Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Staubkorn oder Weltall?

Ich Bin

Aktives Mitglied
Da ich eben einen Gedanken bekam, und er so schön auf eine Äußerung von Lena7 passte, wollte ich in Ihrem Thread
http://www.hilferuf.de/forum/leben/...-du-die-meisten-schwierigkeiten-hast-auf.html
antworten.

Aber ich möchte es in einem eigenen Thread zur Diskussion stellen.
Ich schrieb Lena:

Ich bezwecke überhaupt nichts damit.Mit Glauben hat das schon mal gar nichts zu tun. Du brauchst nicht so misstrauisch sein.Ich muß ja gerade mal lachen über Deine Einfälle, wen ich am leichtesten fon meinem Glauben überzeugen könnte**kopfschüttel** :D - Du hast Ideen. Ich bin doch kein Scintologe.
Die Idee kam mir ganz spontan. Ich halte den Gedanken für gut. Allerdings kann man fielleicht nicht auf jeden zu gehen, das muß man heraus spüren.


LG
Lena
Na ! Das ist ja interessant...
ist jetzt ein wenig bis sehr offtopic...
aber lest mal ruhig weiter...:)

Höre gerade Heinz Rudolf Kunze, und er singt im Lied Männergebet (1989):

Schick mir kein blutjunges Ding rauf
das mir Karnickelaugen macht


Blutjunge Dinger ha'm Angst vor mir
schick mir 'ne Hure heut nacht.


Schick mir kein einsames Herzchen
das an den falschen Stellen lacht


Schick mir kein erstes Erlebnis
schick mir 'ne Hure heut nacht.


Neulich war eine mit mir auf'm Zimmer, oh Gott.


Von Stunde zu Stunde wurde sie schlimmer, oh Gott.


Sie wollte bloß reden, über den Krieg, Gott.


Ich sagte: laß mich zufrieden mit dem Krieg.


Schick mir keine mit 'ner Brille.
Ich will keine, die zu schlau ist


Sag: alles klar, es geschehe dein Wille.


Schick mir eine, die 'ne Frau ist.

Gott, hör mein Gebet.


Oh Gott, hör mein Gebet.
Gott, hör mein Gebet."



Ihr solltet es gesungen gehört haben.
Allein der Text macht es nicht aus.
Aber: der Wunsch nach einem Partner ist doch sehr gut ausgedrückt, oder
Diese Sehnsucht, die eigentlich nur von "Gott" erfüllt werden kann.


Aber ich wollte ja eigentlich was Anderes sagen, und mich auf Lenas
Worte beziehen, die ich unterstrichen habe...


Schon bevor ich Lenas Worte las, hatte ich diesen Gedanken, weil ich mich an eine Begegnung erinnerte, in der immer wieder dasselbe gesagt wurde bezüglich meiner Pysiognomie (Aussehen).
Ich habe mich eben gefragt warum das immer wieder angesprochen wurde...
Der, der dies sagte wußte es nicht... ich habe mehrmals nachgefragt.
Nun weiß ich es, und das ist - genauso wie Lenas Aussage über den "guten Einfall" eine Bestätigung meiner These, die ich gleich aufschreiben werde.
Er sprach davon, daß ich eine große Nase hätte...
"ja, und ?" fragte ich... "Und was weiter ? Was möchtest Du mir jetzt damit sagen ?" - Er wußte es nicht.
Ich denke, daß er mir unbewußt damit etwas sagte:

Du steckst manchmal Deine Nase in Dinge, die Dir erstmal überhaupt nicht offenbart werden sollen.

Du bist zu neu-gierig! (lustigerweise habe ich mich mit einem alten Bekannten kurz danach über Neu-gier-de unterhalten. Wir waren da total auf einer Wellenlänge...:))

Ich werde mir das zu Herzen nehmen, und versuchen meine persönlichen Fragen zur Persönlichkeit eines anderen Menschen ein wenig zurückzunehmen / behutsamer sein.

Zu meiner These, die nicht nur für mich gilt, sondern für ALLE Menschen:

Ich Bin ein Teil Gottes.
Gott ist Alles.
Wenn Gott Alles ist, und sich durch mich ausdrücken möchte,
dann hat er Alles in uns angelegt.
Wir können Alles sein.
Wir wissen Alles.
Es ist nur verschüttet.
Manche sprechen bewußt Wahrheiten aus...
viele unbewußt... und dennoch Wahrheiten.
Und das ist bei jedem Menschen so.
Egal ob er Sprechen kann oder nicht.
Egal ob er ein Professor oder ein geistig "Behinderter" ist.

(kennt Ihr das nicht, daß ein geistig "Behinderter" etwas sagt,
daß Euch im Innersten tief berührt und er Recht hat/eine Wahrheit ausspricht, von der Ihr nie gedacht hättet, daß dieser Mensch solche Wahrheit formulieren könnte ? Es ist auch ihn ihm, auch wenn er sich dessen wohl weniger bewußt ist.)

Kurzum: Du Bist Teil Gottes ! Er ist Anfang und Ende.
Alles und Nichts.
Ying und Yang.
Sonne und Mond.
Mann und Frau.
Meer und Wüste.
Liebe und Hass.

McCain und Obama.

Karge Schlafstätte und Himmelbett.
Gleichgültigkeit und Sehnsucht.
Atheismus und Glaube!
Trennung und Vereinigung.
Apfel und Birne.
Quark(kleines Teilchen) und Alle Galaxien, die es gibt.

Antworten ? Fragen ? :)

PS: als ich auf Vorschau drückte, sagte mir das System, dass mein Stichwort "Macht" zu all-gemein wäre.
Das finde ich nett, denn mit Macht verbinden leider sehr viele Menschen nur die negative, die unterdrückende Seite.
Dies sehe ich auch so, daß Macht leider fast immer zum Nutzen für den Machthabenden ist, und zum Schaden für den, der der Macht ausgesetzt ist.

Aber: Mit Macht meine ich, daß man Macht über sich selbst haben kann. Und damit ein bestimmendes Leben führen kann.
Nehmt den Andren die Macht über Euch.
Seit Eures Lebens mächtig.

Antworten ? Fragen ? :)
 

Anzeige(7)

Ich Bin

Aktives Mitglied

wirklich niemand ?
ℑCH HÄTTE AUCH ℜICHTIG SCHÖNE ℜOSEN ZU VERSCHENKEN.:p:)

habe ich im moment nicht so viele... :D
aber dafür mindestens ein ¾
(bez.≫
¾)

*ßoɹƃ ʌıʇɐlǝɹ ɥɔop sǝ ʇsı ɹüɟɐp ɹǝqɐ *≻



Stimmung:







.ɐ ı ɯ







¡ɥɔılƃöɯ ʇsı sǝllɐ

wer findet denn die versteckten symbole ?
;):)
 
Zuletzt bearbeitet:

Anzeige (6)

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben