Anzeige(1)

Stoppt Altersarmut - JETZT!

G

Gelöscht 114478

Gast
Alte Menschen, die z.T. unser Land noch mit aufgebaut haben - ich denke da nur so an die Trümmerfrauen - , vegetieren nun in Heimen zusammengepfercht dahin oder müssen zu Hause irgendwie mit ein paar Minuten Pflege irgendwie zurechtkommen.
Meist reichts nicht mal mehr, um irgendwo mal einen Kaffee trinken zu gehen...
Und die Tendenz geht nun bei den Jüngeren, sind sie erstmal alt, in die gleiche Richtung.
Man sollte auch die Alten nicht vergessen!
 

Anzeige(7)

_cloudy_

Urgestein
Mein Reden seit so vielen Jahren.
Mir tut das im Herzen weh, wenn ich alte Frauen mit Plastiktüten nachts sbahn fahren sehe, wo ich weiß, da sind ihre ganzen Habseligkeiten drin und sie muss die nacht rumbringen, oder an den Mülleimern.

Ich finde auch, gerade diesen Alten würde ein anständiger Lebensabend zustehen.

Ganz trauriges Kapitel.
 

_Tsunami_

Urgestein
Mein Reden seit so vielen Jahren.
Mir tut das im Herzen weh, wenn ich alte Frauen mit Plastiktüten nachts sbahn fahren sehe, wo ich weiß, da sind ihre ganzen Habseligkeiten drin und sie muss die nacht rumbringen, oder an den Mülleimern.

Ich finde auch, gerade diesen Alten würde ein anständiger Lebensabend zustehen.

Ganz trauriges Kapitel.
Oder ganz trauriges Kapital, aber wir wissen ja alle, wie das läuft, auch wenn es nicht gut ist.
 

Eva

Aktives Mitglied
Wie wahr liebe Catley. Aber nicht nur die Altersarmut ist ein Problem, sondern allgemein das Alter.

Vor ca. 1 Jahr sah ich in unserem kleinen Einkaufszentrum eine ältere Dame mit Gehwagen. Sie kam einen Mini-Absatz nicht hoch. Ich, da noch 60 J. eilte hin, um ihr zu helfen. Sie sagte:"Alte Menschen haben in der heutigen Zeit keine Berechtigung mehr zum Leben."

Als wir noch Kinder waren, wurde uns beigebracht, für Ältere auf zu stehen, Älteren zu helfen und vor allem Respekt vor Älteren zu haben. Nichts von dem ist geblieben. :cry:
 
G

Gelöscht 75067

Gast
Alte Menschen, die z.T. unser Land noch mit aufgebaut haben - ich denke da nur so an die Trümmerfrauen - , vegetieren nun in Heimen zusammengepfercht dahin oder müssen zu Hause irgendwie mit ein paar Minuten Pflege irgendwie zurechtkommen.
Meist reichts nicht mal mehr, um irgendwo mal einen Kaffee trinken zu gehen...
Und die Tendenz geht nun bei den Jüngeren, sind sie erstmal alt, in die gleiche Richtung.
Man sollte auch die Alten nicht vergessen!
Die Trümmerfrauen sind ein Mythos: https://www.deutschlandfunk.de/truemmerfrauen-studie-wer-deutschland-wirklich-vom-schutt.1310.de.html?dram:article_id=311180

Es war in Wahrheit nur ne Strafarbeit für die weiblichen Anhänger des NS Regimes. Es durch eine spätere Medienkampagne würde das ganze "positiv umgedeutet", um das deutsche Volk ein bisschen bei Laune zu halten.
 

Berdine

Aktives Mitglied
Trümmerfrauen? Ob es von denen noch so viele gibt, möchte ich mal bezweifeln. Wer mit seinem Geld nicht auskommt, sollte ohne falsche Scham jede Möglichkeit nutzen, auch Tafel oder ähnliches.
 
S

SeppelFricke1

Gast
Wieder wird geschrieben, geredet, diskutiert, verurteilt, aber nichts unternommen im realen Leben.
Macht die Regierung auch, die wird dafür kritisiert?
Der Unterschied zwischen arm und reich liegt nicht nur am Geld.
Jemand der sein Leben lang gearbeitet hat und durch sein Intellekt nur zu einfachen arbeiten in der Lage war, dann wenig Rente bekommt, wie will man das ändern?
Bekommt der mehr, bekommen eben andre weniger, ist ja immer nur das gleiche da was verteilt werden kann.
Wer ist bereit ab welcher Höhe seiner Einnahmen, der Rente zu verzichten damit es denen besser geht?
Grundeinkommen von 1000 Euro für alle, wer eh weniger hat jubelt.
Wer mehr hat verzichtet....?
Liegt nie am System wenn es was zu kritisieren gibt, nur an der Meinung einzelner dazu.
Nennt sich Solidargemeinschaft, aber jeder sieht nur sich:
Je besser es den Menschen geht, desto stärker erleben wir eine Entsolidarisierung unter ihnen.
Geschlossenheit ist eine konservative Abart von Solidarität.
War schon immer so, ist einfacher 1000 einen Euro wegzunehmen, wie einem 1000 Euro.
Solidarität nennt man die gerechte Verteilung des Elends.
 

Anzeige (6)

Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
Rose Stoppt Kinderarmut JETZT Gesellschaft 116
Hajooo Ist Corona jetzt für alles gut ? Gesellschaft 11

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben