Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Stalking und Lügenverbreitung

Tinetine

Neues Mitglied
Ich habe vor 2,5 Jahren einen Mann kennengelernt, der 15 Jahre älter ist als ich. Wir konnten gut reden, doch er hatte von Anfang an etwas sehr dominantes an sich und wirkte sehr anhänglich. Er rief x Mal am Tag an, stand oft ungebeten vor der Tür, sprach gleich schnell von Liebe.
Ich bat ihn oft darum, mich nicht zu erdrücken. Ich blockierte ihn sogar mehrfach. Wir hatten einmal uns sexuell eingelassen, doch auch das gefiel mir nicht. Trotz aller seiner Versprechen, er würde sich für mich ändern, sagte ich Nein zu allem. Da er nicht aufhörte mir nachzustellen, zeigte ich ihn an. Es ging bis vors Gericht. Ich bin auch umgezogen usw. Ich habe Freunde verloren, da auch diese von dem Mann erpresst wurden. Er hat sogar meinen Eltern und meinen Brüdern Lügenbriefe geschrieben. Meine Familie ist diesbezüglich auch kaputt. Ich habe nur noch meine Tante, die bei mir wohnt und zu mir hält. Meine Tochter ist 22, hat davon auch erfahren und hat sich mir nun abgewandt. Ich bin 44 und sehr traurig und egal wie oft ich den Mann anzeige, er wartet ab und macht dann wieder weiter. Lauert mir auf, beleidigt mich, usw., ... er selbst hat nichts zu verlieren. Er hat keine Familie. Ich versuche normal zu leben, doch ich bin immer auf der Hut. Meine Eltern und meine Brüder fehlen mir am meisten. Meine Tochter auch, aber sie kommt zurück, dass weiß ich.
 

Anzeige(7)

Bumblebee*

Aktives Mitglied
Hallo Tine,
auch ich habe durch Umstände Freunde und das bisschen Familie das ich habe verloren, weil ich durch einen Mann den Kontakt zum Schutz abbrechen habe. Sie wendeten sich ab, weil ich nicht alles sagen konnte, sie schützen wollte, sie aber dann sauer waren. Das ist sehr schlimm, wenn ein Mann so viel Macht über einen betrübt. Und schlimmer, wenn das Umfeld dadurch zerbricht. Ich wünsche von Herzen, dass sich deine Freunde und Familie irgendwann wieder zu dir begeben. Das wünsche ich dir sehr. Vielleicht sind sie überfordert.

Kannst du vielleicht Hilfe bei einer Beratungsstelle bekommen? Weißer Ring, Frauennotruf, etc. Dort hast du auch mental Hilfe. Du hast ihn angezeigt, gab es da Konsequenzen? Hast du Menschen dich anvertraut, die zu dir halten, auch wenn es schwer wird?

Alles beste!
 

Tinetine

Neues Mitglied
Hallo Bumblebee, ja, weißer Ring war ich schon. Die haben mir zu einem passenden Anwalt verholfen bzgl einer damaligen Unterlassungsklage. Aber viel mehr kann man nicht machen, solange ein Stalker "nur" verfolgt, auflauert, Briefe versendet, ... es ist sehr anstrengend und belastend. Danke Dir für Deine Worte.
 

Bumblebee*

Aktives Mitglied
Ich verstehe was du meinst. Ja bei mir war es auch anders. Habe erst im Nachhinein vieles erfahren. Von falschen Profilen um an mein Umfeld zu kommen und darüber an mich. Von Briefen von falschen Freundinnen, die mir ein schlechtes Gefühl machen sollten und Texte von immer anderen Nummern.
Aber ich hatte auch mal ein Problem mit einem, da bin ich zur Polizei und die haben ihn dann besucht. Dann war tatsächlich auch also es war still dann.

Traurig ja, wenn er so viel Macht hat um das Umfeld zu beeinflussen oder es weg bricht. Das ist ja schlimm. Aber vielleicht sie stecken in ihrer Haut und du in deiner. Du brauchst in jedem Fall mehr Hilfe für Ruhe. Kannst du vielleicht umziehen? Fühlst du dich unsicher?
 

Bumblebee*

Aktives Mitglied
Das verstehe ich sehr gut. Kannst du mit ihnen vielleicht reden? Oder einen Brief schreiben? Haben sie den Kontakt beendet? Wenn ja, dann versuch das zu respektieren. Vielleicht wenn Ruhe da ist und Zeit gegangen ist, vielleicht melden sie sich. Ich wünsche dir sehr, dass sich das wieder gut für dich wandelt. Kannst du Dinge tun, die dich ablenken? Vielleicht denkst du, so mache ich das, solange es deinen wichtigen Menschen gut geht, du dich für sie freust, egal ob Kontakt da ist oder nicht. Verstehst du was ich tippe? Unsere Gedanken und Gefühle sind mit etwas Geduld und Übung zu steuern durch deine eigenen Gedanken. Ich hoffe meine Gedanken dazu verärgern dich nicht.
 

Anzeige (6)

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.

    Anzeige (2)

    Oben