Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

ständig von Lehrern wegen meiner Noten vor der Klasse bloßgestellt

G

Gast

Gast
Hallo,

ich gehe in die zehnte Klasse eines Gymnasiums. Rückblickend betrachtet war diese Schule die falsche Wahl, da es ein naturwissenschaftliches Gymnasium ist und meine Stärken eher bei den Sprachen liegen. Leider bin ich sehr schlecht in Mathe und Physik und weiß seit letzter Woche auch, dass ich die Klasse deswegen wiederholen muss.

Was mich besonders fertig macht, ist, dass meine Lehrer mich hhäufig vor der Klasse bloßstellen. Jedes mal, wenn wir einen Test benotet zurück bekommen, wird irgendein dummer Kommentar von dem jeweiligen Lehrer dazu abgegeben, wie zb "Glückwunsch Bettina, schon wieder eine fünf geschafft." und dazu ein Blick der irgendwo zwischen vorwurfsvoll und schadenfroh liegt.

oder es kommen Kommentare an die ganze Klasse gerichtet wie "dieses mal habt ihr alle sehr gut bei dem Test abgeschnitten, außer Bettina aber der Zug ist ja eh längst abgefahren."

ich habe die betreffenden Lehrer schon mehrfach unter vier Augen gebeten, meine Noten nicht jedes mal so rauszuposaunen, dass es die ganze Klasse mitbekommt, aber Verständnis hatte da keiner von ihnen. Stattdessen wurde mir gesagt ich solle mich doch einfach mehr anstrengen, dann wäre es auch kein Problem mehr wenn andere meine Noten wissen.

letzte Woche dann wurde vom Klassenlehrer bekannt gegeben, wer die Klasse bestanden hat. Dazu kam der Lehrer zu jedem Schüler an den Tisch und sagte ein paar Worte zu seinen Leistungen. Jeder bekam etwas positives Gesagt, und ich rechnete damit, dass ich trotz meiner miesen Noten in mathe und Physik vielleicht trotzdem ein paar nette Worte bekomme, denn in den Fächern Deutsch, Englisch und spanisch stand ich auf einer glatten Eins.

Mein Lehrer meinte dann zu mir, wie immer gut hörbar für die anderen "dir dürfte ja klar sein dass du sitzenbleibst, das was du hier das Schuljahr über abgeliefert hast war ja unter aller Sau."

Die Klasse begann natürlich zu lachen und ich konnte nur mit Mühe die Tränen zurückhalten weil ich mich mal wieder so vorgeführt und bloßgestellt fühlte.

Zwar werde ich die Schule zum kommenden SSchuljahr wechseln und auf ein Sprachenkolleg gehen, aber die Wut auf meine Lehrer bleibt.

Auch, weil ich wegen ihren ständigen Kommentaren wegen meiner Noten zum Gespött der ganzen Klasse wurde und ich es einfach nicht fair finde, mich wegen meiner Noten so zu behandeln.

meint ihr, ich solle zum Abschluss noch einen Brief schreiben und ihnen die Meinung sagen über ihr "soziales" verhalten, oder mache ich mich damit nur lächerlich?
 

Anzeige(7)

Werner

Sehr aktives Mitglied
meint ihr, ich solle zum Abschluss noch einen Brief schreiben und ihnen die Meinung sagen über ihr "soziales" verhalten, oder mache ich mich damit nur lächerlich?
Hallo Gast,
du hast völlig recht mit deiner Beurteilung der sozialen
Kompetenzen dieser Lehrer - ich würde aber nicht unter
vier Augen kommunizieren, sondern ebenso öffentlich,
z.B. indem du den Brief an die Pinnwand hängst oder in
der örtlichen Zeitung veröffentlichst (bitte doch die Re-
daktion darum, ich denke, das ist eine wichtige Sache).

Vielleicht so, dass du schreibst, was du von einem
Lehrer erwartest, dessen Job es ist, Schüler zu bilden,
zu ermutigen und zu stärken, nicht, sie zu demütigen
und sich dadurch selbst toll zu fühlen.

Auch das Ausstellen eines "Zeugnisses" für die Lehrer,
was ja mancherorts schon so gemacht wird, wäre eine
interessante Replik und würde vermutlich viel Aufmerk-
samkeit bekommen. Facebook geht natürlich auch, so
lange es einen Touch Freundlichkeit und Satire hat. Du
könntest dem Lehrer beibringen, wie es besser geht ;)
und ihm damit gleichzeitig eine auswischen und dich
selbst entlasten, also heraus aus der Opfer-Haltung und
ins Aktive. Ich vermute, dass dir das gut tun würde.

Alles Gute und viel Erfolg auf der neuen Schule!
Werner
 
G

Gelöscht 82467

Gast
Schlimm dass im Jahr 2018 immer noch solche Nullnummern als Lehrer arbeiten dürfen.
Sowas ähnliches habe ich vor 25 Jahren auch erlebt. Der Klassenlehrer machte mich vor der Klasse immer fertig wegen meinem Aussehen (mit zweideutigen Sprüchen). Du hast das Glück, dass du bald weg bist von dort.
Ich hingegen, musste die Zeit dort leider absitzen. Gibt es keine Möglichkeit, mit der Schulleitung das Gespräch zu suchen?
 

Phalle

Aktives Mitglied
Hatte damals auch so einen ähnlichen Lehrer.

1x Klasse wiederholt und seit dem immer dummen Kommentaren ausgeliefert gewesen: "ja wie, mit xx Jahren immer noch auf der Schule.."

Wichtig ist: unbedingt an die große Glocke hängen, sprich öffentlich machen, notfalls mit der Schulleitung / Oberschulamt reden. Können dich deine Eltern dabei unterstützen? Hast du Klassenkameraden dich dich unterstützen oder interessiert das niemand?

Solche Aussagen sind eine riesen Sauerei, im grunde Mobbing.
Übrigens kann es bei entsprechend schwächeren Charakteren ganz schnell zu Depressionen bishin zu Suizidgedanken führen. Zudem wird noch die Klasse gegen dich geschürt.

Ich könnte so gar nicht mehr ohne Bauchschmerzen in die Schule gehen.
Eigentlich würde ich persönlich sogar rechtliche Schritte anstreben, selbst wenn klar ist dass ich da bald weg bin.
 
G

Gelöscht 71014

Gast
Schon zu meiner Berufsschulzeit gab es einen "Notenspiegel" unter jeder Klassenarbeit, weil schon damals ein gewisser Datenschutz herrschte (Lehrer durften die Noten nicht in die Klasse sagen), ist das nicht mehr so?

Eigentlich würde ich persönlich sogar rechtliche Schritte anstreben, selbst wenn klar ist dass ich da bald weg bin.
Hat ein Schüler die finanziellen Mittel den Rechtsweg einzuschlagen? Wohl kaum. Das ist zudem völlig überzogen.
Ich würde an die Schulleitung wegen des Datenschutzverstoßes herantreten. Den kann man nachweisen ohne viel Geld für einen Prozess bezahlen zu müssen.
 

Anzeige (6)

Ähnliche Themen

Thema gelesen (Total: 0) Details

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben