Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Steuern auf Auszahlung Unfallversicherung

sommervision

Aktives Mitglied
Ich habe eine Frage zur Auszahlung von Beträgen aus der privaten Unfallversicherung bei einem Unfall.
Es geht um folgendes: Mein Schwiegersohn verlor durch einen Unfall das rechte Augenlicht. Dies war 2004. Er erhielt eine einmalige Zahlung gemäß Unfallversicherung und erhält jetzt eine monatliche Rente.
Bei der vorjährigen Einkommenssteuererklärung wurden die Summen durch den Steuerberater nicht berücksichtigt.
Beim diesjährigen Einreichen der Unterlagen bemerkte er den "Fehler" und machte darauf aufmerksam, das 47 % der Zahlungen als Steuer an den Staat abgeführt werden müssen.
Nun meine Frage dazu. Ist dies wirklich so, dass die Auszahlungen aus der privaten Unfallversicherung besteuert werden und ist die Höhe wirklich so hoch. Da brauch ich ja keine Versicherung mehr abschließen und jahrelang einzahlen, wenn die Hälfte der Staat einsteckt.
Für Eure Informationen bedanke ich mich im voraus.
 

Anzeige(7)

D

Deichgräfin

Gast
Versicherungsleistungen:
Im Normalfall gehören Leistungen aus der Unfallversicherung nicht zum steuerpflichtigen Einkommen. Soweit die Leistungen allerdings als Rente erbracht werden, ist der Ertragsanteil der Rente einkommenssteuerpflichtig.
Private Unfallversicherung: Steuerliche Behandlung

(Der Ertragsanteil ist eine kalkulatorische Größe, deren Höhe sich nach dem Rentenbeginnalter richtet.

Im folgenden Link findest du eine Tabelle, in der du den zu versteuernden Ertragsanteil einer Unfallrente ,in % ,nach jeweiligem Rentenalter ablesen kannst.


Private Rentenversicherung
 
Zuletzt bearbeitet:

sommervision

Aktives Mitglied
Nochmals vielen Dank für Deine Antwort. Wie ich entnehmen konnte und ich denke ich liege da richtig: bei einer einmaligen Auszahlung müssen keine Steuern gezahlt werden - bei einer monatlichen Rente - ja.
 

Anzeige (6)

Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
L Steuern Unternehmer Finanzen 8
F Geblitzt - Fahrzeugschein läuft auf Mädchenname Finanzen 12
W Hausverkauf auf Rentenbasis Finanzen 70

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer

    Anzeige (2)

    Oben