Anzeige(1)

Ständige Unitymedia-Post (Werbung). Das nervt!

G

Gast

Gast
Hallo!

Seit längerer Zeit schon werde ich von unitymedia-Post bombardiert. Die verschleudern eine Menge Geld für sinnlose Post (Werbung). Das nervt und zeugt nicht gerade von der Seriösität dieses Unternehmens. Was meint ihr?
 

Anzeige(7)

Werner

Sehr aktives Mitglied
Ich hatte das Problem mal mit Dell Computer - vor allem war es Werbung, die in Folie eingeschweißt war. Trotz Anrufen und Mails kam weiter Werbung. Also habe ich konsequent draufgeschrieben "zurück an Absender, unerwünscht" und nach zwei Mal hörte es auf.

Werbung per Postkarte finde ich okay - kein Aufwand mit dem Öffnen und man kann es gleich ins Altpapier werfen, wenn es nicht interessiert :)
 
D

Dr. House

Gast
Ich habe das gleiche Problem mit der Citibank.
Bekomme jede Woche - kein Scherz - einen Brief, wonach mein Kredit über 15.000 Euro sofort für mich bereit steht! :rolleyes:
 
G

Gast

Gast
oh wie schön .. es gibt noch andere Menschen, denen es so geht wie mir!! Bekomme seit ich volljährig bin (also vertragsmündig!) wöchentlich 3-4 Briefe von Unitymedia UND der citibank. Gerade habe ich (mal wieder) einen Anruf von Unitymedia bekommen, habe nur mitbekommen dass ich meinen Telefonanbieter wechseln soll. Daraufhin habe ich aufgelegt. Ist das nicht reizend, wenn sich ein Unternehmen SO rührend um ihre (noch nicht-)Kunden kümmert? Also ich könnte mir nichts schöneres vorstellen -_-
 
E

EuFrank

Gast
Hallo Gast!

Willkommen im Club!

Ich war mir eigentlich relativ sicher, dass ich zu demselben Problem schon einmal einen Thread eröffnet hatte. Kann ihn aber nicht mehr finden.

Diese unitymedia-Post geht mir hochgradig auf den Zeiger. Vielleicht sollte man mal alle Briefe mit "zurück an den Absender" zurückschicken. Wenn das alle täten...

Hallo!

Seit längerer Zeit schon werde ich von unitymedia-Post bombardiert. Die verschleudern eine Menge Geld für sinnlose Post (Werbung). Das nervt und zeugt nicht gerade von der Seriösität dieses Unternehmens. Was meint ihr?
 
G

Gast

Gast
Bei mir das Gleiche: penetrante Dauerwerbung per Post.

Ich hab keinen Fernseher, insofern interessieren mich auch weder analoge noch digitale Kabelanschlüsse.

Werbepost habe ich inzwischen 5 (!) mal zurückgeschickt, es geht trotzdem weiter.
 
E

EuFrank

Gast
Man müßte sich mal ausrechnen, wie groß die Postberge wären, wenn alle ihre UnitymediaPost zurückschicken würden.

Diese "intensive" Art von Werbung hat es ja sogar schon in eine kritische Fernsehsendung gebracht (Frontal21 oder so ähnlich). Ich glaube, da laufen bereits juristische Auseinandersetzungen. Ich hatte davon berichtet.

Wahrscheinlich werde ich auch mal irgendwann bei denen kündigen. Ist wohl längst überfällig.
 
G

Gast

Gast
Ich war sogar in einem Unitymedia-Laden und hatte mich beschwert. Die schickten dann ein (schon dafür von denen) vorbereitetes Fax an UM. Aber auch das hat nix gebracht.
Es kommen weiterhin die Postwurfsendungen "An die Bewohner des Hauses ..." :-(
 
D

DateDoktor

Gast
Wenn ich mich durch die Kommentare lese, weiß ich nicht ob ich lachen oder weinen soll. Was habt ihr denn für Probleme? :D

Es ist so einfach und keiner kommt drauf :confused:

Schickt eine E-Mail oder ein Brief per Einschreiben an die werbende Firma und macht deutlich darauf aufmerksam, dass ihr keine Werbepost wollt. Das ist schon alles! Wieso also so ein Stress? Wer nicht selber aktiv wird, findet auch keine Ruhe und das ist auch gut so. Denn, vielleicht bewegt man dann mal seinen Hintern hoch und lässt nicht alles durchgehen :p

Man kann sich zusätzlich auch in dieser Liste eintragen:

https://www.robinsonliste.de/
 

Anzeige (6)

Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
M Ständige Verfügbarkeit Gesellschaft 11

Ähnliche Themen

Thema gelesen (Total: 0) Details

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben