Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Starke Regelschmerzen

Wunschkind

Aktives Mitglied
Hallo !

Kurz zu meinem Problem:
Leide seit 4 Jahren,seit dem Beginn meiner Periode,unter unerträglichen Unterleibsschmerzen während der Regel... ich nehm schon die Pille - manchmal sind die Schmerzen weg - manchmal wieder da während den Tagen...is echt ätzend:(

nun hab ich vor ein paar Wochen erfahren,dass meine Gebärmutter mehr nach hinten geknickt ist und das auch die starken Schmerzen auslösen kann.

dazu muss ich sagen,ich nehm seit nem halben jahr die pille durch..muss am WE ne Pause wieder machen...hab aber vor 3 Monaten ein andres Antidepressiva anfangen müssen vom Arzt aus und habe seit dem dauernd Zwischenblutungen.. auch mit Bauch-/Beinschmerzen verbunden - aber erträglich !

Ich war schon bei meiner Frauenärztin..die hat mir ein andres Schmerzmittel aufgeschrieben... alles schön und gut

nur krieg ich langsam jetz Panik vorm WE - die Angst dass die starken unerträglichen Schmerzen wieder kommen ist sehr groß ... denk nur noch dran dass ich dann wieder Schmerzen hab

wer hat sowas auch ?
Was hilft euch dagegen ?
Wie kann ich die starken Schmerzen verhindern oder wenigstens nen Teil damits erträglich wird ?

Danke im Voraus !

SuesseMaus18
 

Anzeige(7)

M

Mahdia

Gast
Hallo!

Bei mir sind die Schmerzen vor allem am ersten Tag auch extrem. Mir ist schlecht, im Minutentakt hab ich Krämpfe, es strahlt bis in die Rückengegend aus....

Ich schreib mir auf, wann die nächste Blutung fällig wäre. Und eine bis zwei Wochen vorher nehm ich Magnesium, das wirkt ein bisschen krampflösend.

Und wenn ich merke "Oha, da tut sich gleich was" nehm ich vorbeugend ein Schmerzmittel. Wenn ich es von vornherein abfange, ist es dann halb so schlimm.

Aber vielleicht vertragen sich Schmerzmittel bei Dir nicht mit den Antidepressiva? :confused:
 

Wunschkind

Aktives Mitglied
@Mahdia

ja genau - so läuft es bei mir auch ab:(

nur dass ich jeden Abend vorm Schlafen gehn die "Heiße Sieben" (Homöopathisch) nehme
also das heißt 10 Tabletten Magnesium aufgelöst in heißem Wasser und getrunken

das hilft zum Teil auch ganz gut gegen die Schmerzen

Aber irgendwie hab ich das dumme Gefühl dass meine ganzen Hormone seit der Einnahme des neuen Antidepressivas durcheinander sind - meinte meine FA auch und steht auch auf der Packungsbeilage

darf ich fragen welches Schmerzmittel du nimmst ?

Weil bei mir schlagen einige auch gar net so richtig an
 

kathy29

Mitglied
hey du,
ich hab auch öfter regelschmerzen. wenn ich merke es geht los und ich unterleibschmerzen bekomme, dann mache ich mir eine wärmflasche. mein frauenarzt hat mir auch die pille verschrieben und es hat nichts geholfen. ich habe jetzt die pille abgesetzt. ich hoffe es wird nicht so schlimm dieses mal. probier es doch auch mal mit wärmflaschen oder soetwas.
lg
kathy
 
M

Mahdia

Gast
10 Magnesiumtabletten??? :eek: :eek: :eek:
Na prack! *umkipp*

Ich nehm Gewadal bzw Packemed (weiss nicht obs die bei Euch auch gibt) bzw. hab ich beim letzten Mal "Dismenol" bekommen, die sind vor allem gegen Menstruationsbeschwerden.
 

Wunschkind

Aktives Mitglied
@Mahdia

jaein... net die so wie du dir die Tabletten vorstellst

sondern des sind kleine ... des nennt sich Magnesium Phosphoricum ... des is wie schon gesagt homöopathisch und schadet nit ...

Die chemischen Tabletten helfen bei mir nicht so wie die homöopathischen

also kein grund zur sorge ;)
 

Anzeige (6)

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben