Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Starke depersonalisation und Derealisierung

DerApfel

Neues Mitglied
Hallo zusammen, ich bin M16 und leide leider an DP/DR. Meine symptome sind, dass ich das Gefühl habe das ich und meine Mitmenschen nicht echt sind, dass ich mich gleich auflöse oder gleich sterbe, bzw einfach nicht existiere, dass das alles ein Traum ist aus dem ich aufwachen könnte. Momentan bekomme ichs eigentlich in den griff mit Cbd öl aber gestern habe ich eine extreme attacke bekommen, ich fühlte mich als wäre ich unterwasser und bekäme keine luft mehr, und ich hatte das Gefühl gleich aufzuwachen dabei war ich wach. Und das gefühl als sei alles gleich vorbei. Ich weiß klingt komisch ist aber so und ich bin echt verzweifelt und wollte fragen hatte einer von euch sowas und wie habt ihr es in den griff bekommen?
 

Anzeige(7)

grisou

Sehr aktives Mitglied
Das ist sicher für dich sehr beängstigend. 😞 ich kenne ähnliches.

Bist du in ärztlicher Behandlung? Es gibt Therapie bei der kann man lernen mit Dissoziationen umzugehen. Es wäre gut, wenn du dir da professionelle HIlfe suchst.
 

JanM

Mitglied
Dies hat man auch sehr oft bei melancholischen Depressionen. Die maximale Steigerung hiervon ist das sogenannte Cotard-Syndrom. Die Erfahrung, dass alles um einen herum unecht wirkt, hängt damit zusammen, dass der Körper bei der Wahrnehmung nicht mehr mit den feinen Bewegungsreaktionen / emotionalen Reaktion reagiert, wie er es im Normalfall macht.

Ich würde dir den Gang zu einem Psychiater dringend empfehlen. Ich weiß nicht, wo du herkommst. Eine Empfehlung von mir wäre Prof. Thomas Fuchs aus Heidelberg, der sich sehr gut mit diesem Thema auskennt.
 

Werner

Sehr aktives Mitglied
Hallo Der Apfel,
als ich in deinem Alter war, hatte ich das auch manchmal,
zum Beispiel in kirchlichen Veranstaltungen, die ein "Weg-
driften" vermutlich befördern (Gebete, Gesänge etc.). Der
Bezug zur physischen Realität war aber immer dann wieder
gut, wenn ich z. B. meinem Schülerjob in der Gärtnerei
nachging, mit dem Motorrad unterwegs war oder auch
mit Freunden die Freizeit verbrachte. Spätestens mit der
Ausbildung (handwerklich) hat es sich dann ausgewachsen.

Was hilft dir denn sonst noch außer dem Öl?

Viele Grüße,
Werner
 

Anzeige (6)

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!
  • Chat Bot:
    Hey224 hat den Raum verlassen.
  • Chat Bot:
    Hey224 hat den Raum betreten.
  • Chat Bot:
    Gast huhu789 hat den Raum betreten.
  • Chat Bot:
    Der Gast huhu789 hat dem Raum verlassen.
  • Chat Bot:
    Gast xerox hat den Raum betreten.
  • (Gast) xerox:
    Hallo
    Zitat Link
  • (Gast) xerox:
    Hallo hey
    Zitat Link
  • (Gast) xerox:
    224
    Zitat Link
  • Chat Bot:
    Der Gast xerox hat dem Raum verlassen.

    Anzeige (2)

    Oben