Anzeige(1)

Stimmungsschwankungen?

mäuschen<3

Mitglied
Tut mir leid dass ich euch schonwieder mit meinen Problemen auf die nerven gehe.
ALso ich habe festgestellt, dass ich Abends meistens total anders bin als so tagsüber. Ich bin total traurig und nehme meine Probleme total anders wahr. Manchmal habe ich abends sogar das Bedürfnis meine Probleme jemnadem anzuvertrauen, während ich mittags zum Beispiel niemals über meine Probleme reden könnte.
Das hört sich jetzt wahrscheinlich alles etwas komisch an, aber ist das eigentlich normal? Tagsüber kann ich überhauptnicht darüber reden und abends wünsche ich mir dass ich jemanden hätte dem ich alles erzählen kann.
Also ist das jetzt normal oder bin ich einfach nur etwas durchgeknallt?
 

Anzeige(7)

C

CarpeDiem20

Gast
Tut mir leid dass ich euch schonwieder mit meinen Problemen auf die nerven gehe.
ALso ich habe festgestellt, dass ich Abends meistens total anders bin als so tagsüber. Ich bin total traurig und nehme meine Probleme total anders wahr. Manchmal habe ich abends sogar das Bedürfnis meine Probleme jemnadem anzuvertrauen, während ich mittags zum Beispiel niemals über meine Probleme reden könnte.
Das hört sich jetzt wahrscheinlich alles etwas komisch an, aber ist das eigentlich normal? Tagsüber kann ich überhauptnicht darüber reden und abends wünsche ich mir dass ich jemanden hätte dem ich alles erzählen kann.
Also ist das jetzt normal oder bin ich einfach nur etwas durchgeknallt?
Dafür ist das Forum da um über Probleme zu reden und ggf, dann zu helfen, also keine sorge auf die nerven gehst du keinesfalls damit.
Ich würde sagen das hat damit zu tun das du wenn du abends alleine für dich bist mehr nachdenkst, sprich in dich gehst und dann sozusagen so durch gehst wie der tag eigentlich war, ob es ein guter war mit postiven oder negativen erlebnissen, ich kenn das selber das ich abends mehr nachdenke oder wenn ich alleine bin...leider bin ich der typische grübler..
Im Alltag willst du halt tough rüberkommen sozusagen das du keine probleme hast.
 

mäuschen<3

Mitglied
Ich würde sagen das hat damit zu tun das du wenn du abends alleine für dich bist mehr nachdenkst, sprich in dich gehst und dann sozusagen so durch gehst wie der tag eigentlich war, ob es ein guter war mit postiven oder negativen erlebnissen, ich kenn das selber das ich abends mehr nachdenke oder wenn ich alleine bin...leider bin ich der typische grübler..
Im Alltag willst du halt tough rüberkommen sozusagen das du keine probleme hast.
Das ist ja nicht nur wenn ich alleine bin auch wenn ich mit Freunden oder so zusammen bin. Und ich denke auch nciht so sehr über den Tag nach sondern eher so über die Vergangenheit.
Leider komme ich im Alltag nicht tough rüber.
 
C

CarpeDiem20

Gast
Das ist ja nicht nur wenn ich alleine bin auch wenn ich mit Freunden oder so zusammen bin. Und ich denke auch nciht so sehr über den Tag nach sondern eher so über die Vergangenheit.
Leider komme ich im Alltag nicht tough rüber.
Hm okay, also du denkst auch nach wenn du bei einer Freundin oder Freund bist?
Ja die Vergangenheit ist immer so eine sache die prägt uns ziemlich stark, besonders wenn negative ereignisse dort die überhand hatten...
Das ist ja nicht bei allen so..manche schotten sich bewusst ab und vollen stark rüberkommen, das ist ja der bekanntliche Selbstschutz.
Hast du eine Bezugsperson ? Gute Freundin oder Freund?
Oder fällt es dir generell schwer über etwas zu reden?
 

mäuschen<3

Mitglied
Hm okay, also du denkst auch nach wenn du bei einer Freundin oder Freund bist?
Ja die Vergangenheit ist immer so eine sache die prägt uns ziemlich stark, besonders wenn negative ereignisse dort die überhand hatten...
Das ist ja nicht bei allen so..manche schotten sich bewusst ab und vollen stark rüberkommen, das ist ja der bekanntliche Selbstschutz.
Hast du eine Bezugsperson ? Gute Freundin oder Freund?
Oder fällt es dir generell schwer über etwas zu reden?
Nein also Bezugsperson nicht so ganz. Es gibt da jemandem dem ich mich gerne anvertrauen würde nur die meldet sich nicht. =( sonst habe ich keine guten Freunde um über so was zu reden. Nur eine und die meinte ich soll sie mit meinen Problemen nicht auch noch mitrunterziehen.
Ja mir fällt es sehr schwer über mich selber oder meine Probleme zu reden.
 

Wolkenspiel

Mitglied
Ist es nicht so,das man während einer depressiven Phase, innerhalb eines Tages Tiefs und Hochstimmungen hat?
Vielleicht hängt es auch damit zusammen,dass es dir abends schlechter geht.
 
