Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Stenose - Morbus Crohn?

E

Elfenfee

Gast
Hallo, bei einem MRT wurde bei mir eine Stenose beim Übergang Dünndarm/Dickdarm gefunden.

Ist das Morbus Crohn?
Gibts es eine andere Ursache?
Habe kein Befund erhalten der sagt ich hätte MB zum Glück!
 

Anzeige(7)

weidebirke

Sehr aktives Mitglied
Morbus Crohn ist eine entzündliche chronsiche Darmerkrankung. Dauerhafte Entzündungen können natürlich zu Vernarbungen und die dann wieder zu Strkturen, Einengungen (=Stenosen) führen.

Aber von einer Stenose kann man nicht logisch auf Morbus Crohn zurückschließen. Stenosen können viele verschiedene Ursachen haben. Andere Entzündungen, die zu einer Vernarbung geführt haben. Anatomische Besonderheiten. Einengendes Gewebewachstum ...

Hast Du einen Termin zur Befundbesprechung?

Was ist MB?
 
E

Elfenfee

Gast
Morbus Crohn ist eine entzündliche chronsiche Darmerkrankung. Dauerhafte Entzündungen können natürlich zu Vernarbungen und die dann wieder zu Strkturen, Einengungen (=Stenosen) führen.

Aber von einer Stenose kann man nicht logisch auf Morbus Crohn zurückschließen. Stenosen können viele verschiedene Ursachen haben. Andere Entzündungen, die zu einer Vernarbung geführt haben. Anatomische Besonderheiten. Einengendes Gewebewachstum ...

Hast Du einen Termin zur Befundbesprechung?

Was ist MB?
Okay danke wie kann man eine Stenose behandeln da sie Probleme macht?
Okay also brauch ich mich nicht auf MC festlegen? Finde nur keine Ursache was kann denn Entzündungen im Darm auslösen?

Mit MB meinte ich MC sorry!
 

Geißblatt67

Aktives Mitglied
Hallo,

hattest du denn bisher Darmbeschwerden? Häufige, blutige Durchfälle? Falls nein, ist Morbus Crohn unwahrscheinlich.

Warum wurde das MRT gemacht?

Besprich die Diagnose bitte mit deinem Arzt, der es angeordnet hat.
 

weidebirke

Sehr aktives Mitglied
Okay danke wie kann man eine Stenose behandeln da sie Probleme macht?
Okay also brauch ich mich nicht auf MC festlegen? Finde nur keine Ursache was kann denn Entzündungen im Darm auslösen?

Mit MB meinte ich MC sorry!
Darmstenosen muss man operativ behandeln, wenn sie Probleme machen.

Alles andere musst Du wirklich mit Deinem Arzt besprechen. Hast Du schon einen Termin?
 
E

Elfenfee

Gast
Hallo,

hattest du denn bisher Darmbeschwerden? Häufige, blutige Durchfälle? Falls nein, ist Morbus Crohn unwahrscheinlich.

Warum wurde das MRT gemacht?

Besprich die Diagnose bitte mit deinem Arzt, der es angeordnet hat.
Keine blutigen aber manchmal Durchfall bzw. breigen Stuhl fällt mit auf dass meistens der 2te am Tag Durchfall ist bzw. breiig.

MRT und andere Unteruschungen wurden wegen Verdacht auf Morbus Crohn gemacht, bestätigt hat es sich nicht aber eine Sicherheit habe ich auch nicht bekommen stehe nun da so..
 
E

Elfenfee

Gast
Ja Beschwerden habe ich sowie manchmal breiigen Stuhlgang, oft ist der 2te Stuhl am Tag dünn oder Durchfall.
Kam mit Verdacht auf Morbus Crohn ins Krankenhaus Blinddarm war auch grenzwertig diesmal wieder Schmerzen gehabt wurde dabei fast bewusstlos diesmal musste er raus.

Wie wird die einfach entfernt?
Finde schon dass die Probleme macht da ich spüre dass die Verdauung an dem Punkt sehr komisch ist wo die Stenose ist.

Meine Diagnose lautet Morbus Crohn unwahrscheinlich eher ein Reizdarm.
Nur komisch mit den Entzündungswerten die ich hatte außer hatte wirklich 2 mal Blinddarm??
 

Anzeige (6)

Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
C Morbus Crohn Symptome Erfahrungen Gesundheit 35
F Morbus Werlhof/ITP Angst und Verwirrung Gesundheit 2

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.

    Anzeige (2)

    Oben