär ich gar nicht gekommen. Das mit dem Kochkurs find ich super. Damit kann ich 2 fliegen mit einer Klappe schlagen. Damit ich kochen kann wenn ich alleine wohne und villeicht jemand tolles kennen lerne :D Danke
 

spamburger

Sehr aktives Mitglied
Man kann dir hier tausend Sachen aufzählen. Bringt aber nichts, weil davon 998 nicht in Frage kommen. Du solltest nicht uns diese Frage stellen, sondern dir selbst. Was interessiert mich? Was möchte ich machen? Und dann kannst du spezifisch nachfragen. So völlig allgemein bringt das wenig.
 

infeliz

Mitglied
Hey,

also ich finde Geocaching ganz toll.

Damit hat man Bewegung und "Hirntraining" zugleich ;) Vor allen Dingen hat man ein Ziel vor Augen. Das passt mir sehr gut, denn Bewegung um des Bewegens-Willen ist mir irgendwie zu langweilig :rolleyes:

Kannst es ja mal Googlen, falls Du es nicht kennst.

VG
 

Arktur

Sehr aktives Mitglied
Ich habe viel zu viele Hobbys, weswegen ich einige davon vorübergehend gar nicht betreibe, weil mir die Zeit fehlt. Im übrigen hilft es Dir wahrscheinlich nicht viel, eines von meinen Hobbys einfach zu übernehmen, da es Dir ja auch gefallen und Spaß machen muss. Es hilft wenig, ein Hobby einfach nur deshalb anzufangen, weil es ein anderer macht.

Naja, ich zähl Dir trotzdem mal einiges von dem auf, was mir Spaß macht, vielleicht ist ja doch irgendwas dabei, was Dir spontan zusagen könnte:

- Sprachen lernen
- Reisen planen und durchführen
- Theater spielen
- Figurentheater spielen
- Musikinstrument lernen
- Fotografieren / Filmen
- Kinobesuche / Theaterbesuche / Konzertbesuche
- Fitness-Sport
- Wandern
- Ausflüge / Städtetouren am Wochenende
- ein Ehrenamt ausüben
- in eine Bibliothek gehen und stundenlang schmökern
 
G

Gast

Gast
Hi Crusherle!

Ich schlag' hier einfach mal Segeln vor.

Es ist ein Hobby mit vielen Facetten, die man wie in jedem anderen Hobby step by step erobern kann.

Aller Anfang ist beim Segeln schwer, denn Dich in die Thematik hineinzufinden und Dich damit auseinanderzusetzen, wie das Segeln grundlegend funktioniert ist eingangs schon ein gewisser Happen, den man ersteinmal "futtern" muß. Letztlich ist dies aber normal, denn als Landratte muß man viele Aspekte ersteinmal verstehen und sei es nur etwas so lapidares, daß der Wind nicht einfach nur weht, sondern aus einer BESTIMMTEN Richtung weht.

Sobald Du dies allerdings intus hast hast Du schon viel gewonnen. Nachdem Du diese Grundkenntnisse in z.B. einem Kurs zum Sportbootführerschein Binnen an einer Segelschule erworben hast (Vorher mal ein Schnuppersegeln machen um zu gucken, ob Du Wasser und Wind überhaupt magst) bzw. in einem Segelverein die Grundlagen des Segelns erlernt hast, bist Du in der Lage eine Jolle über Binnenseen zu führen und dort die Seele baumeln zu lassen.
Das an sich ist schon ein klasse Aspekt des Segelns und wer will kann auf dieser Stufe sein Leben lang bleiben.

Sollte Segeln bei Dir zur Passion werden kannst Du natürlich weitergehen:
Segeln auf sportlichen Jollen wäre eine Variante. Vielleicht mal einen Katamaran antesten!?
Oder Du friemelst Dich Step-by-Step ins Yachtensegeln hinein und gehst dann auf der Ostsee Segeln. Beim Seesegeln kannst Du dann auch noch eine Menge über Seemannschaft auf größeren Schiffen lernen, lernst als Team zu arbeiten und kannst Dich vor allem auch charakterlich weiterentwickeln.

Ich bin glücklich zu diesem Hobby gefunden zu haben und möchte es (und die Leute, die ich dort getroffen habe) in meinem Leben nicht mehr missen.

Einfach mal antesten. Und solltest Du noch jemanden parat haben, der auch was neues ausprobieren will-> Gleich mitnehmen, denn einen Vorschoter brauchste auf vielen Jollen sowieso... ;-)

Viel Erfolg!
 

Anzeige (6)

Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
N Die ständige Suche nach Antworten Ich 14
E Suche nach Sinn im Leben Ich 17
T bin ich gestört oder suche ich nur ausreden Ich 6

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben