Anzeige(1)

Steuerklasse wechseln?

sunny32

Neues Mitglied
So, es geht um meine Eltern.
Meine Eltern habe zur Zeit beide Steuerklasse 4, meine Mama(55Jahre) arbeitet Vollzeit, mein Vater(57Jahre) arbeitet eigentlich auch vollzeit ist jetz aber schon seit ca.1Jahr und 1Monat krank geschrieben und wie es aussieht, wird er wohl nicht mehr arbeiten gehen können, was aber noch nicht zu 100% fest steht.
Wie sieht es aus, sollen meine Eltern die Steuerklasse wechseln, kann man die überhaupt in so einem Fall wechseln???
Bitte um Hilfe!
Viele Grüsse und Danke schon mal
Melanie
 

Anzeige(7)

skkippy

Mitglied
Hallo Sunny32.

Also wechseln kann man die Steuerklasse auch in diesem Fall. Kann man immer, allerdings nur ein mal im Jahr oder zum Jahresende. Ob es Sinn macht, ist ein Rechenexempel und kann dir mit allen Hintertürchen wahrscheinlich ein Steuerberater am besten sagen.

Viel Erfolg.

Skkippy
 
C

Chris1970

Gast
Wenn Dein Vater garnichts mehr verdient - auf Lohnsteuerkarte - dann ist für Deine Mutter die Steuerklasse 3 insofern güstiger, als dass ihr der günstigere Steuertarif sofort , unter dem Jahr, bei der Monatsauszahlung angerechnet wird.

Am Ende des Jahres bleibt es sich gleich, denn dann macht man sowieso den Lohnsteuerjahresausgleich und die Jahressteuer, die auf den gemeinsamen Haushalt fällt, bleibt sich dann gleich.

Somit bekommt man dann was raus, wenn aufgrund der Steuerklasse zuviel bezahlt wurde, oder - im umgekehrten Fall - wenn man aufgrund der Steuerklasse zuwenig bezahlt hat, denn zahlt man eben nach. Aber immer vom selben Jahressteuerbetrag ausgehend.
 

Anzeige (6)

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben