Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Steuer

G

Gast

Gast
Hallo,
mache zurzeit meine Steuer.
Bin Angestellter und muß täglich 30 km zur Arbeit fahren.
Was ist günstiger? Die km anzugeben zwischen Wohnort und Arbeitsplatz oder ist es möglich die Tankquittungen, welche ich gesammelt habe von der Steuer abzusetzen? Benutze das Auto (Golf 2) nur beruflich. Kann man überhaupt das mit den Tankquittungen so machen oder geht nur die Pauschale mit den Kilometern?
Vielen dAnk für eine ausführliche Antwort und ein paar Tips :)
Grüsse
Gast
 

Anzeige(7)

S

Stan

Gast
Hallo,
mache zurzeit meine Steuer.
Bin Angestellter und muß täglich 30 km zur Arbeit fahren.
Was ist günstiger? Die km anzugeben zwischen Wohnort und Arbeitsplatz oder ist es möglich die Tankquittungen, welche ich gesammelt habe von der Steuer abzusetzen? Benutze das Auto (Golf 2) nur beruflich. Kann man überhaupt das mit den Tankquittungen so machen oder geht nur die Pauschale mit den Kilometern?
Vielen dAnk für eine ausführliche Antwort und ein paar Tips :)
Grüsse
Gast

1. Mit den 30 cent pro Kilometer sind Spritkosten etc. abgedeckt. Tankbelege nutzen da nichts. Dafür gibt es ja extra die Kilometerpauschale. Vielleicht gibt es ja noch ÖPNV in der Gegend.

2. Fahrtkosten können derzeit nur ab dem 21. Kilometer abgesetzt werden. Der Bundesfinanzhof konnte sich der zurzeit gültigen Regelung nicht anschließen. Daher ist diese Angelegenheit im Augenblick beim Bundesverfassungsgericht anhängig.

Da nun mal relevante Fakten genannt worden sind, bin ich wieder weg.
 

BULGARI

Mitglied
Du kannst die Fahrten Wphnung / Arbeitsstätte bei Deiner jährlichen Einkommenssteuererklärung geltend machen. Dazu brauchst Du keine Tankbelge.
Momentn ist die rechtl. Lage so: alle km (einfache Strecke) ab dem 21. km kannst Du geltend machen. Mehr nicht. Das soll abe rwieder geändert werden, so dass Du alle 30 km absetzten kannst. Tipp: gib in der Steuererklärung zunächst 30 an, und schau was das Finanzamt daruas macht.
 

Anzeige (6)

Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
S Steuer für Zweitwohnsitz? Finanzen 11

Ähnliche Themen

Thema gelesen (Total: 0) Details

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!
  • (Gast) stefs:
    Zitat Link
  • (Gast) stefs:
    Zitat Link
  • Chat Bot: (Gast) stefs
    sleepy
    Zitat Link
  • Chat Bot:
    Der Gast stefs hat dem Raum verlassen.

    Anzeige (2)

    Oben