Anzeige(1)

Studiere ich das falsche?

G

Gast

Gast
Hallo,

Vielleicht könnt ihr mir etwas weiterhelfen. Das Problem ist folgendes.
In der Schule war ich immer sehr gut, und das eigentlich in allen Fächern. Mir haben damals Mathe und Naturwissenschaften am meisten Spaß gemacht, deswegen habe ich ein ingenieurstechnisches Studium begonnen. Meine Noten waren im Studium jedoch nie sonderlich gut. In manchen Fächern gut, in manchen aber auch schlecht, wobei der Schnitt bei technischen Studiengängen aber auch generell etwas schlechter ist. Das Problem ist nur, dass ich mich trotzdem einfach nur richtig dumm fühle, wenn viele meiner Kommilitonnen bessere Noten schreiben und das obwohl ich mir beim Lernen echt Mühe gebe. Oftmals fühle ich mich auch leicht falsch, wenn die begeistert über ein bestimmtes technisches Problem reden, denn so technisch begeistert bin ich dann doch nicht. An sich gefällt mir das Studium zwar und es gibt auch Richtungen für die ich mich begeistern kann, aber meine schlechten Noten machen mir langsam wirklich Angst. Ich bin jetzt mit dem Bachelor fast fertig und weiß einfach nicht, ob ich nicht doch zu blöd für dieses Studium bin und nicht besser etwas anderes hätte machen sollen.

Ich würde zwar echt gerne in die Richtung Projektleitung, Management v.a. auch in internationaler Richtung gehen, aber ich will natürlich mein Studium nicht einfach wegschmeißen und theoretisch komme ich da ja auch mit dem Master meines aktuellen Fachs hin. Ist halt nur die Frage ob ich bei meinem Schnitt dann so weit komme. Er ist zwar nicht katastrophal schlecht, aber im Vergleich zu meinen Schulleistungen doch als wäre ich ein anderer Mensch..

Es wäre natürlich am einfachsten einfach den Master direkt so weiterzumachen, zumal der ja auch einfacher sein soll. ich weiß aber einfach nicht, ob das wirklich das Richtige für mich wäre und ich später in meinem Job damit so glücklich bin :/
Vielleicht habt ihr ja ein paar Ideen, was ihr an meiner Stelle machen würdet?

LG
 

Anzeige(7)

G

Gast

Gast
Hey ?

Also erst einmal zum Thema Noten und Komilitonen: Man kann natürlich viel erzählen, wenn der Tag lang ist. Ob das dann immer die Warheit ist steht auf einem anderen Blatt :)

Wenn du im Management arbeiten willst, dich aber trotzdem für Technik interessierst würden mir spontan die Studiengänge Wirtschaftsingeneurswesen oder Wirtschaftsinformatik einfallen. Das ist dann halt ein Ingenieurs- bzw. Informatikstudium gepaart mit BWL Modulen.
Diese Studiengänge gibt es an der HTW und der HWR zumindest als Bachelor. Eventuell an anderen Hochschulen als Master? Da müsstest du dich mal informieren.
 

Anzeige (6)

Thema gelesen (Total: 0) Details

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben