Anzeige(1)

  • Gute Nachrichten: Die Funktion zum ignorieren von Threads (Themen) wurde wieder eingeführt. Ihr findet den Knopf dazu ab sofort oberhalb jedes Threads. Im persönlichen Profil unter "Du ignorierst" kann man das ggf. auch wieder rückgängig machen.

Ständige Aufmerksamkeit-suche im Internet

IsyCheesy

Mitglied
Ich mache immer wieder den selben Fehler... Ich bin jetzt 19 Jahre alt und dachte ich hätte aus Fehlern gelernt aber ich suche immer wieder im Internet nach Männern die sich in mich verlieben und werde dann abhängig und brauche Aufmerksamkeit. Tut mir leid falls sich das frech anhört aber ich höre dann auch nicht zu wenn die person über sich erzählt sondern möchte nur hören wie sehr die person mich liebt, wie toll sie mich findet und alles. Natürlich klappt das nicht und dann gehe ich von einer internet beziehung in die andere. Ich meine das alles nicht böse aber ich wurde schon so oft enttäuscht und brauche das (vater hat mich als kind geschlagen, ich wurde gemobbt, freunde haben mich ausgenutzt).

In echt mache ich das auch mit Männern aber im Internet kann ich halt das mit mehreren Männern gleichzeitig machen. Ich fühle mich schrecklich und habe mit meiner Therapeutin darüber geredet und sie sagt das sie mich nicht verstehe kann und das ich das lassen soll. Sie sagt auch das sie die Therapie abbricht wenn ich das nicht lasse... Mehr sagt sie dazu nicht aber mich mal aussprechen lassen macht sie nicht... Ich merke das ich einen menschen brauche bei den ich mich mal ausheulen kann und der für mich da ist und dem ich wichtig bin aber alle sagen ich rede zu viel und das sogar meine mutter und Therapeutin. Die sagen alle ich soll positiv denken und nicht so viel reden aber ich möchte mich ja nur einmal aussprechen damit ich dann beruhigt bin aber da ich leider sehr viel rede möchte mit keiner zuhören. Mir tun die ganzen Männer so doll leid und ich möchte damit endlich aufhören.

Bitte keine beleidigungen... Ich versuche schon seit Jahren mich zu ändern aber es ist so schwer. Habe mich mit 10 Jahren zum ersten Mal online angemeldet und seitdem fing das an... Hatte ja niemanden... Ich versuche wirklich mich zu ändern aber ich Falle immer wieder zurück
 

Anzeige(7)

SamuelBlack

Aktives Mitglied
Du benutzt andere Menschen um Dich selbst zu erhöhen.

Meine persönliche Meinung: Sowas ist nicht therapierbar. Es wird nie "klick" machen, weil die anderen Menschen für Dich schlicht und einfach keinen Wert haben.

Es wird immer Leute geben, die auf Dich reinfallen. Das kann man leider nicht ändern. Mir ist auch klar, dass Menschen wie Du kein Gewissen haben.

Mal ehrlich - Dein Beitrag hier dient doch auch wieder nur dazu, dass sich alles um Dich dreht als Mittelpunkt.
 

Schroti

Namhaftes Mitglied
Ich denke nicht, dass die Männer da so furchtbar drunter leiden.
Im Netz gilt "Heuern und feuern!"
Schlimmer ist, dass du in deiner persönlichen Entwicklung nicht weiterkommst.
Ausbildung etc. - DAS wären jetzt Themen.
Das Netz tut dir nicht gut.
Es bietet dir zu viele Fluchtmöglichkeiten aus der Realität.
Der du dich stellen solltest.
 

tomtom1972

Mitglied
Jede(r) will/genießt Bewunderung, aber wenn sie nicht erwidert wird, ist es nichts als eine hohle Geste.
Du willst nicht in die Tiefe gehen, du bleibst oberflächlich und wunderst dich, das es dich nicht ausfüllt, du lässt nicht zu, daß dich jemand "liebt", lerne erst mal dich selbst zu lieben (akzeptieren) dann wirst du Erfüllung finden, ansonsten bleibst du wirklich allein.
 

Yang

Namhaftes Mitglied
Hallo Isy,
ich finde, du solltest doch auf deine Therapeutin hören.
Denn sie will dir nichts schlechtes, sondern ist bestrebt dir zu helfen.
Dass du dir immer andere Männer im Netz suchst um dich selbst zu bestätigen, kann natürlich den Ursprung aus deiner schlechten Kindheit dafür haben. Von daher ist es wirklich gut, wenn du deine Therapie weiterführst und probierst ein Vertrauensverhältnis zu deiner Therapeutin aufzubauen.
Natürlich braucht jeder einen Menschen bei dem man sich aufgehoben und verstanden fühlt.
So einen Menschen kann man natürlich auch über das Internet finden.
Ja klar, dass man dabei auch enttäuscht wird.
Nicht nur du, sondern auch die Männer die du dir dabei auswählst.
Hast du denn schon mal versucht dir einen festen Partner im realem Leben zu suchen?
Dort kann man direkt abgleichen ob man füreinander geschaffen ist.
Für die Partnerwahl braucht man manchmal viel Geduld bis der Richtige gefunden ist.
Deshalb überstürze nichts und lass dir Zeit, du musst nicht von einem zum anderen springen.
Eines Tages wirst auch du den Richtigen für dich finden, wirst sehen!
 
Das denke ich wiederum schon. Im Netz tummeln sind viele schüchterne und unsichere Männer. Zurückweisung tut weh!
Aber auf jeden Fall. Es gibt viele Männer die aufrichtig suchen und noch nicht mal eine Antwort bekommen auf eine Anfrage. Liest man ständig, das das die Männer belastet. Zu glauben das alle Männer alles nicht juckt ist ziemlich empathielos.
zur TE:
Dieses Aufmerksamkeit suchen ist ja meist um nicht erlebte Liebe (zB der Eltern) zu kompensieren, manche machen das mit extrem viel Sex, andere anders. Letztlich schadest Du anderen und Dir selbst wenn Du nicht lernst Gefühle zu erleben und zu respektieren.
 

whateverest

Namhaftes Mitglied
(Ich muss ein paar Dinge revidieren, da ich darüber nochmal nachgedacht hab.)

Du sagtest, dass du in einer Behindertenwerkstatt arbeitest, wohl aber weil du da über eine Maßnahme bist, d.h. du hast deine Schulpflichtigkeit nicht erfüllt - mit hinzu, dass dein Gedankenstil nicht für eine hohe "Begabung" spricht, wirst du also kein hohes Englischniveau erreicht haben über eine oberflächliche Konversation hinaus - somit schließe ich aus, dass ihr wirklich lange "Telefonate" führt und ihr im Endeffekt mehr per Text und Chat kommuniziert.

Ich dachte erst, dass der Typ wegen seines Alters lügt. (Ich gehe mal davon aus, dass du von dem Typen aus England sprichst.) Was mir aber stutzig vorkommt, ist dass es einen Grund gibt wieso er sich ein "deutsches" und nach eigener Angabe "etwas zurückgebliebenes" Mädchen aussucht um eine Beziehung zu führen. Gründe können dafür sein: entweder er ist nicht sonderlich attraktiv, hat selbst berufliche Schwierigkeiten oder er hat selbst eine Einschränkung.

Denn ihr könnt ja eigentlich kaum wirklich tiefgreifende Gespräche führen, die ein gegenseitiges Kennenlernen und Kommunizieren voraussetzen. Somit scheint er daran auch garnicht interessiert zu sein oder sieht das garnicht als notwendig.

Wenn es der selbe Typ ist - nach deiner Angabe sollst du dich "mädchenhaft" und "süß" kleiden, lange Haare haben und "however" aussehen. Er ist also nicht an dir als Person interessiert, sondern an das Bild in seiner Fantasie. Du stellst da nur eine geringfügige Rolle in dem ganzen dar. Es wäre nicht möglich - denn ihr habt euch nie gesehen und ihr werdet es wohl auch nie.

Er scheint auch mehr in die Richtung von Fetischisierung zu gehen.

Was dennoch dagegen spricht ist eine "Exfreundin" - das bedeutet, entweder sie ist selber eine sehr problembehaftete Person oder whatever. Ich tippe mal, dass da viel einer generellen Sozialinkompetenz mitspielt.

Aber - er ist definitiv nicht in dich "verknallt". Du aber ja auch nicht. Ihr spielt da ein Role-Play-Ding miteinander, beide scheinbar etwas "zurück" in der sozialen Entwicklung. Wenn Gespräche dann wohl eher über Nachrichten und dann auch nur über sein Hobby, wie es scheint.

Nö. Der ist hundert pro nicht in dich verknallt. Ich glaub der könnte sogar denken, dass du den ganz toll findest, er sich aber ähnliches denkt.
 
Zuletzt bearbeitet:

Anzeige (6)

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!
  • Chat Bot:
    Gast hallo hat den Raum betreten.
  • (Gast) hallo:
    Hallo
    Zitat Link
    (Gast) hallo: Hallo

    Anzeige (2)

    Oben