C

CarpeDiem20

Gast
Nein also Bezugsperson nicht so ganz. Es gibt da jemandem dem ich mich gerne anvertrauen würde nur die meldet sich nicht. =( sonst habe ich keine guten Freunde um über so was zu reden. Nur eine und die meinte ich soll sie mit meinen Problemen nicht auch noch mitrunterziehen.
Ja mir fällt es sehr schwer über mich selber oder meine Probleme zu reden.
Weshalb meldet sie sich nicht? Hast du mal versucht dich bei ihr zu melden ?
Das ist ja eine tolle Freundin...ich kenne das so man hört den anderen zu und versucht ratschläge zu geben oder zu helfen, egal wie brenzlig das Thema ist..naja werde ich nie verstehen..
Also du bist eher der verschlossene Mensch, wobei es ist auch nicht leicht jemanden anzuvertrauen, man hat ja auch automatisch die angst das man verraten wird oder das man zurückgewiesen wird. Ich weiss nicht wenn du möchtest nehme ich mich deiner Probleme gerne an vielleicht kann ich dir helfen oder dir tips geben. Das ist aber nur ein Vorschlag meiner seits.
 

mäuschen<3

Mitglied
Weshalb meldet sie sich nicht? Hast du mal versucht dich bei ihr zu melden ?
Das ist ja eine tolle Freundin...ich kenne das so man hört den anderen zu und versucht ratschläge zu geben oder zu helfen, egal wie brenzlig das Thema ist..naja werde ich nie verstehen..
Also du bist eher der verschlossene Mensch, wobei es ist auch nicht leicht jemanden anzuvertrauen, man hat ja auch automatisch die angst das man verraten wird oder das man zurückgewiesen wird. Ich weiss nicht wenn du möchtest nehme ich mich deiner Probleme gerne an vielleicht kann ich dir helfen oder dir tips geben. Das ist aber nur ein Vorschlag meiner seits.
Erstmal Danke für dein Angebot.

Also ich weiß nicht ob das wirklich eine 'Freundin' ist. Sie ist 2,5 Jahre älter als ich und wollte mir eigentlich immer 'helfen'. Sie war auch immer total nett und hat mir angeboten zu reden. Am 23. Dezember (abends) habe ich sie dann angeschreiben und ihr erzählt dass ich mich ritze. Sie hat erstmal mit mir geschrieben und ist dann zu dem Schluss gekommen, dass ich zum Psychologen gehen sollte. Sie hat versprochen direkt nach Weihnachten da anzurufen und mir dann bescheid zu sagen. Vielleicht sehe ich das jezt auch ein bisschen zu eng (das ist ja noch nicht so lange her) aber da sie sich bis jetzt nicht bei mir gemeldet hat traue ich mich nicht sie anzuschreiben, weil ich ihr ja auch nicht auf die Nerven gehen möchte...

Ja ich bin eher der verschlossene Mensch der Bis vor etwas mehr als einer Woche nur vor seinen Problemen weggelaufen ist und noch nie mit jemandem darüber geredet hat...
 
C

CarpeDiem20

Gast
Erstmal Danke für dein Angebot.

Also ich weiß nicht ob das wirklich eine 'Freundin' ist. Sie ist 2,5 Jahre älter als ich und wollte mir eigentlich immer 'helfen'. Sie war auch immer total nett und hat mir angeboten zu reden. Am 23. Dezember (abends) habe ich sie dann angeschreiben und ihr erzählt dass ich mich ritze. Sie hat erstmal mit mir geschrieben und ist dann zu dem Schluss gekommen, dass ich zum Psychologen gehen sollte. Sie hat versprochen direkt nach Weihnachten da anzurufen und mir dann bescheid zu sagen. Vielleicht sehe ich das jezt auch ein bisschen zu eng (das ist ja noch nicht so lange her) aber da sie sich bis jetzt nicht bei mir gemeldet hat traue ich mich nicht sie anzuschreiben, weil ich ihr ja auch nicht auf die Nerven gehen möchte...

Ja ich bin eher der verschlossene Mensch der Bis vor etwas mehr als einer Woche nur vor seinen Problemen weggelaufen ist und noch nie mit jemandem darüber geredet hat...
Kein problem,
Ich verstehe , damit hat sie ja auch recht es ist was Psychologisches, und ich denke mal über die feiertage ist es eh schwer einen Psychologen heranzubekommen weil die ja meist dann auch Urlaub haben. Du kannst ja in laufe dieser woche sie einfach mal anschreiben und fragen ob sie schon erfolg hatte und das du es nett von ihr findest das sie sich darum kümmert.
Ja wenn man das sozusagen alles nur runterschluckt und nicht darüber redet ist man seelisch angefressen, aber es st schonmal gut das du für dich selber jetzt gemerkt hast das du vo deinen probleme wegläufst und du dich diesen jetzt stellen willst in dem du jetzt mehr redest und dich öffnest das ist ein guter schritt in die richtige richtung.
 

Anzeige (6)

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben