Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Steht mir nach einem Jahr noch mein Lohn zu oder überhaupt eine Lohnabrechnung?

L

Lohi2010

Gast
Hallo.

Ich habe dieses Thema erstellt:
http://www.hilferuf.de/forum/beruf/...e-keine-lohnabrechnung-steht-mir-eine-zu.html

Nun mal in kurz Form:
Ich habe am 22. 24. 28. Oktober 2010 für eine Zeitarbeitsfirma gearbeitet. Am 22. habe ich 5 Stunden gearbeitet, am 24. 7 Stunden und am 28. 8 Stunden. Alles ohne Pause. Da ich das Geld brauchte und leider nur 5,20€ die Stunde bekam, steht mir doch ein Lohn von 104€ zu. Oder etwa nicht?

Der Lohn wurde mir nur Anteilig bezahlt. Am 30.10. kündigte ich.

Ich habe jetzt einen Brief hingeschrieben, dass wenn ich nicht den Lohn bekomme, ich wenigstens eine Lohnabrechnung bekommen möchte.

Die Sachbearbeiterin von der ZA-Firma rief an (obwohl ich ein Telefonat nicht will - sondern alles schriftlich - so stand es auch im Brief) und mein Bruder (er hebte ab) sagte sie dann, dass ich mein Gehalt und alles vergessen kann.

Heute habe ich mit der Post meine Lohnsteuerkarte 2010 wieder erhalten. Ich wollte ja eine Lohnabrechnung haben und habe diese dann mit dem Brief hingeschickt.

Wie kann ich jetzt vorgehen?
Steht mir nach über 1 Jahr nocht Gehalt zu?
Oder wenigstens eine Lohnabrechnung? Die habe ich nämlich bis heute nicht erhalten.

Mit freundlichen Grüßen

Lohi2010
 

Anzeige(7)

Persil

Aktives Mitglied
Lieber Lohi,
rechnerisch magst ja recht haben, dass bei einem Stundenlohn von 5,20€ bei geleisteten 20 Stunden Arbeitszeit 104,00€ auszuzahlen wären.
Das Problem wird folgendes sein: Du hast die Pausenzeiten als Arbeitszeit mit gerechnet und das geht nicht.
Der Arbeitgeber ist nämlich verpflichtet dir Pausenzeiten zu genehmigen und du als Arbeitnehmer bist verpflichtet sie auch einzuhalten. Wenn du nun durcharbeitest ohne Zustimmung des Arbeitgebers ist das einzig und allein dein Bier und vergeudete Zeit.

... steht mir doch ein Lohn von 104€ zu. Oder etwa nicht?
Nein, der Lohn von 104,00€ steht dir nicht zu, eben weil Pausenzeiten nicht vergütet werden.

Lohi2010 meinte:
Der Lohn wurde mir nur Anteilig bezahlt.
Der Lohn wurde dir vermutlich gemäß deiner zu erbringenden Arbeitsleistung bezahlt, halt ohne Pausenzeiten.
Und das ist wahrscheinlich leicht weniger als deine 104,00€!


Lohi2010 meinte:
Heute habe ich mit der Post meine Lohnsteuerkarte 2010 wieder erhalten. Ich wollte ja eine Lohnabrechnung haben und habe diese dann mit dem Brief hingeschickt.
Und was sollen sie mit deiner Lohnsteuerkarte nun noch machen? Heutzutage wird doch alles elektronisch gemacht.

Lohi2010 meinte:
Steht mir nach über 1 Jahr nocht Gehalt zu?
Ein ganz klares, nein, dir steht nichts mehr zu.
Lohi2010 meinte:
Oder wenigstens eine Lohnabrechnung?
Also einen Lohnzettel solltest du schon bekommen haben damals. Ob du den nach einem Jahr bekommst, darf angezweifelt werden, den sie werden nur einmalig ausgedruckt.

Mit freundlichen Grüßen Persil
 
C

chrismas

Gast
Ein Lohnzettel steht jedem zu, alleine schon wegen den Sozialversicherungsbeiträgen ist das wichtig, diese zu erhalten, weil man sonst Sozialleistungsbetrug vom Arbeitgeber unterstellen könnte.
 
J

john-2

Gast
Hallo,

ja, Du hast Anspruch auf eine korrekte Lohnabrechnung und eine Jahressteuerbescheinigung, falls es sich bei Deiner Beschäftigung nicht um eine unentgeldliche Probearbeit gehandelt hat (...steht im Arbeitsvertag).

