Anzeige(1)

Stress mit Vater

Rhedergirl93

Mitglied
Hallo..
Vor 2 Jahren ist meine Mama ausgezogen..Ich wohne mit meinen Bruder und meiner Schwester bei meinen Papa...
Meine Schwester wohnt kaum noch hier,weil sie es auch nicht mehr hier aushält..Meine Mama ist ausgezogen,weil mein Vater Alkohliker ist..Der ist jetzt seit 1 Jahr trocken..aber jz macht er mich fertig..
Der schreit mich fast jeden Tag an..vor 2 Wochen habe ich mich ausversehen mit nen Messer geschnitten,doch es war toll..Ich habe es an dem Abend öfters gemacht..Am nächsten Tag hat meine Freundinn es gesehen..und mich gebeten damit aufzuhörn..Ich habe es versucht..diese Gedanken zu unterdrücken..dann hab ich nen typen kennengelernt..habe mich sofort verliebt..war sehr glücklich..doch dann sagt er mir das er mich nur F***** wollte..meine welt broch zs...ich wollte mich wieder ritzen..habe es getan..war am ende..es ging nach 3 tagen wieder besser..habe einfach alles vergessen und neu angefangen..doch dann hat mein vater mich nur angeschrien..tag für tag..habe nachts nicht geschlafen..nur geweint..immer mehr geweint..aber nicht geritzt..ich habe mir gedacht..ein tag lass ich es mir gefallen..ich lass mich noch ein tag anschreien..es wurde wieder besser..mein bruder hat ne anzeige bekommen.weil er kifft..na super..mein bruder kifft..immer mehr..er meint ich bekomm es nicht mit..muss morgen zum gericht..hat ne anzeige bekommen..er hat mich geschlagen..einfach so..weil ich wiederworte gegeben habe..und am nächsten tag vor meiner freundinn..mein eigener bruder..heute ist es mit meinen vater wieder richtig eskaliert..soo richtig heftig..ich war letzte woche schon kurz davor ins heim zugehen..doch jz glaub ich es ist besser wenn ich es tue..ich halte es nicht mehr hier aus..mein vater schreit mich an und mein bruder schlägt mich andauernd..ich weiß nicht..ich glaube es ist besser wenn ich ins heim gehe..sonst fang ich wieder mit ritzen an,denn ich war heute wieder kurz davor..doch dann hat mich ein freund von mir aufgehalten..ich kenne ihn noch nicht so gut..doch..er macht mich glücklich..er hilft mir und so,aber trd. weiß ich nicht mehr weiter..wie geht es mit mir weiter..?
 

Anzeige(7)

Rhedergirl93

Mitglied
nee..
ich habe gedacht..hier wusste imand bescheid..
einer aus meiner klasse geht in einer wohngemeinschaft..also
der hatte auch stress mit seinen eltern und so..
ja und dann ist er dahin gegangen..
ich erkundige mich mal..=)
 

Werner

Sehr aktives Mitglied
Ja, mach dich mal schlau. Also ich würde als Erstes auf dem Jugendamt anrufen und deine Situation schildern. Da gibt es dann viele Optionen, z.B. eine zeitlich befristete Inobhutnahme (so heißt das) ... auf jeden Fall nicht lange warten, sonst gewöhnst du dich noch daran und findest es irgendwann normal, so behandelt zu werden.

Und wenn noch Fragen auftauchen nach dem Gespräch mit dem Jugendamt - einfach hier schreiben - meist weiß jemand Bescheid.

Alles Gute dir!
Werner
 

Sisandra

Moderator
Teammitglied
Hi Rhedergirl93,

in den meisten größeren Orten gibt es Jugendschutzstellen. Die kannst du auch im Internet ausfindig machen. Ansonsten wende dich morgen ans Jugendamt, oder auch an deinen Vertrauenslehrer in der Schule. Eine gute Anlaufstelle ist auch die Schulsozialarbeit, sollte es so etwas an deiner Schule geben.

Du schreibst, du willst ins Heim. Was ist mit deiner Mutter? Könntest du eventuell auch zu ihr ziehen?

Liebe Grüße
und alles Gute
Sisandra
 
G

Gast

Gast
Ich habe heute lange mit meinen Vater geredet..
wir haben wieder alles geklärt..
ich habe seine beziehung kaputt gemacht..meint er..
naja...er meint es muss sich zuhause was ändern...
ich habe heute mit ner freundinn geredet..
die meint ein heim gibt es hier in der nähe nicht..deswegen und ich will meine freunde hier nicht verlieren..
mein vater meint wir sollen ne familientherapie machen..
soll ich es tun oder lieber ins heim gehen..?
 

Rhedergirl93

Mitglied
Ich habe heute lange mit meinen Vater geredet..
wir haben wieder alles geklärt..
ich habe seine beziehung kaputt gemacht..meint er..
naja...er meint es muss sich zuhause was ändern...
ich habe heute mit ner freundinn geredet..
die meint ein heim gibt es hier in der nähe nicht..deswegen und ich will meine freunde hier nicht verlieren..
mein vater meint wir sollen ne familientherapie machen..
soll ich es tun oder lieber ins heim gehen..?
meine mutter wohnt in eine kleine wohnung..ich kann nicht zu ihr :(
 

Sisandra

Moderator
Teammitglied
Hi Rhedergirl93,

vielleicht gibt es in deiner Nähe eine Jugendberatungseinrichtung. Lass dich doch dort unverbindlich beraten. Oder probier es mal unter dem folgenden Link. Ich denke da ist noch viel mehr, was du halt nicht alles aufschreiben magst. Ist ja auch ok so, aber am Telefon kann man halt leichter und schneller herausfinden - auch du - welcher Weg für dich evtl. der beste sein könnte.

Nummer gegen Kummer

Alles Gute
Sisandra
 

Werner

Sehr aktives Mitglied
Ich habe heute lange mit meinen Vater geredet..
wir haben wieder alles geklärt..
Hallo Rhedergirl,
immerhin ein Anfang, den ihr gemacht habt. Ich denke es wäre bestimmt kein Fehler, gemeinsam in eine Beratungsstelle zu gehen. Sobald jemand Drittes dabei ist, kommen manche Lösungsgeschichten erst richtig gut in Gang. Und wenn dein Vater schon bereit dazu ist, umso besser!
Gruß und alles Gute weiterhin,
Werner
 

Rhedergirl93

Mitglied
Heii..
Ich bin´s nochmal..
Ich habe mich letzte Mal entschieden,doch hier zu bleiben..
Ich habe mich mit meinen Vater gut verstanden,doch jz ist es wieder soweit..
Ich weiß nicht mehr was ich tun soll..
Ich hatte eigtl. aufgehört zu rauchen,doch jz durch den stress hab ich wieder angefangen..? :(
 

Anzeige (6)

Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
R Stress mit der Tochter Familie 5
S Stress in Patchwork-Familie mit den Kids, wie kann man entlasten? Familie 3
S Stress mit Eltern Familie 2

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben