Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Sterbegeldversicherung Erbmasse oder nicht?

weidebirke

Sehr aktives Mitglied
Ihr Lieben,

ich möchte eine Strebegeldversicherung abschließen, damit meine Kinder mich im Falle des Falles gut unter die Erde bringen können.

Nun treibt mich eine Frage um: Sollte ich zum Zeitpunkt meines Ablebens Schulden haben und die Kinder gezwungen sein, das Erbe auszuschlagen, fällt dann das Geld der Sterbegeldversicherung in die Erbmasse und wird mit ausgeschlagen?

Hat da jemand Ahnung?
 

Anzeige(7)

weidebirke

Sehr aktives Mitglied
Ah, danke. Da steht ja schon alles Wichtige drin. Versicherungen und sowas machen mich immer ganz wirr.

Was ich aber nicht verstehe, dort steht, dass die Versicherungssumme nicht zum Erbe gehört aber erbschaftssteuerpflichtig ist?

Ich werde mich nächste Woche mal beraten lassen. Sicher muss ich ja einen Begünstigten angeben und erst einmal mit meinen Kids reden, wer von ihnen das sein soll.
 

weidebirke

Sehr aktives Mitglied
Ich möchte nur bis 65 Beiträge zahlen (weil ich sehr wenig Rente bekommen werde) und bin ab da beitragsfrei. Ich will 8000 € versichern. Wenn ich so lange lebe (was ich vorhabe), zahle ich weniger ein als raus kommt.

Bei der Versicherung, die ich gerade im Auge habe, gibt es eine 3-monatige Wartezeit. Versichert tot umfallen würde erst ab November möglich sein. Das würde ich in Kauf nehmen.
 

momo28

Moderator
Teammitglied
Du kannst alle Kinder einsetzen oder nur eins. Kommt darauf an, wie deine Kinder dazu stehen.
Und um Erbschaftssteuer zu bezahlen müsstest du ein richtig großes Erbe verteilen.
 

Bodenschatz

Aktives Mitglied
Anscheinend unterscheiden sich bei einem derartigen Vorgehen drei Begriffe: Versicherungsnehmer, versicherte Person, Begünstigte(r).
Versicherungsnehmer ist der Vertragspartner. Daher kann ich eine Sterbegeldversicherung abschließen und darauf einzahlen, falls Du stirbst.
Wähle ich meine Mutter aus, so ist sie die versicherte Person.
Nun wird noch festgehalten, wer den Auszahlungsbetrag bekommen soll. Benenne ich als Begünstigten niemanden, so geht die Summe ins Erbe. Benenne ich einen Begünstigten, so ist zwar Mutter tot, was aber mit meinem Vertrag nichts zu tun hat, da lediglich der Auszahlungszeitpunkt durch das Ereignis angestoßen wird. Der Begünstigte erhält sodann die Summe.
Schließt Mutter den Vertrag ab und bekommt unterdessen Zinsen, so hat sie einen Ertrag, der mit dem Rest-Erbe der EbschSt. unterliegt.
Andere Sichtweisen?
 

Anzeige (6)

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • R
  • S (Gast) ssrt1
  • S (Gast) ssrt0101
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!
  • Chat Bot:
    chaoskrieger hat den Raum betreten.
  • Chat Bot:
    Rocco hat den Raum betreten.
  • Chat Bot:
    Rocco hat den Raum verlassen.
  • Chat Bot:
    Rocco hat den Raum betreten.
  • Chat Bot:
    Rocco hat den Raum verlassen.
  • Chat Bot:
    Rocco hat den Raum betreten.
  • Chat Bot:
    Rocco hat den Raum verlassen.
  • Chat Bot:
    Rocco hat den Raum betreten.
  • Chat Bot:
    Rocco hat den Raum verlassen.
  • Chat Bot:
    Gast ssrt1 hat den Raum betreten.
  • (Gast) ssrt1:
    Fuer Rocco, acid bunny und alle neugierigen Leser und alle die gestern einen Shitstorm gegen mich veranstaltet haben folgende Botschaft
    Zitat Link
  • (Gast) ssrt1:
    Kampfmaus: Ähh sowas hab ich nie gesagt. Hab weder mit Acid Bunny noch mit Rocco was zu tun.
    Zitat Link
  • (Gast) ssrt1:
    Kampfmaus bitte bestätige das einmal kurz.. ist wichtig, vielen Dank
    Zitat Link
  • @ Kampfmaus:
    Ich weiß nicht genau, was hier los war, aber ich habe nie solche Aussagen getätigt, wie sie mir hier in den Mund gelegt wurden.
    Zitat Link
  • Chat Bot:
    Gast ssrt0101 hat den Raum betreten.
  • (Gast) ssrt0101:
    also habe ich dich nie belästigt und du kennst die beiden Personen die das behauptet habeb garnicht! korrekt??
    Zitat Link
  • Chat Bot:
    Rocco hat den Raum betreten.
  • @ Rocco:
    Ich habe nie behauptet dass es so ist ich habe nur gesagt, dass ich es mir vorstellen kann
    Zitat Link
  • @ Rocco:
    Wenn dem nicht so ist ist doch alles gut
    Zitat Link

    Anzeige (2)

    Oben