Ob Abzüge von Deinem Lohn vorgenommen werden hängt von der Art der Beschäftigung und ggf. von Deiner Steuerklasse ab. Warst Du rentenversicherungspflichtig beschäftigt? Oder 400 E-Job?

Dein Anspruch auf Arbeitnehmerlohn verjährt nach dem neuen Schuldrecht nach 3 Jahren. Für weitere Informationen gib mal "verjährung lohn arbeitnehmer" in Deine Lieblingssuchmaschine ein.

Freundliche Grüße

John
 
L

Lohi2010

Gast
Hallo.
Ich möchte jetzt etwas klar stellen:
1. Habe ich auf 400€ Basis gearbeitet
2. Habe ich KEINE PAUSEN genommen
3. Einen Lohnzettel habe ich auch nicht (überhaupt nichts!!!) erhalten
Wie kann ich jetzt weiter vorgehen?
Was steht mir zu?
Kann ich sagen, dass mir mein Gehalt noch zusteht?
Und was ist mit einem Lohnzettel? Da ich noch nie etwas erhalten hatte, müsste ich doch eigentlich mal einen bekommen, wenn ich nachfrage, oder?!
Grüße, Lohi2010.
 

Anzeige (6)

Ähnliche Themen

Thema gelesen (Total: 0) Details

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • (Gast) agirlhasnoname:
    der ist eigentlich nett
    Zitat Link
  • (Gast) agirlhasnoname:
    ich bin eher das Problem
    Zitat Link
  • @ Rocco:
    Dann nehm deine Panik und zeig ihr, dass sie garnicht da sein muss :)
    Zitat Link
  • (Gast) agirlhasnoname:
    das klingt so einfach 😅
    Zitat Link
  • @ Rocco:
    Kennst du das nicht wenn du vor etwas Angst hattest und wenn du es machst merkst du, dass es garnicht schlimm ist oder schlimm war?
    Zitat Link
  • (Gast) agirlhasnoname:
    ja doch. Deshalb hatte ich mich ja auch die letzten Male immer gezwungen
    Zitat Link
  • (Gast) agirlhasnoname:
    hab auch gehofft es wird dann mit der Zeit besser weil ich mich dran gewöhne aber irgendwie war es nicht so sondern die Angst wurde bei jedem mal größer
    Zitat Link
  • (Gast) agirlhasnoname:
    er hat das dann auch irgendwann gemerkt und dann so Spaßhalber gefragt warum ich so verkrampftbin, er hätte doch noch gar nicht angefangen
    Zitat Link
  • (Gast) agirlhasnoname:
    kann man Physio auch verfallen lassen theoretisch?
    Zitat Link
  • @ Rocco:
    Es hat ja nen Grund wieso du das hast
    Zitat Link
  • @ Rocco:
    Also verschrieben bekommen hast
    Zitat Link
  • @ Rocco:
    Gezwungen wirst du sicherlich nicht. Aber wäre doch blödsinn. Sprich einfach mit ihm und sag ihm das :)
    Zitat Link
  • (Gast) agirlhasnoname:
    ok
    Zitat Link
  • (Gast) agirlhasnoname:
    und
    das kommt nicht blöd?
    Zitat Link
  • @ Rocco:
    Quatsch ^^
    Zitat Link
  • @ Rocco:
    Solche Ärzte haben sicherlich schon ganz anderes gehört
    Zitat Link
  • (Gast) agirlhasnoname:
    vielleicht hast du Recht
    Zitat Link
  • (Gast) agirlhasnoname:
    danke
    Zitat Link
  • @ Rocco:
    Gerne
    Zitat Link
  • (Gast) agirlhasnoname:
    warum bist du hier?
    Zitat Link
  • (Gast) agirlhasnoname:
    weiss zwar nicht ob ich helfen kann aber ich kanns evrsuchen
    Zitat Link
  • @ Rocco:
    Das ist zu viel zum schreiben und auch nicht mehr so relevant :) Alles gut ^^
    Zitat Link
  • @ Rocco:
    So, ich muss mich mal hinlegen ^^ Mir ist sau kalt ^^
    Zitat Link
  • (Gast) agirlhasnoname:
    ciao!
    Zitat Link
  • (Gast) ssrt1:
    du Frierbold... hahaha
    Zitat Link

    Anzeige (2)

    Oben